Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
1. September 2020

Liebe Frau ,

Obwohl die Pandemie angeblich vorhersagbar war, wurden wir alle kalt von ihr erwischt. So mancher Projektentwickler wird sich darauf einstellen müssen, dass seine Mieter ihre Flächenanforderungen zurückschrauben – der Lockdown hat den technologischen Schub in Richtung Homeoffice beschleunigt. Weiterlesen...

Und die, die weiter im Büro arbeiten, gehen auf Distanz. Das Großraumbüro dürfte für die nächste Zeit ausgedient haben. Weiterlesen...

Mehr dazu können Sie im Immobilienspecial unserer neuen Ausgabe lesen!

Biotope City Wien

Weiters: Unsere große Baustellenreportage. Die Biotope City Wienerberg steht kurz vor der Fertigstellung. Mit viel Grün in der Fläche und an den Fassaden, Gemeinschafts­einrichtungen und leistbarem Wohnraum ist sie auch zum Vermächtnis des Architekten Harry Glück geworden.

 
Weiterlesen

Der Entwurf für den größten Bauteil in der Biotope City stammt noch von Architekt Harry Glück. Alle Fotos: © Roland Kanfer

LinkedIn XING Facebook Twitter
 

Zwei Vorarlberger Architekturbüros – Marte.Marte sowie Cukrowicz Nachbaur Architekten – sind diesmal die Protagonisten unserer Wettbewerbsstrecke. Marte.Marte aus Feldkirch sind gleich mit zwei ersten Plätzen vertreten.

Wettbewerb

Umgestaltung des Gebäudes Salzburger Vorstadt 15, Braunau

Die Umgestaltung des als „Hitler-Geburtshaus“ bekannten ehemaligen  Wohnhauses in Braunau, jahrhundertealt und im 18. Jahrhundert durch Zusammenlegung von zwei Häusern entstanden, ist mit Sicherheit eines der medial aufsehenerregendsten Projekte der letzten Zeit.

 
Weiterlesen

Der 1. Preis © Marte.Marte Architekten

LinkedIn XING Facebook Twitter
 

MEHR LESEN können Sie online auf unserer Website

BESTELLEN SIE die die neue Ausgabe 351 in der Printversion, ein Probeabo (drei Ausgaben um 15 Euro) oder gleich ein Jahresabo!
Mit einem Abo erhalten Sie Zugang zum Austria Kiosk. Mit Ihrer Abo-Nummer können Sie dort die Ausgaben als PDF gratis herunterladen!
Hier finden Sie die Anleitung.

 

Ausstellung

ARCHITECT@WORK Wien

Am 14. und 15. Oktober findet in der Wiener Stadthalle wieder die architect@work statt. Dort werden die innovativen Erzeugnisse der Aussteller vorgestellt. Die sonst üblichen Gänge werden auf der ARCHITECT@WORK zu einer Lounge umgestaltet: dort kann man etwas trinken, weiter diskutieren und innovative Produkte, Anwendungen und Dienstleistungen erläutern. Das Catering für Besucher und Aussteller ist kostenlos. Sie können die ARCHITECT@WORK kostenfrei besuchen, indem Sie sich online mit Ihrem Anmeldecode registrieren.

 
Zur Registrierung
LinkedIn XING Facebook Twitter
 
 

Folgen Sie uns:

I: wettbewerbe.cc
fb: Architekturjournal.wettbewerbe
twitter: @AJ_WETTBEWERBE
Instagram: aj_wettbewerbe
und auf LinkedIn

ARCHITEKTURJOURNAL / WETTBEWERBE - Das Magazin für Baukultur
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
E-Mail | Wettbewerbe-Website | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Verlagholzhausen-Website
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.