334 Architektur Projekte

Vision in Holz

© Kristoffer Tejlgaard
© Kristoffer Tejlgaard
© Kristoffer Tejlgaard
© Kristoffer Tejlgaard

Dome of Visions 3.0, Aarhus / Kristoffer Tejlgaard, DK

Aarhus, Dänemarks zweitgrößte Stadt, ist heuer Kulturhauptstadt Europas. Eines der zahlreichen in diesem Zusammenhang gestarteten Projekte ist der „Dome of Visions”, eine am Hafen gelegene Kultureinrichtung. Im Zentrum der Errichtung stand die Nach­haltig­keit.

Schlanke Skelettkonstruktion
Der dänische Architekt Kristoffer Tejlgaard ist ein Fan des Baustoffs Holz. Für ihn steht das Material für Umweltbewusstsein schlechthin, wird es doch mit Sonnenenergie erzeugt, emittiert Sauerstoff und bindet Kohlendioxid. Und bevor das Holz im Wald stirbt, verrottet und dadurch das CO2 wieder abgibt, sollte es sinnvoll verwendet werden, meint Tejlgaard. Etwa zur Errichtung von Gebäuden wie dem Dome of Visions. Die Skelettkonstruktion der Kuppel ist 10,5 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 24 Metern. Der Fußgurt, auf dem das Kuppelskelett ruht, besteht aus sechs großen, geschwungenen Brettschichtholz­teilen und bildet das kreis­förmige Fundament der Kuppel. Er ruht auf einem Fundament  aus zwei bis drei Meter tief im Boden verankerten Schrauben. Die Außen­türen werden aus gekrümmten Brettschichtholz-Rahmen gebildet. Um die Menge an Stahl in der Kuppel zu minimieren und gleichzeitig ein schlankes und elegantes Kuppel­design zu erhalten, hat Tejlgaard, der sich von den geodätischen Kuppeln des Buckminster Fuller inspirieren ließ, gekrümmte Holzbalken entwickelt, mit deren Hilfe die Kuppelknoten als sternförmige Knoten in fünf Millimeter Stahlblech geschnitten werden können. Die übliche Vorgangsweise, das Holz zuerst zu verkleben und anschließend zu fräsen, wurde auf den Kopf gestellt. Das erforderte eine sehr hohe Präzision des Herstellers erforderte, da die Balken millimetergenau gefräst und präzise verbunden werden mussten. Die transparente Polycarbonatfassade wurde mit Gewinde­stangen und Schrauben befestigt.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Interior Design

Handarbeit

Die 2014 auf den Markt gebrachte Re-Edition der einst von der Firma Kandem produzierten Leuchte aus dem Jahre 1931 verfügt über einen schwenkbaren,...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Einzigartiges Farbenspiel

Mit dem neuen Service „Coating on Demand“ (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf...

Weiterlesen
Interior Design

Neues fürs Bad

Badewanne und Keramikwaschtische lassen sich ab sofort mit den passenden Möbeln aus dem Repabad Programm kombinieren.

Weiterlesen

Norbert Kienesberger, Innungsmeister der Steinmetze in Oberösterreich und Geschäftsführer der ­Kienesberger Steinmetzmeister GmbH & Co KG, im...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Einmal trocknen, bitte

Das Flachdach ist einer der am stärksten belasteten Bauteile im Hochbau und anfällig für Feuchteschäden.

Weiterlesen
Interior Design

Ehrenhaftes Licht

Mit dem weltältesten Designpreis, dem Good Design Award, wurde Zumtobel 2017 für die Leuchten Mildes Licht, Supersystem II und Onico ausgezeichnet.

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Glänzend gedeckt

Brillux hat zu seinen Stilkarten fünf neue Motive hinzugefügt: Vertrautes Vintage, Glamouröser Samt, Fernöstliches Gelb, Vornehmes Taupe und...

Weiterlesen

Eine Bank mit wohnlicher Atmosphäre war Ziel des Umbaus der Raiffeisenkasse Heiligeneich.

Weiterlesen

Was verbindet die Fußgängerzone in der Altstadt von Lloret de Mar mit einer Wohnsiedlung in Tarragona, der Strandpromenade von Sitges oder dem Torres...

Weiterlesen
Interior Design

Höchste Konzentration

Zu den Belastungen für Lehrer und Schüler gehört ein hoher Lärmpegel.

Weiterlesen

Termine

SOS Brutalismus – Rettet die Betonmonster!

Datum: 03. Mai 2018 bis 06. August 2018
Ort: Az W, Museumsplatz 1, 1070 Wien

POST OTTO WAGNER

Datum: 30. Mai 2018 bis 30. September 2018
Ort: MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Kieslerpreisverleihung an Yona Friedman

Datum: 05. Juni 2018
Ort: Az W, Museumsplatz 1, 1070 wien

BIM in der Gebäudetechnik und im Gebäudemanagement

Datum: 07. Juni 2018
Ort: Fachhochschule Burgenland GmbH Forschungs- und Studienzentrum Pinkafeld Steinamangerstraße 21 A-7423 Pinkafeld, Österreich

Architektursommer 2018

Datum: 08. Juni 2018
Ort: Graz und gesamte Steiermark

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten