347 Naturstein

Hightech in Marmor

© OMA / Fotografen: Delfino Sisto Legnani, Marco Cappelletti
Die Fassade aus Wellglas dämpft das einfallende Sonnenlicht.
© OMA / Fotografen: Delfino Sisto Legnani, Marco Cappelletti

Nationalbibliothek Katar, Doha / OMA

Die Bestände der Nationalbibliothek von Katar beinhalten wertvolle Texte und Manuskripte des arabisch-islamischen Kulturerbes. Mehr als eine Million Bücher sowie 1000 Besucher finden allein in der öffentlichen Bibliothek auf 42.000 Quadratmetern Platz. Das Bibliotheksgebäude ist Teil der Education City, eines neuen, internationalen Universitätscampus.

Die vom niederländischen Architekten Rem Koolhaas und seinem Office for Metropolitan Architecture geplante National­bibliothek ist als Einzelraum konzipiert, der Menschen und Bücher gleichermaßen beherbergen soll. Die Kanten des Gebäudes heben sich vom Boden ab, wodurch drei Bereiche für die Büchersammlung entstehen, die zugleich eine dreieckige zentrale Aula umschließen. Die Bücherre­gale bestehen, ebenso wie der Bodenbelag, aus weißem Carrara-Marmor und bilden so einen Teil des Gebäudes und der Infrastruktur – Beleuchtung und Klimatisierung sind in den Regalen integriert. Eine stützenfreie Brücke ist zugleich Verbindungselement der Bereiche mit einer Vielzahl von Wegen und auch Begegnungszone mit Lesetischen, Leseräumen, einem Auditorium und einem Konferenztisch.

Die Sammlung des Kulturerbes befindet sich in der Mitte des Gebäudes in einem sechs Meter tiefen, an eine Ausgrabungsstätte erinnernden und mit beigem Travertin ausgekleideten Labyrinth. Dieser Teil ist auch direkt von außen zugänglich.

Die Fassade aus Wellglas dämpft das einfallende Sonnenlicht, das diffuse Licht wird über eine reflektierende Aluminium­decke ins Gebäudeinnere getragen. Technisch ist die Bibliothek auf dem letzten Stand: Ein eigens entwickeltes Büchertransportsystem erlaubt es den Besuchern, Bücher selbst auszuleihen und zurückzugeben. 16 Computerstationen, Tablets, interaktive Bildschirme und audiovisuelle Ausstattung, Übersetzerkabinen im Auditorium sowie ein People Mover transformieren das Konzept einer Bibliothek ins Hightech-Zeitalter.

Projekt
Nationalbibliothek Katar, Qatar Education City, Doha

Bauherr
Qatar Foundation

Architektur
OMA Office for Metropolitan Architecture, Rotterdam
oma.eu

Projektablauf
Entwurf 2008–2010
Baubeginn 09/2012
Fertigstellung 09/2017

Naturstein
Travertin beige (Iran)
Carrara Marmor grau und weiß (Italien)

Der Artikel als PDF.


© Christian Flatscher
###Verlagshomepage wettbewerbe.cc news### Ausschreibungen

Start für Prix d’Excellence Austria

Wettbewerb für herausragende österreichische Immobilienprojekte

Deadline: 3.6.2020

Weiterlesen
© Poschacher

Andreas Sigl ist Geschäftsführer der Poschacher Natursteinwerke in Langenstein.

Weiterlesen
© Schwarzenbacher Struber Architekten

1993 eröffnete Wolfgang Schwarzenbacher sein eigenes Atelier, das von Beginn an Wettbewerbserfolge verzeichnete und sich unter anderem mit Fokus auf…

Weiterlesen
© Soelker

Matthias Scheffer ist Geschäftsführer der Sölker Marmor Bergbau GmbH und Präsident der Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke VÖN.

Weiterlesen
© Marmor-Industrie Kiefer

Dr. Clemens Deisl ist Geschäftsführer der Marmor-Kiefer GmbH in Oberalm bei Salzburg.

Weiterlesen
© Roca
Interior Design

Es ist Schlag zwölf

Aus Spaß wird Ernst. Während die ersten bedrohlichen Auswirkungen des Klimawandels über die Erde hereinbrechen, heißt es jetzt, ressourcenschonende…

Weiterlesen
VELUX / Boris Storz

Spannungsreiche Volumen, robuste Materialität, gezielte Farbreduktion und ein abwechslungsreiches Lichtspiel erzeugt durch ein filigranes Glasdach mit…

Weiterlesen
© Albert Wimmer ZT GmbH

Wohnquartier Preyer‘sche Höfe, Wien / Albert Wimmer

Weiterlesen
© Andrew Phelps

Hallenbad Ried im Innkreis, OÖ / Architekten Gärtner+Neururer

Weiterlesen
© Treberspurg & Partner Architekten

Pilotprojekt einer Bauteilaktivierung mit prädiktiver Steuerung im Wohnbau / Treberspurg & Partner Architekten

Weiterlesen

Termine

ArchitekTour Israel 2020

Datum: 24. März 2020 bis 29. März 2020
Ort: Tel Aviv, Jerusalem & Haifa

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten