Interior Design Aktuelles

Edles Wohnaccessoire aus Stahl-Emaille: Miniaturschale Miena

Alle Fotos: © Franz KALDEWEI GmbH & Co. KG
Alle Fotos: © Franz KALDEWEI GmbH & Co. KG

Mit der Miniaturschale Miena bringt Kaldewei erstmals ein Wohnaccessoire aus kreislauffähiger Stahl-Emaille auf den Markt. Das filigrane Interior-Objekt in Anlehnung an die Waschschale von Designerin Anke Salomon ist auch Sinnbild für die Zirkularität der Kaldewei-Produkte und Teil der LUXSTAINABILITY®-Welt, mit der Kaldewei konsequent Ökologie und Nachhaltigkeit in den Fokus rückt.

von: Redaktion

Durch ihren filigranen Charakter und das edle Finish sieht man dem feinen Wohnaccessoire das widerstandsfähige Material Stahl-Emaille nicht an. Diese Symbiose einer zarten Robustheit macht einen Teil ihres Reizes aus. Doch besonders fasziniert das puristische Design und die vielseitige Verwendbarkeit der kleinen Schmuckstücke: Ob als Bonbonnière gefüllt mit edlen Süßigkeiten, als Seifenschale für den Lieblingsduft oder als Schälchen für kleine Kostbarkeiten – die Mini Miena besticht vor allem durch ihren luxuriösen Charme und die nachhaltigen Materialeigenschaften. Wie alle Kaldewei Produkte ist auch die Mini Miena plastikfrei, äußerst beständig und am Ende eines langen Lebenszyklus zu 100 Prozent kreislauffähig. Auch der außergewöhnliche Petrol-Farbton Deep Dream macht die Schale zum echten Eyecatcher.

Der Verkauf ist bereits gestartet und läuft über die Kaldewei-Website. Eine Bestellung ist über die Landingpage möglich. Zusätzlich wird die Miniaturschale über die Social-Media-Kanäle und ausgewählte Kooperationspartner von Kaldewei beworben. Preislich rangiert die Design-Miniatur aus hochwertiger Stahl-Emaille bei 120 Euro. Der Kauf dieser Schale bedeutet nicht nur ein Geschenk an sich, ebenso wird das Engagement für eine lebenswerte Erde unterstützt - für uns und für unsere nachfolgenden Generationen. Denn fünf Euro jeder verkauften Mini Miena gehen direkt an den WWF Deutschland, mit dem sich Kaldewei seit 2017 gemeinsam für eine gesunde Umwelt und gegen Plastikmüll einsetzt.

Mehr Informationen unter kaldewei.com.


Alle Fotos: © Adrien Barakat

Das Geschäfts- und Bürogebäude Alto Pont-Rouge ist der vierte und letzte Baustein für das Geschäftsviertel Esplanade Pont-Rouge in Genf. Durch die…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Der Bauverein zu Lünen eG errichtete auf dem ehemaligen Zechengelände Preußen I/II in Lünen Horstmar ein Wohnquartier, dessen verantwortungsvoller…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Tarkett

Lebendiges Flächenbild mit beruhigender Wirkung: Tarkett stellt Makeover der Teppichfliesen-Kollektion Desso Desert vor.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martin Croce

Ein Event, das die Vorstellungskraft weckt, war der Anspruch der PREFARENZEN-Buch- und Kalender-Präsentation 2024: Dies gelang dank der charmanten,…

Weiterlesen
© Michael Kreyer

In Folge 11 von Light Talks, dem Podcast der Zumtobel Group, spricht David Schmidmayr, Gründer und CEO von Better Plants R&D – einem unabhängigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Triflex

Parkhäuser sind oft der erste Eindruck und die Visitenkarte eines Unternehmens, Einkaufzentrums oder einer Verwaltung. Ein ansprechendes und…

Weiterlesen
Alle Fotos: © storaenso

Das neue architektonische Wahrzeichen aus einzigartigem Massivholzbau: Der Wisdome Stockholm ist eine neue wissenschaftliche Erlebnisarena im Innenhof…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bora

Mit BORA Horizon und BORA Stars erweitert die deutsch-österreichische Unternehmensgruppe ihr Sortiment an Premium-Kücheneinbaugeräten um das Thema…

Weiterlesen
© Adriane Windner/ Röfix AG

Erwin Platzer (57) ist seit dem 1. November 2023 neuer Vertriebsleiter der Röfix AG für Niederösterreich, Wien und das nördliche Burgenland am…

Weiterlesen
© Zeynep Oba

Bollinger + Fehlig Architekten entwirft Neugestaltungskonzept für 360 seniorengerechte Wohnungen in Marzahn-Hellersdorf, Berlin.

Weiterlesen

Kennen Sie das ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBE in der Printversion?

Bestellen Sie HIER ein Probeabonnement
3 Ausgaben um € 15,-

Übrigens: Mit einem Abo erhalten Sie Zugang zum Austria Kiosk. Mit Ihrer Abo-Nummer können Sie dort die Ausgaben als PDF gratis herunterladen! Hier finden Sie die Anleitung. In unserem Archiv finden Sie alle bisherigen Ausgaben zum digitalen Blättern weiterhin gratis!



Termine

Technologie und Gebäudetechnik im Einklang

Datum: 03. März 2024 bis 08. März 2024
Ort: Messe Frankfurt

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr