335 Naturstein

Einfamilienhaus Voralpenland

© Nana Diana
© Nana Diana

In der südlich von Wels gelegenen Gemeinde Steinhaus hat sich eine junge Familie den Traum vom Eigenheim erfüllt. Auf Terrasse und Pool wurde ein mitteleuropäischer Kalkstein verlegt.

Familie L. wählte den durch warme Töne das Wohnzimmer verlängernden Kalkstein Dietfurter Gala in fein sandgestrahlter Oberfläche. Durch die L-Form der Terrasse mit Gefälle in zwei Richtungen zum Pool und durch die geraden Linien des Gesamtentwurfs des Hauses sind Gehrungsfugen mit in zwei Gefällen gefrästen Platten vermieden worden. Das Regenwasser und Schmelzwasser wird vor dem Pool durch Linien­entwässerung aus Naturstein abgefangen und unter den Platten abgeleitet. Über Massivstufen, die wie die Poolrandplatten dem Fugenschnitt der 1x1 Meter großen Terrassenplatten folgen, erreicht man die Rasenfläche des Gartens. Die aus dem Hügel ragenden Poolwände sowie Teile der Hauswände sind mit Spaltriemchen aus dem gleichen Material verkleidet.

Um den Kontrast von sandgestrahlter Terrassenoberfläche und gespaltenen Riemchen zu verringern, wurden die gespaltenen Oberflächen ebenfalls sandgestrahlt. Abschlusskanten zu den Putzleibungen wurden vorher bearbeitet, um eine möglichst gerade Bruchlinie zu erzeugen. Schmälere Leibungen sowie Poolwände wurden mit Ecksteinen ausgeführt, um ein Massiv gemauertes Bild zu erzeugen. Die Poolrandplatten in 8 cm Stärke wurden auf 3 cm ausgefräst, um die Wasseroberkante des gefüllten Pools durch die höher eingebauten Skimmereinläufe möglichst nahe an die Terrassenoberkante zu bringen. Die Natursteindeckel der Skimmer sind in die Terrassenplatten bündig und mit Falz ausgebildet in die Bodenplattenplatten eingelassen.

Der Haus- und Gartenzugang soll das auf der Terrasse zu erwartende Erholungsgefühl und durch das prägnante massiv ausgeführte Eingangspodest die Formensprache der Architektur unterstreichen. 

Projektdaten

Projekt
Einfamilienhaus, Steinhaus (OÖ)

Bauherr
Familie L

Naturstein
Kalkstein Dietfurter Gala in fein sandgestrahlter Oberfläche

Natursteinarbeiten
Steinmetzmeister Steller
Friedhofstraße 24, 4600 Wels
steller-stein.at


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr