Aktuelles Termine

Innovativ und richtungsweisend

© PID / Christian Fürthner
Das Sieger-Team von ARTEC Architekten, Dietrich I Untertrifaller ­Architekten und Auböck + Karasz mit dem Geschäftsführer des ­wohnfonds_wien Gregor Puscher (1. v. r.), dessen Stellvertreter Dieter Groschopf (2. v. l.) und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál (4. v. r.)
© PID / Christian Fürthner

Im Juni wurden wieder herausragende geförderte Wohnprojekte in Wien mit dem Wohnbaupreis ausgezeichnet.

Zum dritten Mal nach 2009 und 2015 hat der wohnfonds_wien heuer den Wiener Wohnbaupreis vergeben. Bei einer Veranstaltung am 19. Juni in der Gösserhalle in Favoriten wurden die Preise im feierlichen Rahmen überreicht. Der erste Preis ging nach Liesing in die Carlbergergasse 105. Die Jury unter der Leitung von Kunibert Wachten strich die „faszinierende Selbstverständlichkeit“ des Projekts von ARTEC und Dietrich I Untertrifaller und Auböck + Kárász hervor. Den Anerkennungspreis gewann ein Projekt im 22. Bezirk von könig­larch und Rajek Barosch in der Polgarstraße 30A, bei dem die „innovative gelungene Qualität trotz des schwierigen Standorts“ gekürt wurde.

Begegnung und Gemeinschaft
Den Publikums­preis, für den man auf der wohnfonds-Website und im Rahmen einer Ausstellung im Architekturzentrum Wien stimmen konnte, erhielt das Bau­gruppen-­Projekt LiSA – Leben in der Seestadt
Aspern (wup – wimmerundpartner und zwoPK Landschaftsarchitektur). Das Projekt wurde mit einem be­sonders hohen Grad an Partizipation geplant. Die Wohnungsgrund­risse wurden in Einzelterminen der künftigen Bewohner mit den Architekten erarbeitet. Der nachbarschaft­liche Austausch findet „über den Zaun“ zwischen den offenen Laubengängen und der angrenzenden Balkonzone vor den Wohneinheiten statt. Im Haus gibt es zahlreiche Gemeinschaftsräume: Gemeinschaftsküche, Dach­terrasse, Kinderspielraum mit Terrasse, Food-Coop, Musikraum, Sauna, Wasch­küche, Foyer, Gästebereich, nutzungsoffener Gemeinschaftsraum.

Der Artikel als PDF

 


Das Motto des diesjährigen Architekturfestivals lautet: „ZEITENWENDE“

Eintritt frei

Weiterlesen

Als Francesca Torzo 2016 im Rahmen der Ausstellung „Italomodern 2“ als Vertreterin der jungen Generation im aut war, galt die 1975 in Padua geborene…

Weiterlesen
Foto: Oliver Helbig
Interior Design

The sky’s the limit!

Kartell • LAUFEN ist eine vollständige und ganzheitliche Serie für das Badezimmer.

Weiterlesen
© Alexander Bernhard

In der Nähe des Münchner Ostbahnhofs entwickelt sich derzeit ein gänzlich neu konzipiertes Quartier, in dem Wohnen, Arbeiten und Freizeitangebote Hand…

Weiterlesen
© Baumit/Wiesner

Die Entwicklung klimafreundlicher Zemente sowie die Umsetzung richtungsweisender Projekte standen beim diesjährigen Kolloquium „Forschung &…

Weiterlesen
Fotos: © Ziegelei Hebrok

Für das Wohnbauprojekt Berghöfe in Frankfurt wählte das Projektteam eine Architektursprache, die auf traditioneller Baukultur beruht.

Weiterlesen
© Christian Richters

Das Aluminium-Fenster-Institut muss sich komplett neu aufstellen und öffnet sich zugehörigen Branchen und auch Architektur- und Bauvereinigungen. Der…

Weiterlesen
© Internorm

Architekten­berater Markus Riel

Weiterlesen
© Schönere Zukunft / Johannes Brunnbauer

Gründer am See – Am Seebogen, Bauplatz H7B, Seestadt Aspern, Wien / simon und stütz architekten

Weiterlesen
© NOE
Produkte & Innovationen

Individuelle Schalbilder

Herausragende Architektur zeichnet sich dadurch aus, dass das Gebäude ein abso­lutes Unikat ist.

Weiterlesen

Termine

BILDERBUCHKUNST

Datum: 12. Oktober 2022 bis 05. März 2023
Ort: MAK

Die Natur als Vorbild

Datum: 26. Oktober 2022 bis 31. August 2023
Ort: Technisches Museum Wien, Mariahilfer Straße 212, 1140 Wien

Auszeichnung des Landes Tirol für Neues Bauen 2022

Datum: 11. November 2022 bis 18. Februar 2023
Ort: aut. architektur und tirol im Adambräu, Lois-Welzenbacher-Platz 1, 6020 Innsbruck

Bauen und Sanieren in der Region Bodensee

Datum: 24. Februar 2023 bis 26. Februar 2023
Ort: Messe Dornbirn

21. ARCHITEKTURFESTIVAL „TURN ON“

Datum: 02. März 2023 bis 04. März 2023
Ort: Großer Sendesaal im ORF RadioKulturhaus, Argentinierstr. 30a, 1040 Wien

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr