Ausschreibungen

Brillux Design Award 2021

Preise in sechs Kategorien: Der Brillux Design Award 2021
Preise in sechs Kategorien: Der Brillux Design Award 2021
Nominierter des Brillux Design Awards 2019 in der Kategorie „Wohnbauten“: Stilfassade, Innsbruck.
Nominierter des Brillux Design Awards 2019 in der Kategorie „Wohnbauten“: Stilfassade, Innsbruck.

Herausragende Gestaltungen an der Fassade und im Innenraum verdienen große Aufmerksamkeit. Der internationale Brillux Design Award schafft sie – für die Objekte und für ihre Gestalter aus Architektur und Handwerk sowie ihre Bauherren. Noch bis zum Ende des Jahres 2020 sind Einreicher aus Österreich aufgerufen, sich mit ihren besten Arbeiten zu bewerben.

„Österreich zeichnet sich durch hochwertige Architektur aus – nicht nur in Städten, sondern auch im alpinen Raum“, sagt Prof. Roger Riewe. Der Architekt und Geschäftsführer des vielfach prämierten Büros Riegler Riewe Architekten (Graz und Berlin) ist in die Jury des Brillux Design Awards 2021 berufen worden und wird zusammen mit weiteren international erfahrenen Architekten und Handwerkern im nächsten Jahr mit über die Auszeichnungen entscheiden. Seine Empfehlung an Kollegen und Handwerksbetriebe in Österreich lautet daher: „Beim Brillux Design Award können Objekte aus Österreich ihre Wettbewerbsfähigkeit testen und von der Öffentlichkeit profitieren, die der Wettbewerb schafft.“

Eingereicht werden können noch bis zum 31.12.2020 alle Objekte, die vom 01.01.2019 bis 31.12.2020 mit Brillux Produkten realisiert worden sind. Pro Kategorie werden drei Nominierte, unter ihnen der Sieger, gekürt. Der Brillux Design Award ist mit insgesamt 25.000 Euro Preisgeld dotiert. Zusätzlich bekommen die Preisträger alle Mittel an die Hand, mit denen sie ihre Auszeichnung imagefördernd an Kunden und Interessenten vermitteln sowie vermarkten können.
Hervorgegangen ist der Brillux Design Award aus dem Wettbewerb um den Deutschen und Österreichischen Fassadenpreis. Innerhalb von 25 Jahren hatte sich dieser zu der Plattform für wegweisende Architekturgestaltung entwickelt. Seit 2019 führt der Brillux Design Award diesen hohen Anspruch fort und hat ihn sogar noch erweitert: Im neuen Wettbewerb werden zusätzlich zu den Auszeichnungen in vier Fassadenkategorien und der Sonderprämierung für energieeffiziente Fassadensysteme (WDVS) weitere Preise in zwei Innenraumkategorien vergeben. Schon beim Brillux Design Award 2019 hatte es ein Objekt aus Innsbruck unter die drei Besten seiner Wettbewerbssparte geschafft.

Informationen zum Brillux Design Award 2021 und die Online-Teilnahmeunterlagen

www.brillux.at/design-award


© ACO

Die Wohnung wird ab dem Pensionsalter immer mehr zum zentralen Lebensmittelpunkt. Dabei wünschen sich die meisten Seniorinnen und Senioren, möglichst…

Weiterlesen
Alle Fotos: Dürr Architekturfotografie, Zürich, reneduerr.ch

Wohnen fast ohne Heizung – dieses Mehrfamilienhaus in Dornbirn wurde von Baumschlager Eberle Architekten in ressourcenschonender, einfacher Bauweise…

Weiterlesen
© Klafs

Wellness hat viele Gesichter. Vor allem aber ein schönes. Mit all seinen Vorzügen und Raffinessen eingebettet in ein privates Wohnumfeld dürfte es…

Weiterlesen
© Missoni Architects

Mit durchdachter Planung kann das Potenzial, das in alten Häusern steckt, mittels Um- und Zubauten neu geweckt werden. Zugleich tut man etwas gegen…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Paul Ott

Von außen Dachgeschoßausbau, im Inneren aber Einfamilienhaus: Hertl Architekten aus Steyr verpflanzten ein Eigenheim in ein städtisches Wohnhaus aus…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Gebhard Sengmueller
Haus + Wohnen

So rein und weiß

X Architekten aus Wien planten in Neusiedl am See ein innen und außen weißes Haus, dessen rechteckiger Körper in der Mitte zusammengequetscht wird.

Weiterlesen
© Schüco International KG

Fenster und Türen haben als bewegliche und funktionelle Bauelemente bei der barrierefreien Planung einen besonderen Stellenwert, denn sie sollen…

Weiterlesen
Haus Neusiedl, X Architekten © Gebhard Sengmueller

Neben dem Anspruch an Design müssen Fenster klare Sicht, Schutz vor Wind, Hitze und Kälte, Schallschutz und Einbruchschutz bieten.

Weiterlesen
Alle Fotos: Ivar Kvaal © Atelier Oslo

Ein auf einem Felsen errichteter Pavillon aus Beton, Glas und Holz hebt die Trennung von innen und außen auf. Planung: Atelier Oslo Architects

Weiterlesen
Alle Fotos: © boys play nice

Jan Proksa und Ursula Knappl griffen bei diesem Zweifamilienhaus in Perchtoldsdorf auf die in alter Bautradition hergestellte Wellenfassade aus…

Weiterlesen

Termine

Adolf Loos – Nachleben

Datum: 03. September 2020 bis 30. September 2021
Ort: Architekturzentrum Wien

passathon 2021 – RACE FOR FUTURE

Datum: 16. April 2021 bis 16. Oktober 2021
Ort: 200 Gemeinden in ganz Österreich

Die Frauen der Wiener Werkstätte

Datum: 21. April 2021 bis 03. Oktober 2021
Ort: MAK

Ausstellung: Sehnsuchtsort Schule

Datum: 28. April 2021 bis 09. Juli 2021
Ort: afo, architekturforum oberösterreich, Herbert-Bayer-Platz 1, 4020 Linz

Ausstellung: Der Architekturwettbewerb

Datum: 24. Juni 2021 bis 16. Juli 2021
Ort: Architektur Haus Kärnten, St. Veiter Ring 10, 9020 Klagenfurt

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr