351 Wettbewerbe

Baumit Life Challenge 2021:Die Finalisten stehen fest

© Christian Postl
© Christian Postl

Eine internationale Architektenjury hat von 385 eingereichten Objekten aus 26 Baumit-Ländern 36 Finalisten gewählt. Kein Land hat so viele Objekte im Finale wie Österreich.

Im Wettbewerb um die europäische Fassade des Jahres 2021 wurden 385 Objekte aus 26 Ländern eingereicht. Ende März wurde die Shortlist durch die Expertenjury per Onlinevoting ermittelt. Diese Shortlist besteht aus den jeweils sechs besten Fassaden der sechs Kategorien. Neben den Kate­gorien Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus und Nicht-Wohnbau sowie Thermische Sanierung und Historische Renovierung gibt es einen Spezialpreis für Objekte mit besonderer Fassadenstruktur.

Österreich in fünf Kategorien nominiert
Österreich führt mit fünf Nominierungen im Wettbewerb um die europäische Fassade des Jahres 2021, trotz Rekordbeteiligungen aus allen anderen Baumit-Ländern. Die Expertenjury hat von den österreichischen Einreichungen aus sechs Kategorien folgende Projekte für das Finale nominiert:
Kategorie Mehrfamilien-Wohnbau: GreenCity, Graz
Kategorie Nicht-Wohnbau:
Seeparkcampus West, Wien
Kategorie Historische Renovierung: Secession, Wien
Kategorie Thermische Sanierung:
Grüne Fassade, Salzburg
Kategorie Fassadenstruktur:
Winery Müller, Klöch/Stmk.
Beim Public Voting für die europäische Fassade des Jahres gab es einen weiteren Gewinner aus Österreich:
Leisure-Center Atoll Achensee

Siegessicher
Weiters gab es vier Nominierungen aus Deutschland, Polen und Slowakei sowie je drei Nominierungen für Italien und Slowenien, zwei für Ungarn, Litauen, Rumänien und je eine Nominierung für die Länder Bulga­rien, Kroatien, Tschechien, Frankreich, Griechenland, Serbien und Spanien. „Am 22. April 2021 werden in Valencia die Sieger gekürt, und wir sind optimistisch, wie bei den vergangenen Awards, zumindest einen Kategoriesieg mit nach Hause zu nehmen“, zeigt sich Baumit-Geschäftsführer Georg Bursik siegessicher. Die Finalisten werden von einer internationalen Architektenjury noch einer weiteren Prüfung unterzogen, um die Siegerobjekte in sechs Kategorien auszuwählen. Am darauf folgenden Tag werden die Preise im Rahmen eines spektakulären Gala-Events übergeben.

Fassadengestaltung
Die alle zwei Jahre stattfindende Baumit Life Challenge wurde 2014 erstmals europaweit ausgeschrieben, um die kreativen Möglichkeiten bei der Gestaltung von Fassadenoberflächen und -strukturen zu präsentieren. Robert Schmid, Geschäftsführer der Baumit Beteiligungen GmbH: „Mittlerweile ist die Life Challenge fixer Bestandteil im Wettbewerbskalender vieler Architekten und erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei Investoren und Verarbeitern.“

Kategorie
Mehrfamilien-Wohnbau
GreenCity, Graz
2019

Architektur
Riepl Kaufmann Bammer Architektur, Wien, rieplkaufmannbammer.at

Verarbeiter
E.P.F. Bau GmbH Estrich Putze Fassadenbau / Leist Karl GmbH / Pail & Pratter GmbH

Baumit WDVS
Baumit WDVS ECO

Baumit Produkte
Baumit Silikon Top
Baumit Silikon Color
Baumit Nanopor Top

Den gesamten Artikel können Sie hier als PDF herunterladen.

 

 


Graphisoft lädt Architekten und Ingenieure zum persönlichen Gespräch.

Weiterlesen

Interdisziplinärer Planungswettbewerb mit zwei Phasen. Bewerbungsschluss 28. Januar 2021 (18.00 Uhr MEZ)

Weiterlesen

Die Ausschreibungsphase für den Brick Award 2022 hat begonnen. Bis 8. April 2021 können Projekte eingereicht werden.

Weiterlesen
News Editorial

2020 – ein Weckruf

2020 war ein bedeutungsvolles und herausforderndes Jahr. Das Beste, das man über 2020 sagen kann, ist, dass es bald vorbei ist.

Weiterlesen
© Pittino & Ortner

„Architektur dient nicht sich selbst.“

Weiterlesen
© LC4

Das Wettbewerbsareal liegt am östlichen Rand des Stadtteils Pradl an der Schnittstelle zwischen strukturell sehr unterschiedlich geprägten Gebieten.

Weiterlesen
© Kurt Hoerbst

Sirius Aspern J4, Wien // Arkitektfirma Helen & Hard / WGA ZT GmbH

Weiterlesen
© LC4-architektur

„Architektur im Prozess“ entsteht durch ständigen Dialog von Form und Funktion sowie kontextueller Faktoren.

Weiterlesen
© Team Architekturhalle

„Das Zusammenspiel von Proportion, Raumzuschnitt, Materialität und Licht bestimmt das Gebaute.“

Weiterlesen
© Architekturhalle

Die Wettbewerbsaufgabe stellte die dritte und vierte Baustufe des gesamten Vorhabens „Südtiroler Siedlung Pradl-Ost“ der NHT dar.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr