334 Architektur Projekte

Eine Kiste voller Schätze

© Christian Flatscher
© Christian Flatscher
© Christian Flatscher
© Christian Flatscher

Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen, Hall / Franz&Sue Architekten, Wien

Die von den Tiroler Landesmuseen verwalteten Sammlungen des Ferdinandeums und des Landes Tirol umfassen elf Sammlungen, acht Aufbewahrungsorte sowie elf Einzeldepots und sind damit der größte regionale Sammlungsbestand Österreichs mit mehreren Millionen Objekten. Darunter befinden sich Funde von der Steinzeit bis zum Mittelalter und der Neuzeit, der Fuß einer ägyptischen Mumie, naturwissenschaftliche und kunstgeschichtliche Sammlungen sowie eine Noten- und Instrumentensammlung.

Um die Logistik zu optimieren, Betriebskosten zu sparen und Platz im Ferdinandeum zu schaffen, beschloss das Land Tirol, ein Sammlungs- und Forschungszentrum (SFZ) zu errichten. Im Jahr 2013 wurde ein EU-weiter, offener Realisierungswettbewerb für ein Depotgebäude mit Verwaltungs- und Werkstättenbereich ausgeschrieben. 151 Projekte wurden abgegeben, die Jury unter dem Vorsitz des Architekten Erich Steinmayr entschied sich für das Projekt von franz Architekten aus Wien, die sich inzwischen mit Sue
Architekten zu Franz&Sue vereinigt haben.

Hermetischer Baukörper
Robert Diem und Erwin Stättner nennen ihr Projekt „Schatzkiste Tirols“. Tatsächlich fügt sich das Gebäude in annähernd quadratischer Form wie ein flacher Monolith in die Landschaft am Ortsrand von Hall.
Nur ein Drittel ragt aus dem Erdreich hervor,
während der Rest in die Hanglage eingeschnitten ist, im Norden, an der Rückseite, bleibt das Haus nur in einem Geschoß sichtbar und ragt lediglich zwei Meter über das Gelände. 

Zum Bericht


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr