354 Wettbewerbe

Aluminium-Architektur-Preis 2020

© www.alufenster.at/Christian Richters
Paracelsus Bad & Kurhaus von Berger+Parkkinen Architekten
© www.alufenster.at/Christian Richters

Das Aluminium-Fenster-Institut schreibt in Zusammen­arbeit mit der Architekturstiftung Österreich und der IG Architektur alle zwei Jahre den AAP – Aluminium-Architektur-Preis der Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER aus.

Mit dem Aluminium-Architektur-Preis werden innovative, herausragende architektonische Leistungen ausgezeichnet, die die gestalterischen sowie technischen Möglichkeiten von Aluminiumprofilen aufzeigen und die Dauerhaftigkeit sowie Wert­beständigkeit der Aluminiumanwendung dokumentieren. Beurteilungskriterien sind – neben der hochwertigen Architektur: Lebenszyklusbetrachtungen, Nachhaltigkeitskonzepte und Gebäudezertifizierungen, technische und ästhetische Aspekte sowie qualitativ hochwertige Oberflächenveredelung. Erstmals in der Geschichte des Aluminium-Architektur-Preises kam die Jury überein, zwei Preisträger zu küren. Beide Projekte sind hervorragende Bauten, bei deren Gestaltung, Konstruktion und Ausführung Aluminiumprofilen eine bedeutende Rolle zukommt. Sie decken unterschiedliche Aspek­te ab und wurden zu gleichwertigen Siegerprojekten gekürt.

Sieger des Aluminium-Architektur-Preises
Paracelsus Bad & Kurhaus, Stadt Salzburg
Berger+Parkkinen Architekten (Wien/Helsinki), berger-parkkinen.com

Projektbeurteilung (Juryprotokoll-Auszug)
Die an Berger+Parkkinen Architekten gestellte Bauaufgabe ist eine seltene. Diese konnte sowohl architektonisch als auch vom Materialeinsatz beachtenswert gelöst werden.

 

Sieger des Aluminium-Architektur-Preises
BTV Bank- und Geschäftshaus Dornbirn
Rainer Köberl (Innsbruck), rainerkoeberl.at

Projektbeurteilung (Juryprotokoll-Auszug)
Architekt Rainer Köberl ist eine sehr stimmige Lösung für eine häufige Bauaufgabe gelungen. Das Projekt fügt sich städtebaulich sehr sensibel in die Umgebung, ist gut in den Stadtbestand integriert und kann architektonisch eine Vorbildwirkung entfachen.

 

 

Die ausführliche Wettbewerbsdokumentation finden Sie in der Ausgabe 354. Zu bestellen unter wettbewerbe.cc/abo


Naturstein als ökologischer Baustoff par excellence steht im Mittelpunkt des vom Deutschen Naturwerkstein-Verband DNV gemeinsam mit dem Bund Deutscher…

Weiterlesen
Visualisierungen: Architekten Franz und Sue ZT GmbH/ Schenker Salvi Weber ZT GmbH

Auf dem Wettbewerbsgrundstück sollen Büroflächen vornehmlich zur Nutzung durch die BSR entstehen.

Weiterlesen

Ausstellung DAM Frankfurt, 10. November 2022 – 22. Januar 2023

Weiterlesen
© hali

hali Büromöbel bekommt zwei neue Geschäftsführer: Daniel Erlinger als Chief Financial Officer und Mario Helfenschneider als Chief Technology/Chief…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen

Termine

Best High-Rises 2022/23

Datum: 10. November 2022 bis 22. Januar 2023
Ort: Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Mehr Termine

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr