331 Wettbewerbe
© G.O.Y.A. ZT/Illiz Architektur ZT/Sue Architekten ZT
Bearbeitungsgebiet 1 NEUE HEIMAT/HEIMBAU/ NEUES LEBEN G.O.Y.A. / ILLIZ ARCHITEKTUR / SUE ARCHITEKTEN
© G.O.Y.A. ZT/Illiz Architektur ZT/Sue Architekten ZT

23., Carrée ­Atzgersdorf, Wien

© Projektbau GmbH
Bearbeitungsgebiet 2 SOZIALBAU PROJEKTBAU GMBH
© Projektbau GmbH
© Superblock/Podsedensek ZT/SS Plus
Bearbeitungsgebiet 3 H WIEN SÜD / SUPERBLOCK PODSEDENSEK SS | PLUS
© Superblock/Podsedensek ZT/SS Plus
Bauplatz 3 L
Bauplatz 3 M
© Scheifinger + Partner ZT
ÖSW / SCHEIFINGER + PARTNER
© Scheifinger + Partner ZT

Auslober: wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, Lenaugasse 10, 1082 Wien

Verfahrensorganisation und Vorprüfung
IMPLAN Technisches Büro für Raum­planung, DI Astrid Hergovich, Mühlau 14, 7061 Trausdorf

Art des Verfahrens
Zur Ermittlung der besten Konzepte wurde ein nicht anonymer, öffentlicher, einstufiger Bauträgerwettbewerb veranstaltet.

Gegenstand des Verfahrens
Gegenstand des vorliegenden Bau­trägerwettbewerbs ist das Planungsgebiet „Carrée Atzgersdorf“ mit einer Gesamtfläche von rund 61.500 m2 im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing. Das Planungsgebiet wird im Wesentlichen im Norden durch die Atzgersdorfer Straße, im Osten durch die Ziedlergasse, im Süden durch die Hödlgasse, Scherbangasse und den Bruno-Morpurgo-Park sowie im Westen durch die S-Bahntrasse begrenzt. Auf diesem Areal ist die Errichtung von überwiegend geförderten Wohnbauten vorgesehen. Das Planungsgebiet setzt sich aus insgesamt vier Bearbeitungsgebieten zusammen.

Bearbeitungsgebiete
• Das Bearbeitungsgebiet 1 besteht aus zwei Bauplätzen (Bauplatz B mit 18.772 m2 und Bauplatz P mit 228 m2) und liegt im Westen an der S-Bahntrasse. Auf diesem Bauplatz ist die Realisierung eines sechsgruppigen Kindergartens vorgesehen.
• Das Bearbeitungsgebiet 2 besteht aus dem Bauplatz N mit 9.780 m2 und liegt im Norden des Planungsareals.
• Das Bearbeitungsgebiet 3 setzt sich aus drei Bauplätzen (Bauplatz L mit 4.557 m2, Bauplatz M mit 5.101 m2 und Bauplatz H mit 1.735 m2) zusammen.
• Das Bearbeitungsgebiet 4 setzt sich aus zwei Bauplätzen (Bauplatz J mit 2.604 m2 und Bauplatz K mit 8.055 m2) zusammen.

Jurysitzung
2. Februar 2017

Bearbeitungsgebiet 1
Bauträger:Neue Heimat/HEIMBAU/Neues Leben
Architektur:g.o.y.a. ZT Gmbh, Wien
illiz ­architektur ZT OG, Wien/Zürich (CH)
Sue Architekten ZT G.m.b.H, Wien
Landschaftsplanung:EGKK, Wien

Bearbeitungsgebiet 2
Bauträger: Sozialbau
Architektur:Projektbau GmbH, Wien
Landschaftsplanung:Land in Sicht, Wie

Bearbeitungsgebiet 3
Bauträger:Wien Süd
Architektur:Superblock, Wien
Podsedensek ZT, Wien
ss | plus, Wien
Landschaftsplanung:idealice, Wien

Bearbeitungsgebiet 4
Bauträger:ÖSW
Architektur:Scheifinger + Partner ZT GmbH, Wien
Landschaftsplanung:idealice, Wien

Die ausführliche Dokumentation finden Sie in der Ausgabe 331. Zu bestellen unter www.wettbewerbe.cc/abo


Alle Fotos: © Richard Watzke

Pünktlich zum 750. Bestehen wurden die Natursteinböden im Schloss Marchegg sorgfältig erneuert.

Weiterlesen

Der ecoplus Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich entwickelte ein Rechenmodell zur Prognose des Schallschutzes von ein- und mehrschaligen…

Weiterlesen
© Peter Oswald & Daniel Sostaric
Menschen

STUDIO WG3

„It‘s all about details.“

Weiterlesen
© Martin Steiger

Klaus Baringer heißt der neue Obmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).

Weiterlesen
Alle Fotos: © Chris Mavric

Bei der Generalsanierung des Wiener Gartenbaukinos stand die Rückführung in den von Robert Kotas 1960 hinter­lassenen Originalzustand im Vordergrund.…

Weiterlesen
Foto: Felix Pitscheneder © Peikko

In den Vorhallen der hinduistischen Tempel ist jede Säule ein Einzelstück. So ist es auch in der offenen Säulenhalle STOA169 in der Nähe des…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Karin Lernbeiß

Graz Museum Schlossberg / Studio WG3

Weiterlesen
© Architekturbüro Reinberg

„Architektur für eine solare Zukunft“

Weiterlesen
© vic schwarz

„Europe 40 under 40“ Award für Oliver Steinbauer

Weiterlesen
© ÖFM/Bruno Klomfar

Das Kino ist eine Maschine. Es funktioniert am besten, wenn es unsichtbar ist, so die These Peter Kubelkas. Denn je mehr Aufmerksamkeit und Farbe der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten

Anmeldung zum Newsletter

Frau / Mrs  Herr / Mr