301 Berichte

Ernst A. Plischke Preis 2011

Ernst A. Plischke Preis: Friedhof Srebrnice, Novo Mesto, Slowenien / Planung: Architekt Ale Vodopivec / Foto: Miran Kambic

Der Architekt und Lehrer Ernst Anton Plischke, geboren 1903 in Klosterneuburg, gestorben 1992 in Wien, war einer der bedeutendsten österreichischen Architekten der Zwischenkriegszeit. Sein Werk war durch das von ihm gerne verwendete Wort „Baugesinnung“ gekennzeichnet. Ob in Österreich oder in Neuseeland, ob im Bauen oder in der Lehre hat Plischke „das Menschliche im Neuen Bauen und die Durchgeistung“ der Architektur gesucht. Diese Kriterien liegen auch den Arbeiten des Ernst A.Plischke-Preises zugrunde. Bei dem heuer zum zweiten Mal von der Ernst A. Plischke Gesellschaft ausgelobten Ernst A. Plischke-Preis handelt es sich um einen Nominierungspreis für ein herausragendes Bauwerk.


Einstimmig festgelegt wurde die Vergabe des Preises an den Architekten Ale Vodopivec (Professor an der Universität Ljubljana, Fakultät für Architektur) für die Friedhofsanlage Srebrnice in Novo Mesto, Slowenien.

Beteiligung: 33 Nominierungen mit 32 Bauten

Jurierung: Nominierung durch Vereinsmitglieder und erstmals auch „Gleichgesinnte“, Jänner 2011: Vorauswahl von 15 Bauten in Zürich, Jänner bis April 2011: Besichtigung aller Bauten in der engeren Wahl April 2011: Besichtigung der Friedhofsanlage in Srebrnice, Slowenien und endgültige Entscheidung in Wien

 

...

 

 

 


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr