343 Menschen

BINDEUS architects

„Zeitgemäße und ­zugleich möglichst ­zeitlose Architektur zu schaffen“

Die BINDEUS architects ZT GmbH plant mit einem Team von Architekten unter der Führung von Arch. DI Daniel Bindeus mit großem Engagement eine Vielzahl an unterschiedlichen Wohnbauprojekten, Büro-und Firmengebäude im Sinne einer „corporate architecture“ bis hin zu öffentlichen Einrichtungen, Innenraumkonzepten etc.

Ich bin der Meinung, dass …
… Wettbewerbe bei besonderen Bauaufgaben mit erhöhten Anforderungen ein guter Weg zur Entscheidungsfindung sind. Sie können für Architekten ein perfektes Sprungbrett sein, wenn diese nicht durch fehlende Referenzen von Anfang an ausgeschlossen würden. Grundsätzlich bin ich mit Ausnahme von speziellen Hochbauten mit überregionaler Bedeutung wie Kulturbauten ein Befürworter von geladenen Wettbewerben mit durchschnittlich sechs bis acht möglichst regionalen Teilnehmern.
... die intensive Arbeit, die Architekten in Wettbewerbe investieren, immer mittels eines fairen Verfahrens beurteilt werden sollte und so gewährleistet wäre, dass auch wirklich das beste Projekt ausgewählt wird.

Leider sehe ich …
… in den letzten Jahren mit großen Bedenken die Tendenz, eine unverhältnismäßig hohe Teilnehmeranzahl zu geladenen Wettbewerben einzuladen. Ganz besonders kritisch ist meiner Meinung nach noch die damit einhergehende Entwicklung, nicht mehr allen Teilnehmern zumindest eine entsprechende Aufwandsentschädigung zu vergüten, sondern eine Art Wettbewerb im Wettbewerb mit nur wenigen Preisträgern zu veranstalten. Das früher gehandhabte System mit geringen Aufwandsentschädigungen für jeden Teilnehmer bei kleinerer Teilnehmeranzahl hat es den teilnehmenden Büros zumindest ermöglicht, etwa die zumeist fremdvergebenen Kosten für Modellbau zu tilgen und „nur“ die gesamte Büroleistung gratis zu machen.

Für mich hat …
… ein engagiert ausgearbeiteter Wettbewerbsbeitrag Vorentwurfscharakter und entspricht somit neben der geistigen und kreativen Leistung einem sehr hohen wirtschaftlichen Wert. Verglichen mit anderen Freiberuflern wird in der Architektur im Rahmen der Wettbewerbe von jedem teilnehmenden Büro eine einem hohen wirtschaftlichen Wert entsprechende Leistung beinahe gratis oder unter den aktuellen Voraussetzungen für viele Teilnehmer komplett ohne Entschädigung erbracht. Dies sollte immer entsprechend bedacht werden bei der Festlegung der Teilnehmeranzahl sowie der Aufteilung der gesamten Preisgeldsumme. Wir nehmen an geladenen Wettbewerben teil, üblicherweise nicht jedoch an offenen oder gar EU-weiten Ausschreibungen.

Bindeus Architects
4840 Vöcklabruck // 4020 Linz / gegründet 2014
bindeus.com

Den Artikel als PDF können Sie hier herunterladen.

 


© Richard Watzke

Produkte aus der Region prägen das Angebot des Heurigenweinguts Döller. Bei der Neugestaltung der Döller Stub‘n wurde mit

St. Margarethener…

Weiterlesen
© Soelker

Die Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke (VÖN) hat ihre Website modernisiert. Schnelle und präzise Information für Architekten und Bauherren…

Weiterlesen
© Luc Boegly

Green Office ENJOY, Paris (F) // Baumschlager Eberle Architekten (A) / Scape (IT)

Weiterlesen
© Luxigon

Ob Holz, Eisen, Stahl oder Beton: Skelettkonstruktionen haben Baumeister und Architekten immer schon fasziniert. Die technologische Entwicklung…

Weiterlesen
© Danielle Basser

Architektin Ursula Schneider leitet das Büro seit seiner Gründung 2001.

Weiterlesen
© Christian Fürthner

Um der wachsenden Bevölkerung Wiens ausreichend Infrastruktur zur Verfügung stellen zu können, müssen dort, wo neue Wohnbauten entstehen, auch…

Weiterlesen
© Richard Watzke

Anspruchsvolle Gastgeber setzen auf die Qualitäten von echtem Stein. Neben seinen optischen Vorzügen machen ihn auch die technischen Eigenschaften zur…

Weiterlesen
© Ute Zscharnt for David Chipperfield Architects
Architektur

Filigranes Tor

James-Simon-Galerie, Berlin / David Chipperfield Architects

Weiterlesen
© CPPA

Neue Mittelschule Spielmanngasse, Wien // ČPPArchitektur / Fellerer Vendl

Weiterlesen
© Stadt Graz – Stadtvermessung

Nutzer: Stadt Graz – Abteilung für Bildung und Integration, Keesgasse 6, 8010 Graz

 

Weiterlesen

Termine

Critical Care. Architektur für einen Planeten in der Krise

Datum: 23. April 2019 bis 08. September 2019
Ort: Architekturzentrum Wien Museumsplatz 1 , Museumsquartier Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten