Thema

Bildungsbau aus einer Hand

© Arch. Martin Kohlbauer ZT GmbH
Der Bildungscampus Aron Menczer
© Arch. Martin Kohlbauer ZT GmbH

Mit der permanent wachsenden Komplexität moderner Bauprojekte steigen auch die Anforderungen an die Menschen, die sie realisieren.

Vor allem bei sozialen Infrastrukturprojekten müssen alle Projektbeteiligten konstruktiv, offen und vertrauensvoll zusammenarbeiten und die Kompetenzen der Projektentwicklung und des Hochbaus gebündelt werden. Aus diesem Grund vergibt etwa die Stadt Wien die Errichtung ihrer im Rahmen des Konzepts „Campus plus“ realisierten Schulbauten in Form von Public-Private-Partner­ship-Modellen. Private Unternehmen übernehmen die Ausführungsplanung und die gesamte Umsetzung im Auftrag der öffentlichen Hand, Architekten sind mit Entwurf, Einreichung und Detailplanung beauftragt. 

Ein Beispiel für ein PPP-Modell im Bildungsbereich ist der Bildungscampus Aron Menczer im Stadtentwicklungsgebiet Aspanggründe im 3. Wiener Gemeinde­bezirk, dessen Spatenstichfeier Ende Juni stattfand. Der Campus Aron Menczer (Entwurf: Architekt Martin Kohlbauer, Wien) bietet Platz für drei Klein­kinder­gruppen, elf Kindergartengruppen, eine Vorschulklasse, eine 16-klassige Ganztagesvolksschule und eine Musikschule. Der Schulbau ist darüber hinaus die erste Bildungseinrichtung, die mit sieben sonderpädagogischen Bildungsräumen sowie vier Basalen Klassen auch eine Schule für schwerstbehinderte Kinder integriert. Der Schulbetrieb soll planmäßig mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 aufgenommen werden.

Zur selben Zeit wird der Bildungscampus Seestadt Aspern Nord seinen Betrieb aufnehmen. Der Spatenstich für diesen Campus im Mai war der Startschuss des ersten großen Projekts, mit dem die Stadt Wien eine BIetergemeinschaft aus HYPO NOE Leasing GmbH und STRABAG Real Estate GmbH mit den Partnern STRABAG AG und Siemens Gebäudemanagement & -Services GmbH beauftragt hat. Diese neue Bildungseinrichtung (Entwurf: Karl und Bremhorst Architekten, Wien) umfasst einen zwölf­gruppigen Kindergarten, eine 17-klassige Ganztagesvolksschule und eine 16-klassige Neue Mittelschule für insgesamt 1100 Kinder sowie ein Jugendzentrum.

Informationen
strabag-real-estate.at
hyponoe.at
siemens.at/sgs

Der Artikel als PDF


© Genevieve Lutkin

Grupo Arca Showroom, Guadalajara (México) / Esrawe Studio

Weiterlesen
© Roland Halbe

Das Bauen mit Naturstein steht nicht nur für hochwertige Architektur, unverfälschte Natur und Baukultur, der Einsatz von Stein verbraucht auch…

Weiterlesen
Rendering © OMA

Wien bekommt endlich sein Luxuskaufhaus: das KaDeWe Wien. Der Entwurf von Rem Koolhaas‘ OMA Studio konnte den geladenen Wettbewerb mit vier…

Weiterlesen
© Trimmel Wall Architekten

Die Plattform Dachvisionen startet mit dem „Steildach Award Österreich“ ins Jahr 2020.

Weiterlesen
© Forster Profilsysteme AG, Schweiz

Natursteinwände aus dem 13. Jahrhundert treffen auf filigrane Stahlkonstruktionen: Bei der Restaurierung der Kirche St. Christophe wurden Geschichte…

Weiterlesen

Lunch & Learn ist mehr als ein gemütlicher Lunch in Ihrem Architektur- und Planungsbüro: Er stillt auch Wissenshunger!

Weiterlesen
© Renderings und Pläne: querkraft architekten zt gmbh
###Verlagshomepage wettbewerbe.cc news### Wettbewerbe

Babyn Yar Holocaust Memorial Center, Kiew (UA)

Auslober: The Babyn Yar Holocaust Memorial Center (BYHMC), 01001, Kyjiw, Ukraine

Weiterlesen
© Arnold Pisternik

Auslober: Saint-Gobain RIGIPS Austria

Weiterlesen
© Verlag Holzhausen. Fotograf: Michael Namberger

Der Frage, wie mehr Wohnungen zu erschwinglichen Preisen gebaut werden können und gleichzeitig qualitätsvolle Architektur umgesetzt werden kann, ging…

Weiterlesen
© Richard Watzke

Die Sanierung von Fassaden aus Naturstein ist eine wesentliche Aufgabe der Denkmalpflege. Neben fachlichen Fragen zur Erhaltung und Pflege gilt es…

Weiterlesen

Termine

In norwegischen Landschaften

Datum: 14. September 2019 bis 19. Januar 2020
Ort: Deutsches Architekturmuseum (DAM), Frankfurt am Main

ArchitekTour Israel 2020

Datum: 24. März 2020 bis 29. März 2020
Ort: Tel Aviv, Jerusalem & Haifa

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten