337 Interior Design

Intelligentes Straßenlicht

© Tridonic
© Tridonic

Was verbindet die Fußgängerzone in der Altstadt von Lloret de Mar mit einer Wohnsiedlung in Tarragona, der Strandpromenade von Sitges oder dem Torres Villá-Park in Granollers?

Alle Orte liegen im öffentlichen Raum und brauchen eine flexible, zuverlässige Beleuchtung, die möglichst wenig Energie verbraucht und sich komfortabel steuern lässt. Tridonic hat die Erneuerung der Beleuchtung gemeinsam mit dem Servicepartner SECE aus Barcelona erfolgreich umgesetzt.
Wie überall in Europa wird auch in Spanien die Außenbeleuchtung Schritt für Schritt auf effiziente LEDs umgestellt. Im beliebten Touristenziel Lloret de Mar etwa sollte die Beleuchtung der zentralen Fußgängerzone erneuert und im gleichen Zug den wechselnden Anforderungen angepasst werden, die aus den verschiedenen Jahreszeiten und den damit verbundenen schwankenden Besucherströmen entstehen. Gleichzeitig forderte die Kommune, die Beleuchtung energieeffizienter und komfortabler zu gestalten. Die vorhandene Leuchteninfrastruktur sollte erhalten bleiben und lediglich die Leuchtenköpfe neu ausgestattet und die herkömmlichen Lampen durch LED-Leuchtmittel ersetzt werden: insgesamt 95 150-W-Natriumdampf-­Hochdrucklampen beziehungsweise 250-W-­Quecksilber­dampflampen.

Als Betriebsgeräte für die neuen LED-Lampen kamen dimmbare Premium-Treiber für den Außenbereich zum Einsatz. Die robusten Treiber sind mit einer universellen one4all-Schnittstelle ausgestattet, die DALI DT 6, DSI, switchDIM und corridorFUNCTION V2 umfasst. Für die Anpassung der Helligkeit steht die Funktion GridControl zur Verfügung. Sie nutzt das U6Me2-Protokoll zur Übertragung entsprechender Signale über die Netzleitung. So können auch die neuen LED-Leuchten zentral über den Telemanagement Controller über die Netzleitung gesteuert werden. Dazu gibt der Controller, entsprechend der gewünschten Helligkeit, Signale mit Befehlen an die LED-Treiber aller in einem Straßenzug installierten Leuchten weiter.

Gerade in der Außen- und Straßenbeleuchtung lohnt die Reduzierung der Helligkeit während der Nacht oder zu wenig frequentierten Zeiten. Die Funktion chronoSTEP ermittelt standardmäßig über drei Tage den Ein- und Ausschaltzeitpunkt (Sonnenauf- und Sonnenuntergang) der Beleuchtung und berechnet aus dem Mittelwert dieser Zeitpunkte die virtuelle Mitternacht. Um die virtuelle Mitternacht herum werden die Dimmlevel angepasst. Insgesamt sind acht Profile verfügbar, fünf sind bereits vorprogrammiert, drei lassen sich individuell über das Programmierprotokoll festlegen. Die virtuelle Mitternacht lässt sich aber auch ganz individuell über GridControl manuell programmieren.

Informationen
tridonic.com 


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr