358 Projekte

Ein spielerisches Windrad

Alle Fotos: © Daniela Köppl
Alle Fotos: © Daniela Köppl

Kinderbetreuungseinrichtung „Am Hartmayrgut“, Linz / Architektinnen Schremmer-Jell

Ein pragmatischer Baukörper, dem die teilweise durchgesteckten Stichgänge und geknickten Fassadenflächen ein interessantes Fassadenspiel verleihen, welches sich in der Dachlandschaft wiederfindet – so bezeichnete die Wettbewerbsjury die von den Architektinnen Gerhild und Ute Schremmer entworfene Kinderbetreuungseinrichtung Am Hartmayrgut in Linz. Das Gebäude bildet den Endpunkt einer hofförmigen Wohnbebauung. Der Neubau ist im Nordwesten des Bauplatzes situiert und markiert den Schnittpunkt der beiden Aufschließungsstraßen. Als Inspiration für den Baukörper diente ein Windrad, dessen Flügel sich in alle Richtungen ausbreiten. Die Geometrie des Windrades wurde aufge­brochen und spielerisch neu zusammengesetzt. Die Flügel der Windräder sind geschoßweise verdreht, wodurch sich ein Wechselspiel aus Räumen und Loggien ergibt, die den Baukörper klar strukturieren. Um den gemeinsamen, von oben belichteten Erschließungsraum gruppieren sich die Gruppenräume mit den Nebenraumzonen. Durch die dreieckigen Fassadenrücksprünge ergeben sich Raumerweiterungen, durch die der Gruppenraum um eine Loggia erweitert werden kann.
In der Mitte befinden sich ein heller offener Luftraum und ein Marktplatz, der durch seine Ausformulierung vielfältige Rückzugs- und Bewegungszonen bietet. Rundum angeord­net sind die Gruppenräume und Bewegungs­räume mit Aussicht von innen nach außen. Von jedem Punkt aus im zentralen Innenraum des Gebäudes sieht man in alle Himmelsrichtungen. Farben heben die Funktionen der Kinderbetreuungseinrichtung – Krabbelgruppe, Kindergartengruppe, Bewegungsraum – hervor, sowohl im Innenraum als auch an den Fassaden.

Projekt
Kinderbetreuungseinrichtung „Am Hartmayrgut“ Linz, Am Hartmayrgut 12, 4020 Linz

Bauherr
HG 12 GmbH (JHP GmbH & Swietelsky BaugesmbH), Linz

Architektur
Architektinnen Schremmer-Jell ZT GmbH, Linz, schrell.at

Statik
Krückl-Seidel-Mayr & Partner ZT GmbH, Steyr

Projektdaten
Bebaute Fläche: 765 m²
Nutzfläche: 1981 m²
Bruttogeschoßfläche: 2182 m²

Projektablauf
Wettbewerb 10/2017
Planungsbeginn 03/2018
Baubeginn 07/2020
Fertigstellung 06/2021

Materialien
Bauweise: Stahlbeton
Innenwände: Stahlbeton, Gipskartonwände
Fassade: WDVS, Stahl-Glas
Dämmstoff: EPS/XPS
Fenster: Aluminium
Türen: Holz
Bodenbeläge außen: Betonplatten, Ortbeton Besenstrich
Bodenbeläge innen: Parkett,
Linoleum, Fliesen

Der Artikel als PDF


Quelle: Screenshot

Die neueste Ausgabe von „energy innovation austria“ zeigt wie im Gebäudebereich in den letzten Jahren in Österreich viele zukunftsweisende…

Weiterlesen
© Kurt Hoerbst

Der Bildungscampus Liselotte Hansen-Schmidt in der Seestadt Aspern ist ein Pilotprojekt für das Zusammenspiel von innovativen Konzepten beim…

Weiterlesen

Archicad überzeugt Architekt:innen auf ganzer Linie.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Melinda Borbely

Volks- und Mittelschule Grundäckergasse, Wien / Schluder Architekten

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martin Steinkellner

Campus der Medizinischen Fakultät, Johannes Kepler Universitätsklinikum Linz / Lorenzateliers ZT GmbH

Weiterlesen
Alle Fotos: © Rupert Steiner

Volks- und Mittelschule Bürgerspitalwiese, Wien / Patricia Zacek-Stadler

Weiterlesen
Pläne: © Baumschlager Eberle

Entwicklung ehemaliges Kessler Field, Bayern (D)

Weiterlesen
© Adolf Bereuter

Kindergarten am Engelbach, Lustenau / Innauer Matt Architektur

Weiterlesen
© Pez Hejduk

Zum 90. Geburtstag von Architekt Friedrich Kurrent

Weiterlesen
© Beckerlacour.com

Statt lediglich um Flächen geht es mit Corona beim Bürogebäude schlagartig um Qualitäten. Ansätze mit sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit sind im…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr