Ausschreibungen

ETHOUSE Award 2022 – Preis für energieeffizientes Sanieren

© Kurt Hoerbst
Sieger ETHOUSE Award 2020 „Öffentliche Bauten“: Seniorenwohnhaus Haus Penzing, Wien. Architektur: Karl und Bremhorst Architekten, Verarbeitung: DI Wilhelm Sedlak GmbH
© Kurt Hoerbst

Call for projects: Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme lobt Preis zum elften Mal aus.

Zum elften Mal vergibt die ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG) den ETHOUSE Award. Der Preis würdigt Gebäudesanierungen, die ein gestalterisches, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Herangehen an Energieeffizienz unter Beweis stellen. Bewertungskriterien sind die Ausführungsqualität, der Umgang mit dem Altbestand, die architektonische Umsetzung sowie der Umfang der Energieeinsparung. Einreichungen sind in den drei Kategorien öffentliche und gewerbliche Bauten sowie Wohnbau möglich. Neben PlanerInnen werden auch die verarbeitenden Betriebe ausgezeichnet. Der mit 12.000 Euro dotierte Preis wird am 9. März 2022 in Wien verliehen.

Österreichs beste Gebäudesanierungen

Klimafreundliche Gebäudesanierungen? Nicht nur das: Thermische Gebäudeeffizienz, ästhetische Architektur und Ausführungsqualität treffen bei den ETHOUSE Award Siegerprojekten zusammen. Unter diesen Aspekten sucht die Jury des ETHOUSE Award 2022 nach Österreichs besten Gebäudesanierungen. Zum elften Mal werden diese Pate stehen für das Effizienzpotenzial im Gebäudebereich. „Für die Klimaneutralität muss dieses Potenzial unbedingt gehoben werden“, urgiert Clemens Hecht, Sprecher der ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG). Denn die thermische Gebäudesanierung ist eine wesentliche Maßnahme für den Weg aus der Klimakrise.

Mit der Ausschreibung des ETHOUSE Awards wird öffentlichkeitswirksam in Erinnerung gerufen, dass die beste Energie jene ist, die gar nicht erst erzeugt werden muss. Denn jeder Energieverbrauch bedeutet Umwelteffekte und finanzielle Aufwendungen. Und schließlich können mit einer Fassadendämmung bis zu 95 Prozent Energie eingespart werden.

Neben der Auszeichnung für den Vollwärmeschutz erhalten die Preisträger auch eine breit angelegte Öffentlichkeitsarbeit. Dotiert ist der ETHOUSE Award mit 12.000 Euro.

 

Teilnahmebedingungen

Einreichen können alle privaten und öffentlichen Bauträger, ArchitektInnen und PlanerInnen, städtische oder einfache Verwaltungsinstitutionen (auch Gemeinden) sowie Wohnbaugesellschaften mit Sitz in Österreich. Eingereicht können Objekte werden, die mit 4.11.2018 oder später fertig gestellt worden sind. Ausschreibungsbeginn ist ab sofort, Einreichende der 4. November 2021.

 

Jurymitglieder 2022:

Renate Hammer, Architektin, Institute of Building Research & Innovation

Clemens Hecht, Sprecher ARGE QG WDS

Martin Kargl, Herausgeber und Geschäftsführer wohnnet Medien

Christine Müller, Architekturpublizistin

Ralf Pasker, Geschäftsführer EAE – European Association for External thermal insulation composite systems

Heinz Plöderl, Architekt, PAUAT ZT GmbH

Christian Pöhn, Stadt Wien, Magistratsdirektion Bauten und Technik, Energieeffizienz- und Klimaschutzangelegenheiten im Gebäudesektor

 

ETHOUSE Award 2022

Einreichbeginn ab sofort, Einreichende: 4. November 2021, 12:00 Uhr

Unterlagen:
Sanierungskonzept / Projektdokumentation
Energieausweis / Energieausweisberechnung
Kurzbeschreibung des Projekts (Word-Format: ca. 2000 Zeichen)
bildliche Dokumentation der Objekte inkl. Material anhand von Fotos und Plänen
(ausschließlich im Format .jpg, 300 dpi, CMYK, druckfähig)

Alle Unterlagen digital an: ethouse@remove-this.waermedaemmsysteme.at

Den Ausschreibungsfolder gibt es HIER

Informationen: www.ethouse.waermedaemmsysteme.com


© ACO

Die Wohnung wird ab dem Pensionsalter immer mehr zum zentralen Lebensmittelpunkt. Dabei wünschen sich die meisten Seniorinnen und Senioren, möglichst…

Weiterlesen
Alle Fotos: Dürr Architekturfotografie, Zürich, reneduerr.ch

Wohnen fast ohne Heizung – dieses Mehrfamilienhaus in Dornbirn wurde von Baumschlager Eberle Architekten in ressourcenschonender, einfacher Bauweise…

Weiterlesen
© Klafs

Wellness hat viele Gesichter. Vor allem aber ein schönes. Mit all seinen Vorzügen und Raffinessen eingebettet in ein privates Wohnumfeld dürfte es…

Weiterlesen
© Missoni Architects

Mit durchdachter Planung kann das Potenzial, das in alten Häusern steckt, mittels Um- und Zubauten neu geweckt werden. Zugleich tut man etwas gegen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Paul Ott

Von außen Dachgeschoßausbau, im Inneren aber Einfamilienhaus: Hertl Architekten aus Steyr verpflanzten ein Eigenheim in ein städtisches Wohnhaus aus…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Gebhard Sengmueller
Haus + Wohnen

So rein und weiß

X Architekten aus Wien planten in Neusiedl am See ein innen und außen weißes Haus, dessen rechteckiger Körper in der Mitte zusammengequetscht wird.

Weiterlesen
© Schüco International KG

Fenster und Türen haben als bewegliche und funktionelle Bauelemente bei der barrierefreien Planung einen besonderen Stellenwert, denn sie sollen…

Weiterlesen
Haus Neusiedl, X Architekten © Gebhard Sengmueller

Neben dem Anspruch an Design müssen Fenster klare Sicht, Schutz vor Wind, Hitze und Kälte, Schallschutz und Einbruchschutz bieten.

Weiterlesen
Alle Fotos: Ivar Kvaal © Atelier Oslo

Ein auf einem Felsen errichteter Pavillon aus Beton, Glas und Holz hebt die Trennung von innen und außen auf. Planung: Atelier Oslo Architects

Weiterlesen
Alle Fotos: © boys play nice

Jan Proksa und Ursula Knappl griffen bei diesem Zweifamilienhaus in Perchtoldsdorf auf die in alter Bautradition hergestellte Wellenfassade aus…

Weiterlesen

Termine

Adolf Loos – Nachleben

Datum: 03. September 2020 bis 30. September 2021
Ort: Architekturzentrum Wien

passathon 2021 – RACE FOR FUTURE

Datum: 16. April 2021 bis 16. Oktober 2021
Ort: 200 Gemeinden in ganz Österreich

Die Frauen der Wiener Werkstätte

Datum: 21. April 2021 bis 03. Oktober 2021
Ort: MAK

Ausstellung: Sehnsuchtsort Schule

Datum: 28. April 2021 bis 09. Juli 2021
Ort: afo, architekturforum oberösterreich, Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung: Der Architekturwettbewerb

Datum: 24. Juni 2021 bis 16. Juli 2021
Ort: Architektur Haus Kärnten, St. Veiter Ring 10, 9020 Klagenfurt

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr