Berichte

Architekturpreis „Konstruktiv“

Gemeindehaus in Raggal/A. Architektur: Johannes Kaufmann, Dornbirn. Foto: Alfred Bereuter

Liechtensteinpreis für nachhaltiges Bauen und Sanieren. Beteiligung: 201 Projekte aus 7 Alpenländern

Die UmweltministerInnen der Alpenstaaten und der EU verhandelten 2009 in Evian/F über einen „Aktionsplan zum Klimawandel in den Alpen“. Als Beitrag dazu schrieb das Fürstentum Liechtenstein den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Architekturpreis „Konstruktiv“ aus – eine von ganz wenigen und die wohl konkreteste Umsetzung des Aktionsplans von staatlicher Seite.

Im Mittelpunkt des „Liechtensteinpreis für nachhaltiges Bauen und Sanieren“ steht ästhetisches und energieeffizientes Bauen, denn die privaten Haushalte der Alpenländer verbrauchen gleich viel Energie wie der gesamte Verkehr, vor allem zum Heizen. Hinter „Konstruktiv“ stehen aber nicht nur Energiekennzahlen. Es geht um einen umfassenden Begriff von Nachhaltigkeit, also um die Wahl ökologischer Baustoffe, die gute Erschließung durch den öffentlichen Verkehr und um soziale Aspekte. Die Jury lud 25 BauherrInnen und ArchitektInnen ein, sich in einer zweiten Runde ausführlich mit Berichten zur ökologischen, ökonomischen, sozialen und baukünstlerischen Güte zu bewerben. Sie besuchte vor Ort vier Gebäude aus der Schweiz, 15 aus Österreich (davon zehn aus Vorarlberg), je zwei aus Italien und Liechtenstein, je eines aus Deutschland und Frankreich. Abschließend entschied sich die Jury für die Vergabe von drei Preisen und drei Anerkennungspreisen.

1. Preis Gemeindehaus in Raggal/A Architektur: Johannes Kaufmann, Dornbirn

 

Den gesamten Bericht lesen Sie HIER

 


Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen
Alle Fotis: © bause tom - photography

Musikpavillon Finkenberg (Tirol) / ATP architekten ingenieure

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr