Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
25. April 2018
 
März 2019

Sehr geehrte

Neben der Topografie und der Vegetation sind es vor allem die verwendeten Baumaterialien, die die Wahrnehmung der vom Menschen gestalteten Umwelt beeinflussen. Als traditioneller Baustoff für Wege, Mauern, Bodenbeläge sowie Fenster- und Türgewände hat Naturstein daran einen wesentlichen Anteil.

Stein vermittelt Identität

Bei Sanierungen und Neubauten punktet St. Margarethener Kalk­sandstein mehrfach: Durch die Verwendung des regionalen Natursteins fallen kurze Transportwege an und das traditionelle Baumaterial fügt sich harmonisch in den umliegenden Baubestand ein. Deutlich zeigt sich diese Bautradition an der Modernisierung und barrierefreien Umgestaltung des Gemeinde­amtes von St. Margarethen. Das Gebäude erhielt in südöstlicher Richtung einen eingeschoßigen Zubau. 
 
WEITERLESEN

© Richard Watzke

LinkedIn XING Facebook Twitter

Naturstein ist Vertrauenssache

Richard Watzke im Gespräch mit Steinmetzmeister Dietmar Steller aus Wels, Oberösterreich: „Naturstein als Baustoff ist immer gefragt. Trends innerhalb der großen Materialvielfalt sind der jeweiligen Architektur geschuldet. Bei Küchenarbeitsplatten waren in den letzten Jahren vorwiegend schwarze und dunkle Farben gefragt, die sich jetzt zum Klassiker entwickeln. Aktuell sind Grau- und Brauntöne mit homogenen Strukturen beliebt.“
 
WEITERLESEN

Foto: Steinmetzmeister Steller

LinkedIn XING Facebook Twitter
 

Architektur und Naturstein 2018

Das Jahresheft 2018 von Pronaturstein. Lesen Sie über die seit Jahrtausenden betriebene künstlerische Bearbeitung des Steins, über Naturstein als Emotionsträger und über die Symbiose von Naturstein und Wasser. Wir zeigen Ihnen, wie Naturstein in der modernen Architektur und in der Sanierung Verwendung findet, wie wichtig Marmor für Designer war und ist und warum Natursteinbeläge in der Stadt Patina ansetzen müssen. 

 
zum E-Book
LinkedIn XING Facebook Twitter
 

PRONATURSTEIN

PRONATURSTEIN ist das Zeichen der Vereinigung der Österreichischen Natursteinwerke - mit dem Ziel, Architekten, Baumeistern, Planern und der Öffentlichkeit österreichischen Naturstein vorzustellen. Diese Unternehmen aus Österreich stehen für Naturstein, von der schonenden Gewinnung im Steinbruch bis hin zur regionalen Bearbeitung und Fertigung unseres Naturbaustoffes. 

Vereinigung Österreichischer Natursteinwerke
5400 Hallein, Salzachtalstraße 24
Tel.: 06245 81274 | Fax: 06245 81274
Mobil: 0664 54 50 914
kontakt@pronaturstein.at | Pronaturstein-Website

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Verlagholzhausen-Website
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509 | DVR: 4018640
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum

Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.