News

Back to normal

Alle Fotos: SunnyAirSolutions
Hier kann man auch in Pandemiezeiten getrost Platz nehmen.
Alle Fotos: SunnyAirSolutions

Rund ein Jahr nach Pandemie-Beginn herrscht in vielen Bürogebäuden gähnende Leere aufgrund der Home-Office-Regelungen. Das soll sich möglichst bald wieder ändern – mit den richtigen Sicherheitsvorkehrungen wie effizienten Luftreinigungssystemen.

Das Thema Mitarbeitergesundheit spielt in vielen Unternehmen schon sehr lange eine entscheidende Rolle. Doch gerade in der aktuellen Lage steht im Fokus, die Risiken für das gesamte Team am Arbeitsplatz größtmöglich zu reduzieren. Als einzigen Weg dafür galt bislang – wo immer es irgendwie machbar war – der Auszug der Mitarbeiter ins Home-Office. Für viele eine neue Erfahrung, die zu Beginn spannend und praktisch klang. Erst mit der Zeit stellten jedoch viele Firmen wie Angestellte fest, dass auch das heimische Arbeiten Schattenseiten mit sich bringt. Etwa fehlender Austausch mit den Kollegen oder wenig Chancen auf effektiven Wissenszuwachs.

Die VK Wohnbau geht nun einen anderen Weg um ein Höchstmaß an Sicherheit und Vertrauen in den Geschäftsräumen zu garantieren. Das 30 Mann starke Unternehmen in München-Pasing installiert Luftentkeimungsgeräten auf UV-C Basis. Von der keimfreien Luft profitieren neben den Mitarbeitern auch Kunden und Gäste, die künftig wieder in die Büro-Räume kommen.

Luftentkeimung mit der Power von Licht
„Wir haben uns nach ausgiebiger Evaluation für die Installation von UV-C Luftreinigern entschieden“, so Peter Schuster, Geschäftsführer der VK Wohnbau. „Da wir selbst keinen Einblick in dieses technisch komplexe Feld hatten, ließen wir uns beraten. Nach genauer Einschätzung unserer Räume und Ansprüche kauften wir für Großraumbüro und Meetingraum je einen Luftreiniger. Statt nur zu filtern, zerstören unsere Geräte die Viren. Damit haben wir nahezu 100 Prozent reine Luft – frei von Viren, aber auch frei von Bakterien, Schimmelsporen oder anderen Schadstoffen. So ist dank entkeimter Luft das gemeinsame Arbeiten im Großraumbüro für unsere zwölf Kollegen wieder möglich. Aber auch ein Austausch im Meetingraum zählt wieder zur Normalität.“

Die UV-C Technik entkeimt durch ein nicht sichtbares Licht die Luft. Diesen Trick nutzen Experten beispielsweise in der Lebensmittelindustrie oder bei Thema Trinkwasserhygiene schon lange. Durch seine hohe energetische Strahlung zerstört UV-C Licht die DNA einzelner Zellen und tötet diese letztlich ab. Luftentkeimungsgeräte mit UV-C Technik machen sich diese deaktivierende Kraft zunutze. Ein Lüfter zieht die umgebende Raumluft in das Gerät hinein. Mehrere UV-C Röhren in einer Reaktionskammer bestrahlen die Luft. Innerhalb weniger Sekunden zerstören sie Mikroorganismen wie Bakterien und Viren höchst zuverlässig. Anschließend verteilt sich die entkeimte Luft wieder gleichmäßig im betreffenden Raum. Da sich der gesamte Prozess im Inneren des Geräts abspielt, entweicht keine gesundheitsgefährdende Strahlung nach außen.

Bei der Umsetzung vertraute der Bauträger auf die Expertise von Sunny Air Solutions. Das auf Luftreinigung und -entkeimung spezialisierte Unternehmen offeriert maßgeschneiderte Konzepte für sämtliche geschlossene Räume. Nach einer detaillierten Bedarfsanalyse erstellten die Experten für VK Wohnbau ein maßgeschneidertes Lösungsmodell – passgenau und herstellerunabhängig.

Informationen
sunnyairsolutions.com


Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr