Haus und Wohnen 2020 Haus + Wohnen

Das kleine Schwarze

© STEINBAUER architektur+design

Einfamilienhaus AVOS, Winzendorf (NÖ) / STEINBAUER architektur+design

In den flachen Weinhängen am südlichen Rande der niederösterreichischen Thermen­region entstand das in verkohlte Lärche gekleidete Einfamilienhaus AVOS. Die Anforderung an einen zeitlosen, familienfreundlichen und im Einklang mit der Natur stehenden Baukörper war für den Architekten Oliver Steinbauer von Beginn an erst­rangig, ist doch das Grundstück seines ersten Werkes ein seit Generationen in Familien­besitz befindlicher Weingarten und die Bauherren waren sein älterer Bruder und dessen Frau. Nach dem Tod des Großvaters übernahm der Bauherr den Familienweingarten und das Handwerk des Winzers. Im Jahr 2013 entstanden die ersten Flaschen des Rotweines „AVOS“ – lateinisch für Groß­vater. In den kommenden Jahren entstanden noch während Steinbauers Architekturstudium erste Konzepte für das neue Familiendomizil und im Jahr 2018 erfolgte schließlich die Fertigstellung. Durch die Besonderheit des Hanggrundstückes und den Wunsch der Bauherren nach einem offenen Raumgefüge entstand auf knapp 150 Quadratmetern eine Abfolge von Räumen über fünf Halbgeschoße, aufgeteilt in Split-Level-Geschoße in Quer- und Längsrichtung. Der Weinkeller liegt, für eine optimale Temperierung, tief im Erdreich. Das Gebäude betritt man über eine 17 Zentimeter hohe Schwelle und ein über sechs Meter hohes mattschwarzes Stahlportal, von wo man in einen zonierten, 4,2 Meter hohen Empfang gelangt. Sieben Stufen höher, auf Höhe des Ursprungsgeländes, liegt das Herzstück des Gebäudes: der dreiseitig verglaste, nur auf vier Stahlstützenpaaren ruhende Wohnbereich.

Durch die Abstimmung der Fensterteilung, die Platzierung der Stützen und den Verlauf der sichtbaren Deckenstahlträger auf die Positionierung der Reben entstand ein vom Weingarten durchflossener Raum. In einem Zwischengeschoß findet man den Kinderspielbereich und durch die weitere Verschiebung des Geschoßes eine über die oberste Ebene nutzbare, in den Boden versenkte Badewanne mit gerahmtem Blick in den eigenen Weingarten. Analog zum biologisch produzierten Wein ist die Fassade mit verkohlten senkrechten Holzlatten verkleidet, die sich wie ein schwarzer samtiger Schleier über den reduzierten Baukörper legen. Die Fensteröffnungen sowie die Eingangssituation sind durch gerahmte mattschwarze Portale nochmals in ihrer Präsenz gestärkt.

Im Innen­raum dominieren in den unteren Ebenen sandgestrahlte Betondecken, schwarzer Stahl, Sichtestrich und groß­zügige Glas­flächen. In den privaten Ebenen finden sich weißer Corian, naturgeölte Eiche und dezen­te Lichtschlitze in Richtung Osten.Sämtliche Einbaumöbel entstanden in gebürsteter Wildeiche – kombiniert mit Einzelstücken aus Engelsberger Marmor vom nahe gelegenen ehemaligen Steinbruch Winzendorf-Muthmannsdorf und ergänzt durch handgeformte Leuchtelemente und Kunstwerke des Großvaters der Bauherrin.

Projekt
AVOS, 2722 Winzendorf-Muthmannsdorf

Bauherren
Oswald und Elisabeth Steinbauer

Planung
STEINBAUER architektur+design, Wiener Neustadt, steinbauer-architektur.com

Projektdaten
Grundstücksfläche: 1600 m²
Bebaute Fläche: 100 m²
Bruttogeschoßfläche: 250 m²
Wohnnutzfläche: 150 m²
Planungsbeginn: 2012
Baubeginn: 2017
Fertigstellung: 2018

Baumaterialien
Fassade: Gekohlte Lärche
Dämmmaterial: Steinwolle
Außenwände: Ziegel/Stahl
Innenwände: Ziegel
Bodenbeläge: Sichtestrich (EG) / Wildeiche geölt & gebürstet (OG)

Der Artikel als PDF


Der Lebensweg des herausragenden österreichischen Architekten der Internationalen Moderne zwischen Wien und Wellington Ernst A. Plischke, präsentiert…

Weiterlesen
© VELUX

Nehmen Sie am 10. Dezember 2020 an der kostenlosen Online-Schulung von VELUX Commercial zur Tageslichtplanung mit ÖNORM EN 17037 und dem VELUX…

Weiterlesen
 © Lukas Schaller

Die serielle und modulare Bauweise hat eine Vielzahl an Vorteilen. Wohnraum kann rasch und günstig errichtet werden, ist in seiner Nutzung flexibel,…

Weiterlesen
© Hertha Hurnaus

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres stehen in Wien 63 Volksschulen und sieben Mittelschulen in verschränkter Form als kostenlose Ganztagsschulen zur…

Weiterlesen
© Raphael Kanfer

Im Rahmen der ersten imh Fachkonferenz „Bau & Betrieb von Bildungseinrichtungen“ in Wien wurde dieser Themenkreis zwei Tage lang aus einem sehr…

Weiterlesen
© Bruno Klomfar

Ulrich Burtscher und Marianne Durig sind Vorarlberger, leben und arbeiten aber in Wien. Ihr Spektrum reicht von alemannischer Sachlichkeit bis zur…

Weiterlesen
© Manuel Timelthaler

Landwirtschaftliche Fachschule + BHM Bruck/Glocknerstraße // thalmeier architektur & architekten schoenberger

Weiterlesen
© Adrià Goula

Die Gewinner beeindruckten die Jury mit kühnen und kreativen Konzepten für nachhaltige und zukunftsorientierte Raumgestaltung.

Weiterlesen
© Roland Kanfer

Die IBA_Wien präsentiert umweltfreundliche neue Stadtviertel und Projekte, die im Sommer für Kühlung sorgen.

Weiterlesen
© Tamara Frisch
metalljournal.at Technik & Werkstoffe

Verlangsamung der Bewegung

Spar PS, Premstätten / LOVE architecture and urbanism

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten