Produkte & Systeme
ADVERTORIAL

Spritzbares Aerogel-Dämmsystem

Röfix
Alte Mühle, mit der spritzbaren Fassadendämmung Aerogel saniert.
Röfix
Röfix
Das RÖFIX Aerogel-Dämmputzsystem
Röfix

Als erste spritzbare Fassadendämmung kombiniert der Putz die positiven Eigenschaften von mineralischen Kalkputzen mit den Vorteilen eines leistungsstarken Dämmstoffs.

Mit dem RÖFIX FIXIT Aerogel-Dämmputzsystem hat der Baustoffexperte jetzt einen innovativen Putz für die energetische Sanierung mit besonderen Anforderungen – innen wie außen - auf den Markt gebracht. Dies ermöglicht Architekten und Fachhandwerkern eine neue planerische wie gestalterische Freiheit.  

Als erste spritzbare Fassadendämmung kombiniert er die positiven Eigenschaften von mineralischen Kalkputzen mit den Vorteilen eines leistungsstarken Dämmstoffs. Der Hochleistungsdämmputz erreicht mit λD 0,028 W/mk ein Höchstmaß an Wärmedämmleistung und damit einen zwei- bis dreifach besseren Wert als herkömmliche Wärmedämmputze und das bei geringer Schichtstärke.   

Vorteile Aerogel, mineralisches Produkt  

Aufgrund seiner mineralischen, hoch kalkhaltigen Zusammensetzung ist der Aerogel-Dämmputz besonders dampfdiffusionsoffen und feuchteregulierend. Oberflächenkondensat oder Schimmelbildung werden praktisch ausgeschlossen und angesichts der geringen Wasseraufnahme und den hydrophoben Eigenschaften ist die Dämmleistung langfristig sichergestellt. Aerogel ist wirtschaftlich, lässt sich recyceln und punktet durch seine Brandschutzeigenschaften.   

Die erste nachhaltige Alternative  

Mit dem neu entwickelten RÖFIX FIXIT Aerogel-Dämmputz lassen sich Altbauten, unter Wahrung ihres historischen Erscheinungsbildes, dämmen. Rundungen und Vertiefungen können nachgebildet und Unebenheiten millimetergenau ausgefüllt, überarbeitet oder sogar nachgebildet werden. Das neue Aerogel-Dämmputzsystem stellt eine erste, nachhaltige Alternative zu den bestehenden WDV-Systemen dar. Mit vielen Vorteilen in Hinsicht auf Ökologie, Ökonomie und klaren Vorteilen für den Klimaschutz. Gute Dämmwerte und signifikante Heizkostenersparnisse werden erstmals mit einem natürlichen und nachhaltigen Rohstoff erreicht.    

Was ist Aerogel?  

Aerogel besteht bis zu 98 % aus Luft und ist damit der leichteste Feststoff der Welt. Bereits in den 1960er Jahren wurde dieser Hochleistungsdämmstoff zur Isolation von Raumanzügen eingesetzt. Durch die extrem poröse Gefügestruktur werden die Luftmoleküle in den Poren ein-geschlossen und die Wärmeübertragung auf ein Minimum reduziert. Zur Herstellung von Aerogel wird amorphes Siliziumdioxyd – bekannt als Kaliwasserglas oder Silikat – verwendet. Dieser rein mineralische Rohstoff bildet die natürliche Grundlage für den extrem leistungsfähigen Dämmstoff.

Informationen

www.roefix.at


Flächenbefestigungen, seien es Flächen im kommunalen Raum, gewerblich genutzte Flächen oder immer öfter auch Flächen im privaten Wohnumfeld, müssen...

Weiterlesen

Der Einsatz von Krastaler Marmor hat sich in Passage der Wirtschaftskammer Tirol in Innsbruck bewährt.

Weiterlesen

Sie sind gebaut für die Ewigkeit: Koste es, was es wolle, ein Hotel tut alles, um seine Gäste glücklich zu machen.

Weiterlesen

Sein Haus aus feinsten Naturmaterialien wie Stein und Holz zu bauen, war das erklärte Ziel eines privaten Bauherrn in Kärnten.

Weiterlesen
Architektur Projekte

Holzfassade mit Inspiration

Gästehaus mineroom Leoben: Im September 2016 wurde, nach nur elf Monaten Bauzeit, im steirischen Leoben ein Gebäude eröffnet, das nach Angaben der...

Weiterlesen

Naturstein erfreut sich bei einer nachhaltig denkenden Klientel immer größerer Beliebtheit – vor allem im Privatbereich, der immer stärker auf das...

Weiterlesen
Architektur Projekte

Die gläserne Welle

Die Lage könnte nicht prominenter sein: An der Kaispitze, wo früher Handelsschiffe in den offenen Hamburger Tidehafen zwischen Hafenbecken und...

Weiterlesen

Launched by the City of Bergamo, the Competition will transform and redefine the Piacentiniano Centre and its uses through the overhaul of open areas,...

Weiterlesen

Soll eine Immobilie auf dem Markt nachhaltig erfolgreich sein, muss sie werthaltig sein. Naturstein als ­Fassaden- und Bodenmaterial kann die...

Weiterlesen

HUSS HAWLIK Architekten ZT GmbH entstand 2010 als generationenübergreifendes Team von Ernst Huss (gegründet 1970) und Andreas Hawlik (seit 2004) und...

Weiterlesen

PRO NATURSTEIN 2017

LESEN

Termine

Wenn gute Schulen Schule machen

Datum: 11. Mai 2017 bis 11. Juni 2017
Ort: Haus der Architektur Mariahilferstraße 2 8020 Graz

Mehr Termine

Sonderausgabe: 50 Interviews - seit 1999

Architekten und Künstler zum Thema Ziegel und Architektur

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten