355 Menschen

ArchiMedia ZT GmbH

© Rudolf Handl
Leopold Dungl
© Rudolf Handl

„Wer intelligent plant, baut einfach.“

Begonnen hat alles an der Schnittstelle zwischen Architektur und Medien. Leopold Dungl war unter anderem Chefredakteur von „architektur aktuell“ und Architektur­kritiker des „Kurier“, bevor er sein Ziviltechnikerbüro eröffnete und später in die ArchiMedia ZT GmbH mit mittlerweile etwa 20 Mitarbeitern übergeführt hat. Eine nahezu unerschöpfliche Quelle fachlicher Inspiration ist ihm dabei seine langjährige Arbeit als gerichtlich beeideter Sachverständiger und Wettbewerbsjuror bzw. Fachbeirat – derzeit in der Wiener TOS-Kommission, dem NÖ-Gestaltungsbeirat und den Baubeirä­ten von Bad Vöslau und Perchtoldsdorf.
Das wird immer schwieriger, weil die Rahmenbedingungen unserer Bauaufgaben immer komplizierter werden. Oft kommt die Kapitulation vor der Komplexität der Verhältnisse in mehr oder weniger virtuos gestalteten Bauformen und -hüllen daher. Dafür können (oder wollen) selbst fachlich gebildete, aber eilige Betrachter intelligente Gebäudeentwürfe oft nicht wirklich von langweiliger bis schlechter Architektur unterscheiden.

Auf meiner Agenda …
… steht nahezu täglich die (selbst)kritische Reflexion dieses bedauernswerten Sach­verhalts – als lang dienender Beirats- bzw. Wettbewerbsjuror ebenso wie als Wohnbauarchitekt und Stadtplaner.        

Meine Konsequenz ist ...
… einfach und kompliziert zugleich: Gesunde Skepsis gegenüber schnell konsumierbaren Bildern. Die Bereitschaft, jede Projekt­idee schon im Frühstadium auf den Prüfstand ökonomischer, ökologischer und so­zialer Nachhaltigkeit zu stellen. Und die konsequen­te Ausrichtung auf den ganzheitlichen Projekterfolg – auch und gerade dann, wenn das auf Kosten meiner Eitelkeit als Architekt geht.

Im Zentrum unserer Architektur ...
… steht die klare Form, in der sich kon­zeptionelle Stringenz und gestalterische Präzision materialisieren. Die Energie, die in diesem Kraftfeld entsteht, wirkt in aller Stille – und mit der größtmöglichen Nach­haltigkeit.

Wettbewerbsgewinne:
Bauträger­wettbewerb 22, Berresgasse, Wien, Projekt B1-1, Bauplatz O – Ausgabe 342 (1/2019)
Neu Leopoldau – Junges Wohnen, Wien, Bauplatz L – Ausgabe 330 (1/2017)

ArchiMedia ZT GmbH (Wien/Windpassing)
Gegründet 2011      
archimedia.at

Der Artikel als PDF


Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr