Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
17. Dezember 2020

Liebe Frau ,

2020 war ein bedeutungsvolles und herausforderndes Jahr. Ob Covid-Pandemie oder Klimakrise – unsere Umwelt braucht mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein. Architekturschaffende können auch dazu beitragen, indem sie etwa mit Materialien planen, die wiederverwendet werden können – reduce, reuse, recycle, so das Motto der Initiative "Architects Declare". 
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen friedliche und erholsame Feiertage, ein gutes neues Jahr, viel Vergnügen beim Lesen – und: Bleiben Sie gesund!

Massivbau

In der neuen Ausgabe des ARCHITEKTURJOURNAL WETTBEWERBE widmen wir uns dem Bauen mit massiven Baustoffen – Beton, Ziegel und Holz. Diese Materialien sind genauso vielfältig wie die Architektur, die daraus entstehen kann. Zahlreiche Awards würdigen die materialspezifischen Projekte. Wir präsentieren Ihnen die Sieger des internationalen Brick Awards, des deutschen Architekturpreises Beton 2020, des Rosenheimer Holzbaupreises 2020 sowie eine Nominierung des Wood Awards 2020, die von österreichischen Holzbauunternehmen umgesetzt wurde. 

 
Weiterlesen
LinkedIn XING Facebook Twitter

Integrales Planen wird wahr

Stellen Sie sich einen Workflow vor, in dem Architekten und Ingenieure nicht mehr neben- oder nacheinander planen, sondern gemeinsam an einem Modell. Wo Konflikte gelöst werden, bevor sie auftreten. Wo keiner unnötig auf den anderen warten muss. Wo unliebsame Überraschungen ausbleiben. Das ist Integrales Planen mit Archicad. Erfahren Sie jetzt alles.

 
Das Whitepaper „Integrales Planen“ gratis HIER
LinkedIn XING Facebook Twitter
WERBUNG

Wettbewerb

Bauträger­wettbewerb Apollogasse 19, 1070 Wien

Ebenfalls in der neuen Ausgabe: Auf dem Areal des ehemaligen Sophienspitals in Wien-Neubau wurden erstmals in der Geschichte der Bauträgerwettbewerbe die beiden großen Geschäftsfelder – Sanierung und Neubau – kombiniert. Die Wohnbauträger Sozialbau und WBV-GPA errichten hier rund 340 Wohnungen samt Kunstinstitutionen, Co-Working-Spaces und einer Volkshochschule. 

 
Weiterlesen

Ansicht Gürtel

Ansicht Stollgasse-Kaiserstraße (Architekten P.GOOD + Martin Kohlbauer) © Renderings: Schreiner, Kastler – Büro für Kommunikation

LinkedIn XING Facebook Twitter
 

MEHR LESEN können Sie online auf unserer Website

BESTELLEN SIE die die neue Ausgabe 353 in der Printversion, ein Probeabo (drei Ausgaben um 15 Euro) oder gleich ein Jahresabo!
Mit einem Abo erhalten Sie Zugang zum Austria Kiosk. Mit Ihrer Abo-Nummer können Sie dort die Ausgaben als PDF gratis herunterladen!
Hier finden Sie die Anleitung.

 

Messen verschoben

Die Wiener Messe für Wohnen und Einrichten, die „Wohnen & Interieur“, sowie die „Wiener Immobilien Messe“ werden verschoben. Die neuen Termine stehen bereits fest. Die „Wohnen & Interieur“ findet von 26. bis 30. Mai, die „Wiener Immobilien Messe“ findet parallel von 29. bis 30. Mai statt. Austragungsort bleibt wie gehabt das Gelände der Messe Wien, zusätzlich werden digitale Komponenten angeboten.

Zuvor wurde bereits die Mailänder Möbelmesse "Salone del mobile" samt der Küchenschau "EuroCucina" vom Frühling auf den 5. bis 10. September verlegt. 

„Wohnen & Interieur“ und "Wiener Immobilien Messe“ finden von 26. bzw. 29. bis 30. Mai statt. © Reed Exhibitions/Christian Husar

 
 

Folgen Sie uns:

I: wettbewerbe.cc
fb: Architekturjournal.wettbewerbe
twitter: @AJ_WETTBEWERBE
Instagram: aj_wettbewerbe
und auf LinkedIn

ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBE - Das Magazin für Baukultur
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
E-Mail | Wettbewerbe-Website | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Verlagholzhausen-Website
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.