339 Interior Design

Drei neue Leuchten

© Zumtobel
© Zumtobel

Drei neue Leuchten sind von nun an in der Sonderkollektion the editions #02 erhältlich.

Die neuen Leuchten überzeugen neben ihrer technischen Finesse und Funktionalität mit ihren ästhetischen Eigenschaften: extravagant, interessant, individuell und zeitlos. Die wandelbare und kontrastreiche Leuchte Teela ist die Antwort auf die modernen Arbeitsbedingungen. Sie schafft Ruhe und Wohl­befinden und erlaubt zugleich mühelose Genauigkeit dort, wo klare, laute Akzente und bewusste Inszenierung erwünscht sind. Diese Dualität kreiert Atmosphäre im Raum. Die Leuchte erschafft einerseits Farbtemperaturen, die sich am Tageslichtverlauf orientieren. So deckt sie das Spektrum der vier Dimensionen des Lichts bis ins Detail ab. Ihre Spots andererseits werfen klares und präzises Licht auf die Arbeitsflächen – exakt, wie es der Mensch braucht. Der akustikoptimierende Stoffmantel absorbiert gleichzeitig Geräusche, die die Atmosphäre des Raumes stören.

Räumen eine gewisse Maßstäblichkeit geben kann Alva. Die ein­fache, klare Kugelform nimmt die Gestirne als Vorbild und funktioniert einzeln oder in Serien gruppiert. Die Leuchte gibt ihren Lichtstrom variabel ab, indirekt und diffus nach oben, direkt und präzise nach unten. Freeline ist zurückhaltend, bescheiden, unauffällig – und setzt dabei doch ein visuelles Statement. Die ungewöhnlich schlanke Form verleiht der Leuchte grafische Struktur und Kraft. Sie steht für eine funktionale, zurückhaltende Kunstbeleuchtung. Das Licht funkelt und schillert und wirkt fast körperhaft, ist jedoch zugleich zurückhaltend und blendarm.

Informationen
zumtobel.com


Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen
Alle Fotis: © bause tom - photography

Musikpavillon Finkenberg (Tirol) / ATP architekten ingenieure

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr