349 Menschen

Baumschlager Eberle Architekten

© Baumschlager Eberle
Architekt Dietmar Eberle
© Baumschlager Eberle

Motto: „authentisch, methodisch, poetisch“

1985 gegründet, verfügen Baumschlager Eberle Architekten über elf Büros in Europa und Asien. Mehr als 260 Mitarbeiter sind in fast allen Planungsbereichen aktiv. Bisher konnten rund 500 Projekte in 20 Ländern realisiert werden.

Langlebigkeit …
… ist der wesentliche ökologische, ökonomische und kulturelle Beitrag, den ein Gebäude leisten kann. In diesem Sinn bauen wir umfassend nachhaltig: mit Blick auf Ressour­cen und Energie, auf Qualität, Nutzungs­neutralität und Schönheit.  

Uns interessieren ...
… Wettbewerbe, die kompliziert und groß dimensioniert sind. Zu den ganz wichtigen Wettbewerben, die wir gewonnen haben, zählen die Konkurrenzen um den neuen Stadtteil in Prag-Smíchov mit seinen 120.000 Quadratmetern Bruttogeschoßfläche, das Brüsseler Bankgebäude Montagne du Parc oder die Frankfurter Allee in Berlin.

Wettbewerbe sind ...
… für uns wie Sport. Immer wieder anstrengend und herausfordernd.

Wir nehmen grundsätzlich ...
… nur an Wettbewerben teil, wenn die Qualität der Jury, der Auftraggeber und der Teilnehmer stimmt. Wir wissen nicht, wofür die offenen Wettbewerbe in Österreich gut sind. Es wird kein spezifiziertes Wissen vorausgesetzt. Frankreich hat da ein viel besseres Modell. Wettbewerbe sind mit Studien­aufträgen für die jeweiligen Teilnehmer vergleichbar. Außerdem erhalten wir dort wesentlich höhere Entschädigungen.

Aus den Wettbewerben ...
… generieren wir rund ein Drittel unseres Umsatzes. Seit der Firmengründung haben wir rund 180 Bewerbe gewonnen. Mit unseren gegenwärtigen Büros haben wir rund sechs bis neun Mal im Jahr Erfolg.

Baumschlager Eberle Architekten  
gegründet 1985
baumschlager-eberle.com

Der Artikel als PDF


Serielles Bauen, Kreislaufwirtschaft und zahlreiche Anforderungen an das "Neue Bauwerk" erfordern neues, ganzheitliches Denken der Immobilie in einem…

Weiterlesen

Die ARCHITECT@WORK 2020 in Wien geht mit voller Kraft voraus und stellt ein starkes Vortragsprogramm vor!

Weiterlesen
© Saint-Gobain RIGIPS
Produkte & Systeme

Ungleich kompliziert

Der Übergang von Asymmetrie zu Symmetrie im Inneren der Landes­galerie NÖ Krems stellte den Trockenausbau vor große Herausforderungen.

Weiterlesen
© Darko Todorovic für cukrowicz nachbaur architekten

„Das Gefühl ist feinfühliger als der Verstand scharfsinnig.“

Weiterlesen
© Bruno Klomfar
Produkte & Systeme

Kreise in Bewegung

legero united campus, Feldkirchen / Dietrich I Untertrifaller Architekten

Weiterlesen
© Christian Postl

Eine internationale Architektenjury hat von 385 eingereichten Objekten aus 26 Baumit-Ländern 36 Finalisten gewählt. Kein Land hat so viele Objekte im…

Weiterlesen
© Marte.Marte Architekten

Die Architekten Bernhard und Stefan Marte über die Geschichte des „Hitler-Geburtshauses“ und die speziellen Herausforderungen beim…

Weiterlesen
© Günter König

Messe Dornbirn, Halle 5 / Zaffignani Architektur

Weiterlesen
© Jakob Mayer

„The best locations on earth are already taken. New ones can only be invented.“

Weiterlesen
© Ditz Fejer
Produkte & Systeme

Gleichmäßiges Fugenspiel

Öko-Territorium Paris-Saclay: Inspiriert vom Erfolg des Silicon Valley entsteht ein wissenschaftliches und technologisches Zentrum südlich der…

Weiterlesen

METALL + GLAS 2019

LESEN


Termine

ARCHITECT@WORK 2020 Wien

Datum: 14. Oktober 2020 bis 15. Oktober 2020
Ort: Wiener Stadthalle

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten