355 Bauwelt

Dachgleiche für Austro Tower

Austro Tower im Bauzustand, Wettbewerbsprojekt

Lange hat es gedauert, nun ist die Zielgerade erreicht: Der Austro Tower am Wiener Donaukanal, 136 Meter und 38 Geschoße hoch, erreichte im Jänner die Dachgleiche.

2015 hatte die Flugsicherung Austro Control einen Realisierungswettbewerb ausgelobt, an dem zwölf nationale und internationale Architekturbüros teilnahmen. Sieger wurde die Arbeitsgemeinschaft des Londoner Büros AZPML und der Wiener SHARE architects. Der Projektentwickler Soravia, der in einer öffentlichen Ausschreibung 2018 den Zuschlag für das Baurecht an der Liegenschaft erhielt, verkaufte das Projekt mit einer oberirdischen Bruttogeschoß­fläche von rund 43.400 m² im Vorjahr an den deutschen Immobilieninvestor Deka weiter. Neben der Austro Control und Soravia wird die Asfinag Ende dieses Jahres einziehen.
Der Baukörper geht im Spiel mit der Aero­dynamik eine Verbindung mit der Nutzung durch die Flugsicherung ein. Die Form des Turms wurde als Tragflügel konzipiert, um den Einfluss des Windes auf die Struktur sowie den Abwind zu minimieren. Mit dieser Assoziation verstärkt die Verjüngung nach oben die perspektivische Wirkung. Die Form des Hochhauses wurde im Vergleich zum Wettbewerbsprojekt weicher, die Kanten sind runder geworden. Die Architekten haben eine Lösung gefunden, bei der sich Ausdruck und Effizienz gegenseitig verstärken. Der Grundriss des Turms ist rautenförmig, um den vorherrschenden Wind­richtungen in der Region zu folgen.

Projekt
Austro Tower, Schnirchgasse 17, 1030 Wien

Architektur
AZPML – Alejandro Zaera-Polo & Maider Llaguno Architecture (London), azpml.com
SHARE architects DI3 ZT GmbH (Wien), share-arch.com
ATP architekten ingenieure (Innsbruck), atp.ag

Projektentwickler
Soravia Investment Holding GmbH, Wien

Wettbewerbsdokumentation ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBE 2/2015 (319) 

Der Artikel als PDF


Alle Fotos: © Franz KALDEWEI GmbH & Co. KG

Mit der Miniaturschale Miena bringt Kaldewei erstmals ein Wohnaccessoire aus kreislauffähiger Stahl-Emaille auf den Markt. Das filigrane…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Adrien Barakat

Das Geschäfts- und Bürogebäude Alto Pont-Rouge ist der vierte und letzte Baustein für das Geschäftsviertel Esplanade Pont-Rouge in Genf. Durch die…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Ideal Standard

Der Bauverein zu Lünen eG errichtete auf dem ehemaligen Zechengelände Preußen I/II in Lünen Horstmar ein Wohnquartier, dessen verantwortungsvoller…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Tarkett

Lebendiges Flächenbild mit beruhigender Wirkung: Tarkett stellt Makeover der Teppichfliesen-Kollektion Desso Desert vor.

Weiterlesen
Alle Fotos: © Martin Croce

Ein Event, das die Vorstellungskraft weckt, war der Anspruch der PREFARENZEN-Buch- und Kalender-Präsentation 2024: Dies gelang dank der charmanten,…

Weiterlesen
© Michael Kreyer

In Folge 11 von Light Talks, dem Podcast der Zumtobel Group, spricht David Schmidmayr, Gründer und CEO von Better Plants R&D – einem unabhängigen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Triflex

Parkhäuser sind oft der erste Eindruck und die Visitenkarte eines Unternehmens, Einkaufzentrums oder einer Verwaltung. Ein ansprechendes und…

Weiterlesen
Alle Fotos: © storaenso

Das neue architektonische Wahrzeichen aus einzigartigem Massivholzbau: Der Wisdome Stockholm ist eine neue wissenschaftliche Erlebnisarena im Innenhof…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Bora

Mit BORA Horizon und BORA Stars erweitert die deutsch-österreichische Unternehmensgruppe ihr Sortiment an Premium-Kücheneinbaugeräten um das Thema…

Weiterlesen
© Adriane Windner/ Röfix AG

Erwin Platzer (57) ist seit dem 1. November 2023 neuer Vertriebsleiter der Röfix AG für Niederösterreich, Wien und das nördliche Burgenland am…

Weiterlesen

Kennen Sie das ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBE in der Printversion?

Bestellen Sie HIER ein Probeabonnement
3 Ausgaben um € 15,-

Übrigens: Mit einem Abo erhalten Sie Zugang zum Austria Kiosk. Mit Ihrer Abo-Nummer können Sie dort die Ausgaben als PDF gratis herunterladen! Hier finden Sie die Anleitung. In unserem Archiv finden Sie alle bisherigen Ausgaben zum digitalen Blättern weiterhin gratis!



Termine

Technologie und Gebäudetechnik im Einklang

Datum: 03. März 2024 bis 08. März 2024
Ort: Messe Frankfurt

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr