Haus und Wohnen 2020 Haus + Wohnen

Das kleine Schwarze

© STEINBAUER architektur+design

Einfamilienhaus AVOS, Winzendorf (NÖ) / STEINBAUER architektur+design

In den flachen Weinhängen am südlichen Rande der niederösterreichischen Thermen­region entstand das in verkohlte Lärche gekleidete Einfamilienhaus AVOS. Die Anforderung an einen zeitlosen, familienfreundlichen und im Einklang mit der Natur stehenden Baukörper war für den Architekten Oliver Steinbauer von Beginn an erst­rangig, ist doch das Grundstück seines ersten Werkes ein seit Generationen in Familien­besitz befindlicher Weingarten und die Bauherren waren sein älterer Bruder und dessen Frau. Nach dem Tod des Großvaters übernahm der Bauherr den Familienweingarten und das Handwerk des Winzers. Im Jahr 2013 entstanden die ersten Flaschen des Rotweines „AVOS“ – lateinisch für Groß­vater. In den kommenden Jahren entstanden noch während Steinbauers Architekturstudium erste Konzepte für das neue Familiendomizil und im Jahr 2018 erfolgte schließlich die Fertigstellung. Durch die Besonderheit des Hanggrundstückes und den Wunsch der Bauherren nach einem offenen Raumgefüge entstand auf knapp 150 Quadratmetern eine Abfolge von Räumen über fünf Halbgeschoße, aufgeteilt in Split-Level-Geschoße in Quer- und Längsrichtung. Der Weinkeller liegt, für eine optimale Temperierung, tief im Erdreich. Das Gebäude betritt man über eine 17 Zentimeter hohe Schwelle und ein über sechs Meter hohes mattschwarzes Stahlportal, von wo man in einen zonierten, 4,2 Meter hohen Empfang gelangt. Sieben Stufen höher, auf Höhe des Ursprungsgeländes, liegt das Herzstück des Gebäudes: der dreiseitig verglaste, nur auf vier Stahlstützenpaaren ruhende Wohnbereich.

Durch die Abstimmung der Fensterteilung, die Platzierung der Stützen und den Verlauf der sichtbaren Deckenstahlträger auf die Positionierung der Reben entstand ein vom Weingarten durchflossener Raum. In einem Zwischengeschoß findet man den Kinderspielbereich und durch die weitere Verschiebung des Geschoßes eine über die oberste Ebene nutzbare, in den Boden versenkte Badewanne mit gerahmtem Blick in den eigenen Weingarten. Analog zum biologisch produzierten Wein ist die Fassade mit verkohlten senkrechten Holzlatten verkleidet, die sich wie ein schwarzer samtiger Schleier über den reduzierten Baukörper legen. Die Fensteröffnungen sowie die Eingangssituation sind durch gerahmte mattschwarze Portale nochmals in ihrer Präsenz gestärkt.

Im Innen­raum dominieren in den unteren Ebenen sandgestrahlte Betondecken, schwarzer Stahl, Sichtestrich und groß­zügige Glas­flächen. In den privaten Ebenen finden sich weißer Corian, naturgeölte Eiche und dezen­te Lichtschlitze in Richtung Osten.Sämtliche Einbaumöbel entstanden in gebürsteter Wildeiche – kombiniert mit Einzelstücken aus Engelsberger Marmor vom nahe gelegenen ehemaligen Steinbruch Winzendorf-Muthmannsdorf und ergänzt durch handgeformte Leuchtelemente und Kunstwerke des Großvaters der Bauherrin.

Projekt
AVOS, 2722 Winzendorf-Muthmannsdorf

Bauherren
Oswald und Elisabeth Steinbauer

Planung
STEINBAUER architektur+design, Wiener Neustadt, steinbauer-architektur.com

Projektdaten
Grundstücksfläche: 1600 m²
Bebaute Fläche: 100 m²
Bruttogeschoßfläche: 250 m²
Wohnnutzfläche: 150 m²
Planungsbeginn: 2012
Baubeginn: 2017
Fertigstellung: 2018

Baumaterialien
Fassade: Gekohlte Lärche
Dämmmaterial: Steinwolle
Außenwände: Ziegel/Stahl
Innenwände: Ziegel
Bodenbeläge: Sichtestrich (EG) / Wildeiche geölt & gebürstet (OG)

Der Artikel als PDF


Naturstein als ökologischer Baustoff par excellence steht im Mittelpunkt des vom Deutschen Naturwerkstein-Verband DNV gemeinsam mit dem Bund Deutscher…

Weiterlesen
Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr