News

Ausgezeichnet gedämmt

© Dietmar Walser
Dirk Zumbansen (Geschäftsleitung) und Andreas Ganahl (Leitung Marketing) Röfix AG freuen sich über den gewonnenen Award.
© Dietmar Walser

Der Vorarlberger Baustoffhersteller Röfix hat beim jährlichen Markencheck des Linzer Marktforschungsinstituts den Quality Award 2020 für die beste Weiterempfehlung erhalten.

Unter den rund 800 Befragten fanden sich Konsumenten aus den Bereichen Hausbau, Hauskauf, Renovierung und Sanierung. Röfix überzeugte die befragte Zielgruppe in den wichtigen Hauptkategorien Leistung (Key Performance), Triebkraft (Brand Drive) und Nachhaltigkeit (Corporate Social Responsibility).

Sympathie und Markenbindung
Anhand von zwölf Teilkategorien wurden verschiedene Marken der Baubranche bewertet. Gemessen wurden Parameter wie Bekanntheit, Sympathie, Markenbindung, Nachhaltigkeit oder das Markenvertrauen von Kunden. Aus Sicht der befragten Zielgruppe konnte Röfix mit seinen Wärmedämmstoffen vor allem mit der einfachen Nutzung und der hohen Qualität punkten. Ebenso überzeugte das Unternehmen in den Teilbereichen Sympathie und Innovation. Ein Großteil der Befragten gab zudem an, eine starke Bindung an den Vorarlberger Baustoffhersteller und hohes Vertrauen in seine Dämm-Produkte zu haben. Aus der Gesamtwertung geht somit hervor, dass Röfix im Bereich Wärmedämmstoffe die höchste Weiterempfehlungsrate erzielt.

Größte Dämmstoffe-Studie Österreichs
Der Markttest ist ein wichtiger Bestandteil der Studie „Wärmedämmstoffe“ und wird regelmäßig vom Linzer Market-Institut durchgeführt. Im Rahmen der repräsentativen Umfrage unter 800 Personen aus den Bereichen Hausbau, Hauskauf, Renovierung, Teil- und Gesamtsanierung werden Bekanntheits- und Imagewerte von relevanten Anbietern aus der Baubranche analysiert.

Informationen
roefix.com


© Creative Commons – B. Pietro Filardo

Wie weit soll das gehen mit der Cancel Culture? Löschen wir unsere gesamte Kulturgeschichte aus dem kollektiven Gedächtnis? Ein Kommentar

Weiterlesen
© Kurt Hoerbst

Das Bundesministerium für Klimaschutz (BMK) schreibt bereits zum siebten Mal den Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit aus.

Weiterlesen
© MAK

Mit der Ausstellung lenkt das MAK den Blick auf bisher wenig beachtete Gestalterinnen, die das Spektrum der Wiener Werkstätte wesentlich erweitert…

Weiterlesen
Quelle: Aluminium-Fenster-Institut

Das Weißbuch der Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER – DIE Entscheidungshilfe für Planer, Architekten und Bauherren – wird am 27. April 2021 bei einem…

Weiterlesen
© VELUX

„Colour by you!“ von Velux

Weiterlesen
Bilder: ACO

Die neue ACO ShowerDrain S+ Duschrinne überzeugte beim Plus X Award und beim Reddot Award.

Weiterlesen
Quelle: Xella

Das Live-Talk Studio X von Xella startet am 21. April mit dem Thema „Die große Lösung für bezahlbaren Wohnungsbau“.

Weiterlesen
© EDER

Die EDER Vollwertziegel W Serie wurde von den Peuerbacher Ziegelprofis speziell für den ein- und mehrgeschossigen Wohnbau und seine komplexen…

Weiterlesen
© Rademacher / de Vries Architects

Die Oberfläche der Erde ist endlich und Boden unser kostbarstes Gut.

Weiterlesen
© Architekturzentrum Wien, Foto: Lisa Rastl

Die Oberfläche der Erde ist endlich und Boden unser kostbarstes Gut.

Weiterlesen

Termine

Adolf Loos – Nachleben

Datum: 03. September 2020 bis 30. September 2021
Ort: Architekturzentrum Wien

Critical Care

Datum: 09. Februar 2021 bis 30. April 2021
Ort: vai – Vorarlberger Architektur Institut, Dornbirn

Kuratorinnenführung: Boden für Alle

Datum: 20. April 2021
Ort: Online

Die Frauen der Wiener Werkstätte

Datum: 21. April 2021 bis 03. Oktober 2021
Ort: MAK

Expertenrunde bei Xella

Datum: 21. April 2021
Ort: Online

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr