349 Naturstein

Das Licht des Südens

© Richard Watzke
Privates Refugium: Die Wand- und Boden­platten aus St. Margarethener ­Kalksandstein bilden eine harmonische Einheit.
© Richard Watzke

Der Außenbereich eines Privathauses südlich von Wien ist geprägt vom warmen Farbton des St. Margarethener Kalksandsteins. Neben der attraktiven Optik entschied sich der Architekt auch aus ökologischen Gründen für regionalen Naturstein.

Ein mediterranes Lebensgefühl für zu Hause – diesen Wunsch erfüllt ein Privathaus im Süden Wiens par excellence. Das Zentrum des Hauses bildet der rückwärtige, offene Wohnbereich, an den sich nahtlos eine weitläufige Terrasse und ein Schwimmteich anschließen. Dank der exponierten Lage auf einem Höhenzug bietet der großzügige Außenbereich einen freien Panoramablick bis zum Horizont.

Als verbindendes Element zwischen Wohnräumen und Terrasse dient der Bodenbelag aus St. Margarethener Kalk­sandstein. Der warme Farbton des Natursteins schafft eine durchgehende Basis: Im Inneren sind die Oberflächen geschliffen, die auf einem Drainagemörtelbett verlegten Bodenplatten der Terrasse wurden diamantgesägt. Diese Oberflächenbearbeitung bietet die ideale Mischung aus einer angenehmen Haptik, guter Reinigungs­fähigkeit und der erforderlichen Trittsicherheit. Neben diesen praktischen Vorteilen betont die gesägte Steinfläche die feine Struktur des Sedimentgesteins. Die mit bloßem Auge erkennbaren Fossilienreste zeugen von der natürlichen Entstehung des Steins über Jahrmillionen hinweg.

Eine enge Verbindung zur Natur stand auch bei der Gestaltung des Schwimm­beckens im Vordergrund. An den großformatigen Bodenbelag am Haus schließt sich eine ebenfalls mit St. Margarethener Platten bekrönte Mauer an, die wie eine natürliche Klammer die als Naturteich gestaltete Zone des Beckens mit dem Schwimmbereich vereint.

Neben der ansprechenden Optik bietet der Einsatz des Natursteins zugleich den Vorteil, sämtliche Bauteile, von der indivi­duellen Bodenplatte bis zur Blockstufe, speziell nach Kundenwunsch aus ein und demselben Rohmaterial zu fertigen.

Projekt
Außenbereich mit Schwimmteich, Privatvilla, NÖ

Gestaltung
Architekt DI Gottfried Buresch, 1010 Wien, arch-buresch.at

Natursteinarbeiten
Gustav Hummel GmbH & Co KG,  2452 Mannersdorf, hummel-stein.at

Naturstein
Terrasse, Poolumrandung und Fassade: St. Margarethener Kalksandstein

Der Artikel als PDF


Die Stadt Wels startet die Neugestaltung und Attraktivierung des Kaiser-Josef-Platzes.

Nach der Erneuerung der Ringstraße, der Fußgängerzonen Schmidtgasse und Bäckergasse sowie des Stadtplatzes startet die Stadt Wels nun die…

Weiterlesen
© VELUX

Analysen für die neue Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 lassen sich mit dem VELUX Daylight Visualizer – einem kostenlosen Tageslicht-Simulationsprogramm –…

Weiterlesen
© Johannes Plattner Fotografie

„Unsere Häuser sollen nicht nur funk­tionieren sondern auch spannend mit dem Stadtraum interagieren. “

Weiterlesen
© Froetscher Lichtenwagner Architekten

„Maximierung des vorhandenen Potenzials und Großzügigkeit“

Weiterlesen
© Richard Watzke

Für den Einsatz von Naturstein auf Außenflächen gibt es viele gute Gründe. Der Geschäftsführer des Deutschen Naturwerkstein-Verbands DNV, Reiner Krug,…

Weiterlesen
© Müller Möbelwerkstätten
Interior Design

Kleines ganz groß

Auf großem Raum kann man viele schöne Dinge machen. Und es ist denkbar einfach. Auf kleinem Raum jedoch einen vollwertigen, anspruchsvollen Wohnraum…

Weiterlesen
© Albert Wimmer ZT-GmbH

Auslober: Stadt Augsburg, Rathausplatz 1, 86150 Augsburg, Deutschland

Weiterlesen
© Baumschlager Eberle

Motto: „authentisch, methodisch, poetisch“

Weiterlesen
© Paul Rakosa, 2020

Wohnen am Marchfeldkanal, Bauplatz 1, Wien / Architektengemeinschaft Stammersdorf – Hermann & Valentiny und Partner

Weiterlesen
© tschinkersten fotografie

Der Kapellenhof, Wien / ARGE KAP – AllesWirdGut / feld72 Architekten

Weiterlesen

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten