349 Wettbewerbe

Bauträger­wettbewerb Quartier „An der Schanze“, 1210 Wien

© Rendering: expressiv
Das Siegerprojekt QA-2: Gut gerüstet – Neues Genossenschaftswohnen mit Servicevon von Baumschlager Eberle ZT GmbH (Architektur) und DI Joachim Kräftner (Landschaftsarchitektur)
© Rendering: expressiv

Auslober: wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, Lenaugasse 10, 1082 Wien

Mitauslober
IBA_Wien, Neutorgasse 15, Mezzanin, 1010 Wien

Vorprüfung
ZT DI Andrea Hinterleitner und JIREK Managementconsulting GmbH, Invalidenstraße 3/12a, 1030 Wien

Art des Wettbewerbs
zweistufiger, dialogorientierter, nicht ano­nymer, öffentlicher Bauträgerwettbewerb

Gegenstand des Wettbewerbs
Planungsgebiet Quartier „An der Schanze“ mit einer Gesamtnutzfläche von rund 152.000 m² im 21. Wiener Gemeindebezirk Floridsdorf

Beurteilungskriterien
Kriterien des 4-Säulen-Modells: Ökonomie, Soziale Nachhaltigkeit, Architektur, Ökologie

Jurysitzungen
1. Stufe: 22.–24. Mai 2019
2. Stufe: 17.-18. Dezember 2019

Sieger: Projekt QA-2: Gut gerüstet – Neues Genossenschaftswohnen mit Service

Bauträger: Altmannsdorf und Hetzendorf, ah-wohnen.at
Architektur: Baumschlager Eberle ZT GmbH, Wien, baumschlager-eberle.com
Landschaftsgestaltung: DI Joachim Kräftner, Wien, buerokraeftner.at
Soziale Nachhaltigkeit: wohnbund:consult, wohnbund.at

Projektbeurteilung (Juryprot.-Auszug)
Ökonomie
Das Projekt umfasst mit insgesamt 293 geförderten Wohnungen, davon 195 Normwohnungen und 98 SMART-Wohnungen, sowie 10 Geschäftslokalen eine förderbare Nutzfläche von 19.628,40 m2. Zusätzlich ist ein freifinanziertes Geschäftslokal vorgesehen. Die Vorgaben der SMART-Wohnungen werden sowohl ökonomisch (Finanzierungsbeitrag € 60,–/ m2 Nfl., Bruttomiete € 7,50/m2 Nfl., Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag € 0,20/m2 Nfl., Betriebskosten- und Verwaltungskostenzuschlag € 1,76/m2 Nfl.) als auch der Anzahl nach (33,4 %) erfüllt. Für die SMART-Wohnungen wird Superförderung beansprucht. Bei den sonstigen Mietwohnungen beträgt der Eigenmittelanteil € 70,–/m2Nfl. (Baukostenbeitrag € 70,–/m2 Nfl., Grundkostenbeitrag € 0,–/m2Nfl.), die monatliche Mietbelastung € 8,17/m2 Nfl. (Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag € 0,20/m2 Nfl., Betriebskosten- und Verwaltungskostenzuschlag € 1,76/m2 Nfl.). Die positive Beurteilung aus der 1. Verfahrensstufe bleibt unverändert aufrecht.

Sieger Projekt QBD-1: Fünf Freunde
Bauträger: EBG, Neue Heimat
Architektur: Delugan Meissl Associated Architects, Wien, und Expanded Design DI Dr. Andreas Rumpfhuber, Wien, sowie Rüdiger Lainer + Partner Architekten, Wien
Landschaftsgestaltung: Carla Lo, Wien
Soziale Nachhaltigkeit: wohnbund:consult

Sieger Projekt QC-2
Baugruppe: Treibhaus Donaufeld
Bauträger: Treibhaus Donaufeld, Schwarzatal
Architektur: sandbichler architekten, Wien
Landschaftsgestaltung: Carla Lo, Wien
Soziale Nachhaltigkeit: realitylab

Sieger Projekt QE-1: sChanze
Bauträger: Familie, Stumpf
Architektur: ss|plus, Wien
Landschaftsgestaltung: DnD LanDschafts­planung ZT GmbH, Wien
Soziale Nachhaltigkeit: Morgenjungs, Im Grätzl.at

Sieger Projekt QG1-1: Wohnwildnis
Bauträger: ARWAG
Architektur: Tillner & Willinger, Wien
Landschaftsgestaltung: DI Joachim Kräftner, Wien
Soziale Nachhaltigkeit: Sonja Gruber

Sieger Projekt QG2-1: leben auf allen ebenen
Bauträger: Wien Süd
Architektur: querkraft architekten ZT GmbH, Wien
Landschaftsgestaltung: DI Joachim Kräftner, Wien
Soziale Nachhaltigkeit: Sonja Gruber

Sieger Projekt QHI-4: WOHNEN MIT OPTIONEN
Bauträger: Aufbau
Architektur: Froetscher Lichtenwagner, Wien, und Koeb&Pollak ° Schmoeger, Wien
Landschaftsgestaltung: Auböck + Kárász, Wien
Soziale Nachhaltigkeit: kon-text

Sieger Projekt QJK-2: Donaufelder Freundschaften
Bauträger: Familien­wohnbau
Architektur: feld72 Architekten ZT GmbH, Wien, und trans_city, Wien
Landschaftsgestaltung: Carla Lo, Wien
Soziale Nachhaltigkeit: Martina Jauschneg

Die ausführliche Wettbewerbsdokumentation finden Sie in der Ausgabe 349. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo

 


Die Stadt Wels startet die Neugestaltung und Attraktivierung des Kaiser-Josef-Platzes.

Nach der Erneuerung der Ringstraße, der Fußgängerzonen Schmidtgasse und Bäckergasse sowie des Stadtplatzes startet die Stadt Wels nun die…

Weiterlesen
© VELUX

Analysen für die neue Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 lassen sich mit dem VELUX Daylight Visualizer – einem kostenlosen Tageslicht-Simulationsprogramm –…

Weiterlesen
© Johannes Plattner Fotografie

„Unsere Häuser sollen nicht nur funk­tionieren sondern auch spannend mit dem Stadtraum interagieren. “

Weiterlesen
© Froetscher Lichtenwagner Architekten

„Maximierung des vorhandenen Potenzials und Großzügigkeit“

Weiterlesen
© Richard Watzke

Für den Einsatz von Naturstein auf Außenflächen gibt es viele gute Gründe. Der Geschäftsführer des Deutschen Naturwerkstein-Verbands DNV, Reiner Krug,…

Weiterlesen
© Müller Möbelwerkstätten
Interior Design

Kleines ganz groß

Auf großem Raum kann man viele schöne Dinge machen. Und es ist denkbar einfach. Auf kleinem Raum jedoch einen vollwertigen, anspruchsvollen Wohnraum…

Weiterlesen
© Albert Wimmer ZT-GmbH

Auslober: Stadt Augsburg, Rathausplatz 1, 86150 Augsburg, Deutschland

Weiterlesen
© Baumschlager Eberle

Motto: „authentisch, methodisch, poetisch“

Weiterlesen
© Paul Rakosa, 2020

Wohnen am Marchfeldkanal, Bauplatz 1, Wien / Architektengemeinschaft Stammersdorf – Hermann & Valentiny und Partner

Weiterlesen
© tschinkersten fotografie

Der Kapellenhof, Wien / ARGE KAP – AllesWirdGut / feld72 Architekten

Weiterlesen

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten