350 Produkte & Systeme

Feuerverzinkt

© Zinkpower
Stahl- und Aluminium­elemente sind tragende Bestandteile des neu errichteten Bürogebäudes.
© Zinkpower

Green Innovation Building K21, Brunn am Gebirge / Ruczka ZT Architekten

Das 2020 fertiggestellte Green Innovation Building „K21“ der ­Kimba GmbH in Brunn am Gebirge ist schon jetzt ein architektonisches Highlight. Weitläufige Büroareale verbinden sich mit Lagerhallen von unterschiedlichster Flächenausdehnung. Um diese offenen Gebäudestrukturen realisieren zu können, war der umfassende Einsatz von Stahl, bevorzugt von feuerverzinktem Stahl, Voraussetzung. Den Zuschlag für die Feuerverzinkung sowie die Pulverbeschichtung der Stahlelemente erhielt die Zinkpower-Gruppe.

Das Innere des Gebäudes wird durch eine offene Struktur mit großzügig gestaltetem Foyer dominiert. Die nach außen weitestgehend geschlossenen Lagerebenen werden mittels einer vorgehängten weißen Lochblechfassade kaschiert, während diese gleichzeitig den Baukörper als Ganzes in Szene setzt. Die Lochblechfassade selbst sowie die geometrische Struktur, die den Eingangsbereich markiert, sind aus Aluminium hergestellt.

Die Unterkonstruktion der Fassade, das Dachtragwerk des Foyers sowie sämtliche Geländer sind aus feuerverzinktem Stahl gefertigt. Das gilt auch für die drei je 13 Meter langen Stahlbrücken, die im Inneren des Komplexes die Ebenen verbinden und kurze Wege zwischen den einzelnen Lagereinheiten ermöglichen.
Feuerverzinkter Stahl wird hier nicht nur wegen seiner Stabilität, seiner Flexibilität und Vielseitigkeit, sondern auch wegen seiner Nachhaltigkeit eingesetzt; so kann er in der Anwendung verlustfrei recycelt werden. Auf diese Weise geschützt kann Stahl seine spezifischen Funktionen in der vorherrschenden, mäßig aggressiven Umgebung deutlich über fünfzig Jahre aufrechterhalten. Die energie­neutrale Bauweise sorgt auch für geringe Betriebskosten. Die Photovoltaikanlage zählt mit einer Jahresleistung von rund 500.000 kWh Strom zu den größten Eigenverbrauchskraftwerken
in Niederösterreich.

Informationen
zinkpower.com

Der Artikel als PDF


Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr