349 Menschen

Baumschlager Eberle Architekten

© Baumschlager Eberle
Architekt Dietmar Eberle
© Baumschlager Eberle

Motto: „authentisch, methodisch, poetisch“

1985 gegründet, verfügen Baumschlager Eberle Architekten über elf Büros in Europa und Asien. Mehr als 260 Mitarbeiter sind in fast allen Planungsbereichen aktiv. Bisher konnten rund 500 Projekte in 20 Ländern realisiert werden.

Langlebigkeit …
… ist der wesentliche ökologische, ökonomische und kulturelle Beitrag, den ein Gebäude leisten kann. In diesem Sinn bauen wir umfassend nachhaltig: mit Blick auf Ressour­cen und Energie, auf Qualität, Nutzungs­neutralität und Schönheit.  

Uns interessieren ...
… Wettbewerbe, die kompliziert und groß dimensioniert sind. Zu den ganz wichtigen Wettbewerben, die wir gewonnen haben, zählen die Konkurrenzen um den neuen Stadtteil in Prag-Smíchov mit seinen 120.000 Quadratmetern Bruttogeschoßfläche, das Brüsseler Bankgebäude Montagne du Parc oder die Frankfurter Allee in Berlin.

Wettbewerbe sind ...
… für uns wie Sport. Immer wieder anstrengend und herausfordernd.

Wir nehmen grundsätzlich ...
… nur an Wettbewerben teil, wenn die Qualität der Jury, der Auftraggeber und der Teilnehmer stimmt. Wir wissen nicht, wofür die offenen Wettbewerbe in Österreich gut sind. Es wird kein spezifiziertes Wissen vorausgesetzt. Frankreich hat da ein viel besseres Modell. Wettbewerbe sind mit Studien­aufträgen für die jeweiligen Teilnehmer vergleichbar. Außerdem erhalten wir dort wesentlich höhere Entschädigungen.

Aus den Wettbewerben ...
… generieren wir rund ein Drittel unseres Umsatzes. Seit der Firmengründung haben wir rund 180 Bewerbe gewonnen. Mit unseren gegenwärtigen Büros haben wir rund sechs bis neun Mal im Jahr Erfolg.

Baumschlager Eberle Architekten  
gegründet 1985
baumschlager-eberle.com

Der Artikel als PDF


Naturstein als ökologischer Baustoff par excellence steht im Mittelpunkt des vom Deutschen Naturwerkstein-Verband DNV gemeinsam mit dem Bund Deutscher…

Weiterlesen
Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr