Naturstein Thema

Natursteinfassaden sind nachhaltig und ökologisch

Die Nachhaltigkeitsstudie des Deutschen Naturwerksteinverbands zeigt, dass Fassadenkonstruktionen mit Naturstein erhebliche ökologische und ökonomische Vorteile gegenüber Glaskonstruktionen aufweisen.

Der Weg zu nachhaltigen Gebäuden mit den begehrten Zertifizierungen führt im Fassadenbau über geschlossene, wärmegedämmte Außenwände mit Natursteinverkleidung. Wird die Herstellung betrachtet, zeigt sich, dass die Glasfassade einen etwa doppelt so hohen Bedarf an energetischen Ressourcen benötigt als die Natursteinfassade. Auch in anderen Umweltkenngrößen wie den Treibhausgasemissionen weist sie deutliche ökologische Vorteile auf. Die Natursteinfassade benötigt während ihres Lebenszyklus mit 1743 MJ/qm um 30 Prozent weniger Primärenergie als die Glasfassade mit 5854 MJ/qm (Megajoule/qm). Dabei ist sowohl der Anteil an erneuerbarer als auch an nicht erneuerbarer Energie geringer als bei der Glasfassade.

Auch der Transport des Natursteins vom Werk zur Baustelle ist hinsichtlich der Auswirkungen auf die Umwelt nicht unbedeutend. Während für einen aus dem näheren Umland bezogenen Naturstein durch den Transport ein Treibhauspotenzial von 4,4 kg CO2-Äqivalent pro Tonne entsteht, verursacht der Transport aus einem europäischen Land 88,1 kg und der Bezug aus China mit 265 kg CO2-Äqivalent pro Tonne einen 60-mal so hohen Umwelteffekt.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.

Foto: Wolf-Dieter Gericke


Interior Design

Situationselastisch

Mit Level SetTM präsentiert Interface seine erste Luxury Vinyl Tile-Kollektion (LVT).

Weiterlesen

Nach der Renovierung eines Wohnhauses im Altbauensemble wurde das Haus samt 145 Quadratmeter Gartenfläche von einer jungen Familie gekauft. Das...

Weiterlesen

1.200 Besucher aus 60 Nationen, mehr Architekten aus Kanada als aus Wien haben an der 21. Internationalen Passivhaustagung in Wien Ende April...

Weiterlesen

2006 entschloß sich die Gemeinde Absam, das Haus für Senioren durch einen Architektenwettbewerb zu erweitern.

Weiterlesen

Dass Naturstein sowohl perfekt für den Innen- als auch für den Außenbereich eingesetzt werden kann, zeigt die Residenz am Ölberg.

Weiterlesen

Auslober: Grundeigentümer Siedlungsunion Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft, Heimat Österreich, Gemein­nützige Wohnungs- und...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Treppauf, treppab

Treppen entwerfen ist eine der komplexesten Aufgaben von Architekten. Die Schwierigkeit besteht darin, vorgegebene Standards mit der eigenen...

Weiterlesen

Neues Universitätsgebäude für die Karl Landsteiner Privatuniversität (KLPU), Krems / Delugan Meissl Associated Architects mit Vasko+Partner

Weiterlesen

Ausloberin: Stadt Wien, vertreten durch MA 19 – Architektur und Stadtgestaltung, ­Niederhofstraße 21–23, 1120 Wien

Weiterlesen

2004 wurde die Gründung der Medizinischen Universität Graz organisatorisch vollzogen. Mit dem Bau des Med Campus werden die auf die Stadt Graz...

Weiterlesen

PRO NATURSTEIN 2017

LESEN

Termine

Offene Baustellen – Architektur. Philosophie. Politik

Datum: 29. Juli 2017 bis 30. Juli 2017
Ort: Stadttheater Gmunden, Theatergasse 7, 4810 Gmunden

Abseits bekannter Pfade. Zeitgemäße Konzepte für den Wohnungsbau

Datum: 20. November 2017
Ort: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: 50 Interviews - seit 1999

Architekten und Künstler zum Thema Ziegel und Architektur

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten