330 Interior Design

Neu geknüpft und gewebt

© Object Carpet
Harte Oberfläche durch flache ­Webtechnik: Kollektion Freestile von Object Carpet.
© Object Carpet

Die Schlüssel zum Revival gewebter Bahnenware sind Modularität und die austauschbare Fliese. Und sie sind mit hohen Umweltstandards verknüpft – einmal mit ausrangierten Fischernetzen, einmal mit PET-Flaschen.

von: Barbara Jahn

Die aktuellen Fachmessen machen kein großes Geheimnis daraus, was sich demnächst unter unseren Füßen ausbreiten soll. Dezente Metallic-Effekte im Spiel mit Licht und Schatten in Form von Teppichen als Bahnenware, die endlich wieder im wahrsten Sinne des Wortes Fuß fasst. Und zwar im Privat- und im Objekt­bereich. Das umweltfreundliche Material Econyl zum Beispiel, ein Recycling­produkt aus alten Fischernetzen, wird zu einer metallisch schimmernden Oberfläche mit Streifenmustern oder geome­trischen Motiven verarbeitet, die in Silber, Bronze oder Goldtönen changiert. Kreise und Kreissegmente, Dreiecke und Rauten, Karos und Quadrate sowie raffinierte grafische Strukturen spielen zukünftig eine wesentliche Rolle: Zum Blickfang im modernen Wohn­umfeld werden asymmetrische Wellen oder extrovertierte Muster im 70s-Look, für den traditionellen Geschmack bieten sich orien­talische Ornamente in einer großen Vielfalt an.

Schön umgarnt
Inspiriert von aktuellen Trends und Erkenntnissen der Farbpsychologie präsentiert der Teppichfliesenhersteller Interface heuer zwei neue Kollektionen. Contemplation nimmt sich das skandinavische Konzept der „Hygge“ („Gemütlichkeit“) zum Vorbild, um an die zeitlose Schlichtheit skandinavischer Innenräume anzuknüpfen. Die Kollektion zeichnet sich durch eine gedeckte Farbpalette aus, die mit dezenten und doch vielfältigen Tönen wärmende, wohnliche Räume schafft. Das geometrische Design wurde von der Eleganz dezenter Pastelltöne und Webstoffen wie Tweed inspiriert und ist eine ideale Ergänzung zu auffälligeren Designs. Multichrome hingegen bietet kräftige Farben, die dem Bedarf an Zonierungen gerecht werden. Mit ihren kräftigen, futuristischen Texturen, aufwändigen Webstrukturen und dem Mix aus neutralen und hellen Farben bringt Multichrome eine spannende neue Optik ins Port­folio von Interfac ...

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Flächenbefestigungen, seien es Flächen im kommunalen Raum, gewerblich genutzte Flächen oder immer öfter auch Flächen im privaten Wohnumfeld, müssen...

Weiterlesen

Der Einsatz von Krastaler Marmor hat sich in Passage der Wirtschaftskammer Tirol in Innsbruck bewährt.

Weiterlesen

Sie sind gebaut für die Ewigkeit: Koste es, was es wolle, ein Hotel tut alles, um seine Gäste glücklich zu machen.

Weiterlesen

Sein Haus aus feinsten Naturmaterialien wie Stein und Holz zu bauen, war das erklärte Ziel eines privaten Bauherrn in Kärnten.

Weiterlesen
Architektur Projekte

Holzfassade mit Inspiration

Gästehaus mineroom Leoben: Im September 2016 wurde, nach nur elf Monaten Bauzeit, im steirischen Leoben ein Gebäude eröffnet, das nach Angaben der...

Weiterlesen

Naturstein erfreut sich bei einer nachhaltig denkenden Klientel immer größerer Beliebtheit – vor allem im Privatbereich, der immer stärker auf das...

Weiterlesen
Architektur Projekte

Die gläserne Welle

Die Lage könnte nicht prominenter sein: An der Kaispitze, wo früher Handelsschiffe in den offenen Hamburger Tidehafen zwischen Hafenbecken und...

Weiterlesen

Launched by the City of Bergamo, the Competition will transform and redefine the Piacentiniano Centre and its uses through the overhaul of open areas,...

Weiterlesen

Soll eine Immobilie auf dem Markt nachhaltig erfolgreich sein, muss sie werthaltig sein. Naturstein als ­Fassaden- und Bodenmaterial kann die...

Weiterlesen

HUSS HAWLIK Architekten ZT GmbH entstand 2010 als generationenübergreifendes Team von Ernst Huss (gegründet 1970) und Andreas Hawlik (seit 2004) und...

Weiterlesen

PRO NATURSTEIN 2017

LESEN

Termine

Wenn gute Schulen Schule machen

Datum: 11. Mai 2017 bis 11. Juni 2017
Ort: Haus der Architektur Mariahilferstraße 2 8020 Graz

Mehr Termine

Sonderausgabe: 50 Interviews - seit 1999

Architekten und Künstler zum Thema Ziegel und Architektur

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten