333 Naturstein

Ort der Begegnung

© Walter Zimmeter
© Walter Zimmeter

Ein besonderer Ort im Spannungsfeld zwischen Urbanität und Natur.

Die Maria-Theresien-Straße in Innsbruck ist ein atmosphärisch reicher, städtischer Ort, der zum Spazieren, Verweilen und Begegnen einlädt. Seine Identität gewinnt dieser Ort aus dem Spannungsfeld zwischen Urbanität und Weitblick in die Natur, zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen Eigenständigkeit im Charakter und Verbindungsfunktion innerhalb des Stadtgefüges.

Zwei wesentliche Materialien – Granit und Messing – heben diese Dualitäten in der Gestaltung auf: Ein Teppich aus vier verschiedenen österreichischen Graniten schafft eine zusammenhängende Fläche, ein Netz aus messingfarbenen Bodentafeln und daraus emporwachsender Möblierung lässt in der Straßenmitte die Platzfläche entstehen. Von jedem Haus ausgehend ziehen sich Pflastersteinfelder wie steinerne Teppiche in leicht unterschiedlichen Farben bis zur Platzmitte und schaffen so einen einheitlichen Stadtraum.

Im Überlagerungsbereich, in der Ver­längerung der aus der Innenstadt kommenden Fußgängerzone, verweben sich die beiden Seiten miteinander und es entsteht ein zentraler Platz. Nachts werden die Bewegungs­zonen entlang der Häuser hell erleuchtet, während in der Platzmitte niedriges Licht den Blick auf Sterne und Berg­silhouette freilässt. Die Fläche ist mit einem Großsteinpflaster in gebundener Bauweise belegt.

Projekt
Maria-Theresien-Straße, Innsbruck

Bauzeit
2006-2009

Bauherrin
Stadt Innsbruck

Architekt/Planverfasser
AllesWirdGut Architektur ZT GmbH, Wien

Natursteine
Neuhauser Granit, Hartberger Granit, Herschenberger Granit, Gebhartser Syenit

Natursteinarbeiten
Poschacher Natursteinwerke GmbH & Co. KG, Poschacherstraße 7, 4222 St. Georgen
poschacher.com


Interior Design

Modernes Retro-Licht

Wer sich einerseits nach der „guten alten Zeit“ zurücksehnt, andererseits aber die Annehmlichkeiten der Moderne nicht missen will, kann jetzt seinem...

Weiterlesen
Interior Design

Neue Kombis

Das dänische Unternehmen Louis Poulsen präsentiert den Leuchtenklassiker PH 5 zu dessen 60. Geburstag in einer breitgefächerten Palette neuer Farben.

Weiterlesen

Wohnen an der Einigkeitsstraße, Klagenfurt / winkler + ruck architekten

Weiterlesen

Auslober: MG immo GmbH, Messeplatz 1, 1021 Wien in Kooperation mit wohnfonds_wien, fonds für wohnbau und stadterneuerung, Lenaugasse, 1082 Wien

Weiterlesen

Wohnhausanlage „In der Wiesen Süd“ / Bauplatz 5, Wien // Elsa Prochazka

Weiterlesen
Interior Design

Ausgezeichnetes Design

Die Leuchte Trigga von Molto Luce hat den Design Plus Award erhalten.

Weiterlesen

Ein komplett neues Büro-, Arbeits- und Präsentations­konzept zeigt das Bene-Head­office in Waidhofen.

Weiterlesen

Ausloberin: Messe Dornbirn GmbH, Stefan Rippl MAS, Messeplatz 1, 6850 Dornbirn

 

Weiterlesen
Produkte & Systeme Thema

Massives Holz für Schweden

Bis Ende 2018 entsteht ein Wohnbau in Schweden, dessen Wände, Böden, Decken und Balkone aus Brettsperrholz bestehen.

Weiterlesen

Vor 100 Jahren starb Otto Wagner, der bis heute wie kein anderer das Wiener Stadtbild prägte. Mit seinem Werk „Moderne Architektur“ machte sich Wagner...

Weiterlesen

Termine

SOS BRUTALISMUS Rettet die Betonmonster!

Datum: 09. November 2017 bis 02. April 2018
Ort: Deutsches Architekturmuseum (DAM), Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main, Deutschland

Ausstellung: Form folgt Paragraph

Datum: 23. November 2017 bis 04. April 2018
Ort: Architekturzentrum Wien, Ausstellungshalle 2

BIM in Theorie & Praxis

Datum: 27. Februar 2018 bis 16. März 2018
Ort: ARS Seminarzentrum, Schallautzerstraße 2-4, 1010 Wien

Light + Building 2018

Datum: 18. März 2018 bis 23. März 2018
Ort: Messe Frankfurt Ludwig-Erhard-Anlage 1 D-60327 Frankfurt am Main

Planerforum.Architektur

Datum: 03. Mai 2018
Ort: TU Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2017

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten