358 Projekte

Ein spielerisches Windrad

Alle Fotos: © Daniela Köppl
Alle Fotos: © Daniela Köppl

Kinderbetreuungseinrichtung „Am Hartmayrgut“, Linz / Architektinnen Schremmer-Jell

Ein pragmatischer Baukörper, dem die teilweise durchgesteckten Stichgänge und geknickten Fassadenflächen ein interessantes Fassadenspiel verleihen, welches sich in der Dachlandschaft wiederfindet – so bezeichnete die Wettbewerbsjury die von den Architektinnen Gerhild und Ute Schremmer entworfene Kinderbetreuungseinrichtung Am Hartmayrgut in Linz. Das Gebäude bildet den Endpunkt einer hofförmigen Wohnbebauung. Der Neubau ist im Nordwesten des Bauplatzes situiert und markiert den Schnittpunkt der beiden Aufschließungsstraßen. Als Inspiration für den Baukörper diente ein Windrad, dessen Flügel sich in alle Richtungen ausbreiten. Die Geometrie des Windrades wurde aufge­brochen und spielerisch neu zusammengesetzt. Die Flügel der Windräder sind geschoßweise verdreht, wodurch sich ein Wechselspiel aus Räumen und Loggien ergibt, die den Baukörper klar strukturieren. Um den gemeinsamen, von oben belichteten Erschließungsraum gruppieren sich die Gruppenräume mit den Nebenraumzonen. Durch die dreieckigen Fassadenrücksprünge ergeben sich Raumerweiterungen, durch die der Gruppenraum um eine Loggia erweitert werden kann.
In der Mitte befinden sich ein heller offener Luftraum und ein Marktplatz, der durch seine Ausformulierung vielfältige Rückzugs- und Bewegungszonen bietet. Rundum angeord­net sind die Gruppenräume und Bewegungs­räume mit Aussicht von innen nach außen. Von jedem Punkt aus im zentralen Innenraum des Gebäudes sieht man in alle Himmelsrichtungen. Farben heben die Funktionen der Kinderbetreuungseinrichtung – Krabbelgruppe, Kindergartengruppe, Bewegungsraum – hervor, sowohl im Innenraum als auch an den Fassaden.

Projekt
Kinderbetreuungseinrichtung „Am Hartmayrgut“ Linz, Am Hartmayrgut 12, 4020 Linz

Bauherr
HG 12 GmbH (JHP GmbH & Swietelsky BaugesmbH), Linz

Architektur
Architektinnen Schremmer-Jell ZT GmbH, Linz, schrell.at

Statik
Krückl-Seidel-Mayr & Partner ZT GmbH, Steyr

Projektdaten
Bebaute Fläche: 765 m²
Nutzfläche: 1981 m²
Bruttogeschoßfläche: 2182 m²

Projektablauf
Wettbewerb 10/2017
Planungsbeginn 03/2018
Baubeginn 07/2020
Fertigstellung 06/2021

Materialien
Bauweise: Stahlbeton
Innenwände: Stahlbeton, Gipskartonwände
Fassade: WDVS, Stahl-Glas
Dämmstoff: EPS/XPS
Fenster: Aluminium
Türen: Holz
Bodenbeläge außen: Betonplatten, Ortbeton Besenstrich
Bodenbeläge innen: Parkett,
Linoleum, Fliesen

Der Artikel als PDF


Jedes DS Modell ist gespickt mit Handarbeit, Liebe zum Detail und luxuriösen Feinheiten. Die vier DS Modelle − DS 3 CROSSBACK, DS 4, DS 7 CROSSBACK…

Weiterlesen

Am Donnerstag, dem 2. Juni 2022, findet nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder das PLANERFORUM.ARCHITKTUR im Kuppelsaal der TU Wien statt.

Weiterlesen
Quelle: Screenshot

Thesim 3D ist ein einfach zu handhabendes 3D-Online-Simulations-Tool zur Veranschaulichung der Auswirkung planerischer Maßnahmen auf das sommerliche…

Weiterlesen
Querschnitt eines Probewürfels

In Sachen Kreislaufwirtschaft ist ÖKOBETON ein echter Alleskönner.

 

Weiterlesen

Die Bundeshauptstadt ist um ein Messe-Highlight reicher: Vom 10. bis 13. November 2022 feiert die Bauen+Wohnen Premiere in Wien! Warum die Messe für…

Weiterlesen
© Klaus Vhynalek

„Jedes Projekt ist ein Baustein im großen Ganzen und muss dazu beitragen, die Welt besser zu machen.“

Weiterlesen
© Daniel Hawelka

ASG | marchfeld terrassen, Wien / trans_city

Weiterlesen
© Modulnova
Interior Design

Was kommt, was bleibt

Einblicke und Aussichten. Trends kommen und gehen. Am Ende zählt allerdings das, was Bestand hat. Ein Aspekt, den sich auch die Möbel­industrie zu…

Weiterlesen
© Prashant Dubey, Nitish Goel
Produkte & Systeme

Des Hauses neue Kleider

Genau genommen ist die Hülle das Wichtigste an einem Bauwerk: An ihrer Schönheit partizipieren nicht nur die Menschen, die sich im Gebäude aufhalten,…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Die ressourcenschonende Gewinnung, kurze Transportwege und eine ausgezeichneten Ökobilanz machen Natursteine aus Österreich zu einer guten Wahl.…

Weiterlesen

Termine

Fortschritt durch Schönheit – Josef Hoffmann

Datum: 15. Dezember 2021 bis 19. Juni 2022
Ort: MAK-Ausstellungshalle MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Aufgeblasen

Datum: 04. März 2022 bis 18. Juni 2022
Ort: aut. architektur und tirol, Innsbruck

Diskussion „Der Innsbrucker Gestaltungsbeirat stellt sich vor“

Datum: 31. Mai 2022
Ort: aut. architektur und tirol, Adambräu, Lois-Welzenbacher-Platz 1, 6020 Innsbruck

Planerforum.Architektur

Datum: 02. Juni 2022
Ort: TU Wien

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr