371 Produkte & Innovationen

Drei Mal neu für optimalen Photovoltaik-Eigenverbrauch

Alle Bilder: © Smartfox
Der Smartfox Energiemanager sorgt dafür, dass der Solarstrom-Überschuss optimal genutzt wird.
Alle Bilder: © Smartfox

Smartfox stellt seine neue Produktreihe vor, mit der Hausbesitzer mehr Solarstrom vom eigenen Dach selbst nutzen können, statt ihn ins Stromsetz einzuspeisen. Bis zu 98 Prozent Eigenverbrauch und eine Heizkosteneinsparung von rund 40 Prozent seien damit möglich, so der Hersteller.

von: Redaktion

In Österreich und der Schweiz ist Smartfox bereits Markt­führer bei Power-to-Heat- und Power-to-Load-Lösungen zur effizienteren Nutzung von Solarstrom. Mit der „Next Generation“-Produktreihe wurden nun drei neue Produkte präsentiert, und zwar ein intelligenter Energiemanager, eine Wallbox und eine neue Serie von Heizstäben. 

Neuer Energiemanager ist future ready

Mit dem neuen Energiemanager Smartfox Pro 3 kann Solarstrom noch effizienter an relevante Verbraucher im Haus, wie z. B. Warmwasserspeicher oder Wärmepumpe, verteilt werden. Durch zusätzliche Schnittstellen am Gerät können außerdem, auch nachträglich, noch mehr Verbraucher mit dem Energiemanager gekoppelt werden. „Die individuellen Wünsche der Hausbewohner lassen sich jetzt intuitiver konfigurieren, die Prioritäten werden einfach angeklickt – z. B. wenn Bewohner immer das E-Auto bevorzugt mit Solarstrom laden wollen“,erklärt Matthias Fischbacher, Chefentwickler und Geschäftsführer bei Smartfox Österreich. 

Neue Wallbox kann auch bidirektional

„Die neue Wallbox kann wirklich alles, was ich mir als Hausbesitzer wünsche – und hat ein mega Design“, sagt Carsten Pattberg, Geschäftsführer der deutschen Smartfox aus Köln. Der Pro Charger 2 belädt das E-Fahrzeug einphasig schon mit kleinsten PV-Überschüssen und schaltet bei größerem Solarstromüberschuss automatisch auf dreiphasiges und ­somit schnelleres Laden um. Stufenloses Laden ist von 1,4 bis 11 kW, optional auch bis 22 kW, möglich.

„Hausbesitzer können aber z. B. auch nur mit grünem Strom laden, wenn sie wollen. Der Energiemanager wird dann entsprechend konfiguriert. Künftig könnte die Autobatterie auch als Batteriespeicher für das gesamte Haus fungieren – die neue Wallbox ist für bi­direktionales Laden entsprechend der ISO-Norm 15118-20 vorbereitet“, so Pattberg weiter.

Neuer Heizstab: Drei in einem

Überschüssigen Solarstrom nicht nur für das Laden des E-Autos, sondern auch für die Warmwasserbereitung und Heizung bzw. Klimatisierung zu nutzen ist der Schlüssel zur ­maximalen Nutzung des eigenen PV-Stroms. Die Heizstäbe von Smartfox nutzen schon kleinste Stromüberschüsse vom eigenen Dach, um Warmwasser zu erzeugen. Bei den neuen Heizstäben Pro Heater in den Leistungsklassen 3 kW, 4,5 kW, 6 kW und 9 kW sind Temperaturfühler und Leistungssteller bereits integriert. Statt drei Geräten muss nur noch eines installiert werden.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 54 der aktuellen Ausgabe 371-6/2023 oder am Austria Kiosk!


Alle Fotos: © Franz KALDEWEI GmbH & Co. KG

Mit der Miniaturschale Miena bringt Kaldewei erstmals ein Wohnaccessoire aus kreislauffähiger Stahl-Emaille auf den Markt. Das filigrane…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Adrien Barakat

Das Geschäfts- und Bürogebäude Alto Pont-Rouge ist der vierte und letzte Baustein für das Geschäftsviertel Esplanade Pont-Rouge in Genf. Durch die…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Der Bauverein zu Lünen eG errichtete auf dem ehemaligen Zechengelände Preußen I/II in Lünen Horstmar ein Wohnquartier, dessen verantwortungsvoller…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Tarkett

Lebendiges Flächenbild mit beruhigender Wirkung: Tarkett stellt Makeover der Teppichfliesen-Kollektion Desso Desert vor.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martin Croce

Ein Event, das die Vorstellungskraft weckt, war der Anspruch der PREFARENZEN-Buch- und Kalender-Präsentation 2024: Dies gelang dank der charmanten,…

Weiterlesen
© Michael Kreyer

In Folge 11 von Light Talks, dem Podcast der Zumtobel Group, spricht David Schmidmayr, Gründer und CEO von Better Plants R&D – einem unabhängigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Triflex

Parkhäuser sind oft der erste Eindruck und die Visitenkarte eines Unternehmens, Einkaufzentrums oder einer Verwaltung. Ein ansprechendes und…

Weiterlesen
Alle Fotos: © storaenso

Das neue architektonische Wahrzeichen aus einzigartigem Massivholzbau: Der Wisdome Stockholm ist eine neue wissenschaftliche Erlebnisarena im Innenhof…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bora

Mit BORA Horizon und BORA Stars erweitert die deutsch-österreichische Unternehmensgruppe ihr Sortiment an Premium-Kücheneinbaugeräten um das Thema…

Weiterlesen
© Adriane Windner/ Röfix AG

Erwin Platzer (57) ist seit dem 1. November 2023 neuer Vertriebsleiter der Röfix AG für Niederösterreich, Wien und das nördliche Burgenland am…

Weiterlesen

Kennen Sie das ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBE in der Printversion?

Bestellen Sie HIER ein Probeabonnement
3 Ausgaben um € 15,-

Übrigens: Mit einem Abo erhalten Sie Zugang zum Austria Kiosk. Mit Ihrer Abo-Nummer können Sie dort die Ausgaben als PDF gratis herunterladen! Hier finden Sie die Anleitung. In unserem Archiv finden Sie alle bisherigen Ausgaben zum digitalen Blättern weiterhin gratis!



Termine

Technologie und Gebäudetechnik im Einklang

Datum: 03. März 2024 bis 08. März 2024
Ort: Messe Frankfurt

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr