331 Produkte & Systeme

Glasfassade mit Blobs

© Rohl Fotografie/Olaf Rohl
© Rohl Fotografie/Olaf Rohl

„Waschbrett“, „Badewannen“ oder „Blobs“ – die niederländischen V8 architects fanden verschiedene Namen für ihre Glasfassaden-Idee. Um­setzen konnten sie diese beim Revitalisierungsprojekt Building 026 in Arnheim, beraten wurden sie von Saint-Gobain.

Das Building 026 liegt in der Fußgängerzone an einer Ecke des historischen Marktplatzes mit Sicht auf die ­go­tische Eusebiuskirche und markiert damit den Übergang zwischen Altstadt- und Nachkriegs­bebauung. Die Außenhaut des Gebäudes wurde vollständig erneuert, um damit zwischen Altstadt und massiver Nachkriegs-Blockstruktur zu vermitteln. Dies gelingt vor allem durch den hohen Glasanteil der heutigen Gebäudehülle, der großzügige Ein- und Ausblicke zulässt und die unterschiedlichen Facetten der Umgebung widerspiegelt. In der Fassadenfront im 2. und 3. Obergeschoß setzen sich einzelne Scheiben mit speziellen Auswölbungen zu einer Ganzglas­fassade mit markanter Rippenstruktur zusammen. Die Wölbungen befinden sich in den Isolier­gläsern der Außenscheiben des Bürogebäudes.

Der Glasaufbau besteht aus einer thermisch ge­bogenen „Freiform“-Außenscheibe im Isolierglas­verbund mit den planebenen Innenscheiben. Eingesetzt wurde Glas vom Saint-­Gobain Glassolutions Standort Döring Berlin.

Objekt
Building 026, Arnheim/NL

Bauherr
Benk Vastgoed B.V., Arnheim/NL

Architekten
V8 architects, Rotterdam/NL

Fassadenbau
Alkandor Hengelo BV, Hengelo/NL

Glas
SGG Contour Climaplus Planitherm XN II, SGG Climaplus XN II, SGG Climaplus Cool Lite SKN 165 II

Netzwerkpartner
Fassadenberatung: Saint-Gobain Glassolutions Gevelbouw, Arnheim/NL
Gebogene Verglasung: Saint-Gobain Glassolutions Objekt-Center, Standort Döring Berlin
Plane Verglasung: Saint-Gobain Glassolutions Objekt-Center, Radeburg

Informationen
glassolutions.de


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr