347 Projekte

Im Maßstab der Stadt

© Stefan Müller, Berlin
Zwischen zwei Kopfbauteilen formen unterschiedlich hohe Baukörper eine abwechslungsreiche Silhouette.
© Stefan Müller, Berlin

Stadtbibliothek Heidenheim / Max Dudler

Seit dem Jahr 2017 hat die baden-württembergische Kleinstadt Heidenheim eine neue Stadtbibliothek. Sie steht auf dem Grundstück einer ehemaligen Strafvollzugsanstalt, das die Altstadt von der kleinteiligen Bebauung im Osten trennt. Im Jahr 2013 hatte der Schweizer Architekt Max Dudler den Wettbewerb für die Gestaltung des Neubaus mit einem Entwurf gewonnen, der Bezug auf die giebelständigen Häuser der angrenzenden Altstadt und die umliegenden Maßstäbe nimmt. Zwischen zwei in die Höhe ragenden Kopfbauteilen mäandert eine Skyline aus unterschiedlich hohen Baukörpern, deren Gliederung sich an dem parallel verlaufenden Gebäuderiegel orientiert. Das Gebäude dient nicht nur als Bibliothek, sondern beherbergt auch ein Café, einen Veranstaltungssaal, ein Medien­zentrum und das Stadtarchiv. Vom Marktplatz führt eine Freitreppe zu den Räumlichkeiten im ersten Obergeschoß und zur Promenade im zweiten Obergeschoß, die alle fünf Lesesäle verbindet.

Als Fassadenmaterial für diesen skulpturalen Baukörper wurde ein hellbeiges Ziegelmauerwerk gewählt, dessen Farbigkeit Bezug auf das über dem Zentrum der Stadt thronende Schloss Hellenstein nimmt. Durch Verwendung von handwerklich hergestellten Wasserstrich-Backsteinklinkern entsteht auf der Fassade ein lebendiges Spiel aus helleren und dunkleren Farbschattierungen, das durch die unregelmäßige Form der Klinker und die Vermauerungsart im wilden Verband unterstützt wird. An den Stirnseiten des Gebäudes und im Erdgeschoßbereich wird ein perforiert gemauertes, lichtdurchlässiges Klinker­mauerwerk verwendet, das die skulpturale, monolithische Wirkung des Baukörpers ­erhöht.

 

Projekt
Stadtbibliothek Heidenheim, Willy-Brandt-Platz 1, D-89522 Heidenheim

Bauherr
Stadt Heidenheim

Architektur
Max Dudler (Berlin), maxdudler.de

Tragwerksplanung
wh-p GmbH Beratende Ingenieure, Stuttgart, wh-p.de

Bauleitung
Architekturbüro Manfred Schasler, Berlin

Materialien
Wandaufbau: Ortbeton 30 cm
Wärmedämmung 14 cm
Luftschicht 8 cm
Fassade 11,5 cm: handwerklich hergestellte Wasserstrich-Backsteinklinker, hellbeige
(Ziegelei Hebrok, Natrup-Hagen)
Boden: hellgrauer geschliffener Betonterrazzo

Projektdaten
Bruttogeschoßfläche: 6300 m²
Nutzfläche: 3700 m²

Projektablauf
Wettbewerb 2013
Planungszeit 2014–2017
Fertigstellung 11/2017

Der Artikel als PDF.


Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr