Interior Design

Bürokonzept mit Lichtblicken

 © Molto Luce
Die Kommunikations­zonen sind mit steuer­barem Kunstlicht ausgestattet.
© Molto Luce

Ende Mai hat der deutsche Ableger des Baukonzerns Strabag seine neue Unternehmenszentrale in Köln-Deutz mit dem Namen „SIEGI.241“, benannt nach der Adresse Siegburger Straße 241, offiziell eröffnet.

In dem fünfgeschoßigen Gebäude sind auf einer Bruttogeschoßfläche von 17.100 Quadratmetern 365 Büros, ein großzügiges Foyer, Besprechungszonen mit Videokonferenzräumen, Think Tanks und Shared Spaces, eine Kantine, Teeküchen, ein Eltern-Kind-Zimmer, ein Gymnastikraum und das IT-Rechenzentrum untergebracht. Das Bürogebäude hat vier Innenhöfe und rund 1600 raumhohe Fenster. Fast alle Gänge haben daher zwar einen hohen Tageslichtanteil, dennoch wurde auf das Beleuchtungs­konzept im Inneren besonderes Gewicht gelegt. Gemeinsam mit dem deutschen Planungsbüro Dörflinger und Beikirch wurde die Köln-Niederlassung des in Österreich gegründeten Beleuchtungsspezialisten Molto Luce mit der Planung und Ausführung des Lichtkonzepts beauftragt.

Um die Gänge optisch breiter erscheinen zu lassen, wurden die in der Decke integrierten LED-Profile der Serie LOG-IN quer zur Laufrichtung montiert. Die mit Teppichböden ausgestatteten Gänge sind zudem mit warmweißem Licht beleuchtet. Auch die Grundbeleuchtung der Empfangszone erfolgt mit diesen LED-Profilen, die bündig in der Decke liegen. Die in den Leuchten verwendeten Prismenoptiken gewährleisten blendfreies Arbeitsplatzlicht für die Mitarbeiter am Empfang. Die rundum­laufende Sockelbeleuchtung lässt die in Betonoptik gehaltene Theke scheinbar schweben. Runde LED-­Pendelleuchten in unterschiedlichen Durchmessern leuchten den hohen Raum mit warmer Lichtfarbe aus.

Die Kommunikationszonen, offenen Kreativzonen und Kojen befinden sich großteils im Gebäudeinneren und bekommen daher kein direktes Tageslicht, auch wenn manche von ihnen mit Glaswänden ausgeführt sind. Diese Bereiche sind mit steuerbarem Kunstlicht ausgestattet, das über Touchpanels individuell geregelt werden kann. Die Beleuchtung erfolgt zum einen über großformatige, dimmbare LED-Ringleuchten, die passend zu den jeweiligen Farbwelten in Sonderfarben geliefert wurden. Zum anderen bringen rundumlaufende LED-Profile ein über die färbigen Wandflächen reflektiertes Licht in den Raum. In der großen Unternehmenskantine sorgen flache Pendelleuchten über den Tischen für sanftes Licht.

Informationen
moltoluce.com

Der Artikel als PDF


© Richard Watzke

Die Sanierung von Fassaden aus Naturstein ist eine wesentliche Aufgabe der Denkmalpflege. Neben fachlichen Fragen zur Erhaltung und Pflege gilt es…

Weiterlesen
© Behnisch Architekten. Foto: David Matthiessen

adidas World of Sports ARENA / Behnisch Architekten

Weiterlesen
© Guenter R. Wett

Ingenieurskunst und architektonische Ausdrucksstärke sind die Kriterien für den Österreichischen Stahlbaupreis. In der Kategorie Hochbau wurde heuer…

Weiterlesen
© TIGER Coatings GmbH & Co.KG

Tiger Coatings GSC, Wels / Karl und Bremhorst Architekten

Weiterlesen
© Otto Chemie
metalljournal.at Metall-Bau

Vom Fenster zur Fassade

Fenster in großen Formaten, die zusätzlich eine teilweise Aussteifung von Gebäuden beinhalten und schnell zu montieren sind, eröffnen neue…

Weiterlesen
© CA Immo AG

Wenn auf die Glasfassade zu viel Licht trifft, kann sie mit Spezialglas die Tönung verändern. Intelligente Fassadentemperierung mit Glas geht auch.

Weiterlesen
© iStock sborisov

Architektur verändert sich. Alleine die Umweltproblematik stellt sie vor nie dagewesene Herausforderungen und zwingt zum Umdenken. In Zeiten des…

Weiterlesen
© Richard Watzke

Bei der erstmaligen Sanierung eines Fassadenabschnittes der Neuen Burg wurden sämtliche Steine schonend gereinigt, Fehlstellen ergänzt und…

Weiterlesen
© Hertha Hurnaus

Die Drei Schwestern, Wien / Clemens Kirsch Architektur

Weiterlesen
© Henrik Stenberg
Interior Design

Klasse statt Masse

Die Hotellerie setzt immer mehr auf gutes Design, ausgezeichnete Qualität und extravagante Details. Denn es wird immer schwieriger, den Gast von heute…

Weiterlesen

Termine

In norwegischen Landschaften

Datum: 14. September 2019 bis 19. Januar 2020
Ort: Deutsches Architekturmuseum (DAM), Frankfurt am Main

Analoge Techniken für digitale Prozesse

Datum: 14. November 2019
Ort: Thirtyfive - on top of Vienna! Myhive Twin towers | Hertha-Firnberg-Str. 8 | Ecke Maria-Kuhn-Gasse | 1100 Wien

Boutique-Messe „HAUS UND WOHNEN“

Datum: 15. November 2019 bis 17. November 2019
Ort: Design Center Linz, Europaplatz 1, 4020 Linz

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten