349 Wettbewerbe

Bauträgerwett­bewerb 23., GASTGEBGASSE, Wien

© Schreiner, Kastler
Das Siegerprojekt von Dietrich | Untertrifaller und Schenker Salvi Weber
© Schreiner, Kastler

Auslober: wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, Lenaugasse 10, 1082 Wien

Vorprüfung
JIREK Managementconsulting GmbH und ZT DI Andrea Hinterleitner, Invalidenstraße 3/12a, 1030 Wien

Art des Wettbewerbs
zweistufiger, nicht anonymer, öffentlicher Bauträgerwettbewerb

Gegenstand des Wettbewerbs
Gegenstand des Bauträgerwettbewerbs waren die Bauplätze 2 und 3 des Projektgebietes 23., Gastgebgasse im 23. Wiener Gemeindebezirk zwischen Gastgebgasse, Wiegelestraße und Walter-Jurmann-Gasse, die einer geförderten Wohnbebauung zugeführt werden sollen.

Beurteilungskriterien
Kriterien des 4-Säulen-Modells: Kriterien der Ökonomie, der Sozialen Nachhaltigkeit, der Architektur, der Ökologie

Jurysitzung
1. Stufe: 17. Juli 2019
2. Stufe: 6. November 2019

1. Preis
Projekt G3-3

Bauträger: Altmannsdorf und Hetzendorf, ah-wohnen.at, Heimbau, heimbau.at
Architektur: Dietrich | Untertrifaller, Bregenz / Wien, dietrich.untertrifaller.com, Schenker Salvi Weber, Wien, schenkersalviweber.com
Landschaftsgestaltung: rajek barosch, Wien, rajek-barosch.at
Soziale Nachhaltigkeit: realitylab

Projektbeurteilung (Juryprot.-Auszug)
Ökonomie
Das Projekt umfasst mit 429 geförderten Wohnungen, davon 208 Normwohnungen und 221 SMART-Wohnungen sowie 2 Heimeinheiten und 13 Geschäfts­lokalen eine förderbare Nutzfläche von 34.098,12 m2. Die Vorgaben der SMART-Wohnungen werden ökonomisch (Finanzierungsbeitrag € 60,–/m2 Nfl., Bruttomiete € 7,50/m2 Nfl., Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag € 0,23/m2 Nfl., Betriebskosten- und Verwaltungskostenzuschlag € 1,65/m2 Nfl.) erfüllt, der Anzahl nach (51,5 %) übererfüllt. Für die SMART-Wohnungen wird Superförderung beansprucht. Bei den sonstigen Mietwohnungen sowie den Heimeinheiten beträgt der Eigenmittelanteil € 70,–/m2 Nfl. (Baukostenbeitrag € 70,–/m2 Nfl., Grundkostenbeitrag € 0,–/m2 Nfl.), die monatliche Mietbelastung Bruttomiete € 8,19/m2 Nfl. (Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrag € 0,23/m2 Nfl., Betriebskosten- und Ver­waltungskostenzuschlag € 1,65/m2 Nfl.). Die Konditionen haben sich im Vergleich zur 1. Verfahrensstufe reduziert. Für die Geschäftsflächen beträgt der Finanzierungsbeitrag € 70,–/m2 Nfl., das monatliche Nutzungs­entgelt € 8,95/m2 Nfl. Wie in der Präsentation zugesagt, sind individuelle Finanzierungsvarianten auch ohne Finanzierungsbeitrag möglich.

Die ausführliche Wettbewerbsdokumentation finden Sie in der Ausgabe 349. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo

 


Die Stadt Wels startet die Neugestaltung und Attraktivierung des Kaiser-Josef-Platzes.

Nach der Erneuerung der Ringstraße, der Fußgängerzonen Schmidtgasse und Bäckergasse sowie des Stadtplatzes startet die Stadt Wels nun die…

Weiterlesen
© VELUX

Analysen für die neue Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 lassen sich mit dem VELUX Daylight Visualizer – einem kostenlosen Tageslicht-Simulationsprogramm –…

Weiterlesen
© Johannes Plattner Fotografie

„Unsere Häuser sollen nicht nur funk­tionieren sondern auch spannend mit dem Stadtraum interagieren. “

Weiterlesen
© Froetscher Lichtenwagner Architekten

„Maximierung des vorhandenen Potenzials und Großzügigkeit“

Weiterlesen
© Richard Watzke

Für den Einsatz von Naturstein auf Außenflächen gibt es viele gute Gründe. Der Geschäftsführer des Deutschen Naturwerkstein-Verbands DNV, Reiner Krug,…

Weiterlesen
© Müller Möbelwerkstätten
Interior Design

Kleines ganz groß

Auf großem Raum kann man viele schöne Dinge machen. Und es ist denkbar einfach. Auf kleinem Raum jedoch einen vollwertigen, anspruchsvollen Wohnraum…

Weiterlesen
© Albert Wimmer ZT-GmbH

Auslober: Stadt Augsburg, Rathausplatz 1, 86150 Augsburg, Deutschland

Weiterlesen
© Baumschlager Eberle

Motto: „authentisch, methodisch, poetisch“

Weiterlesen
© Paul Rakosa, 2020

Wohnen am Marchfeldkanal, Bauplatz 1, Wien / Architektengemeinschaft Stammersdorf – Hermann & Valentiny und Partner

Weiterlesen
© tschinkersten fotografie

Der Kapellenhof, Wien / ARGE KAP – AllesWirdGut / feld72 Architekten

Weiterlesen

Sonderausgabe: Immobilien 2018

LESEN

METALL + GLAS 2019

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten