333 Wettbewerbe

Kooperatives Planungsauswahlverfahren Spitalsgärten, Baden

Ausloberin: Alpenland Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft, Siegfried-­Ludwig-Platz 1, 3100 St. Pölten

Verfahrensabwicklung
DI Herbert Liske, Kaiser-Franz-Joseph-Ring 6, 2500 Baden

Gegenstand und Art des Verfahrens
Fünf Architektenteams haben ihre Ideen für 290 Wohnungen eingebracht, mit denen die Wohnungsgenossenschaft Alpenland in Baden-Leesdorf ein neues Stadtteil-Wohnquartier in Nachbarschaft zum Landes­klinikum realisiert. Erstmals in Niederösterreich wurde für das Projekt „Spitalsgärten Baden“ ein kooperatives Planungsauswahlverfahren durchgeführt. Die Architekten traten nicht einzelnen und gegeneinander im Wettbewerb an, sondern arbeiteten miteinander an einer optimalen Lösung.
Das Projektareal wurde in fünf Baufelder zwischen 4.000m2 und maximal 7.000m2 geteilt. Die Bebauungshöhe war im nördlichen Bereich gegenüber der bestehenden Wohnbebauung (Kanalgasse sowie Eckbereich zur Dr. J.-Hahn-Straße) mit zwei bis vier Geschoßen limitiert, im Zentrum und nach Süden (Richtung LKH) mit zwei bis max. sechs Geschoßen begrenzt.

Teilnehmer am Verfahren
Am Verfahren nahmen fünf Architekten(teams) teil, die miteinander den Masterplan entwickelten.
Baufeld 1: Henke Schreieck Architekten ZT GmbH (Wien)
Baufeld 2: AMM ZT GmbH, Arch. DI Anne Mautner-Markhof (Viehdorf)
Baufeld 3: Superblock ZT GmbH, Arch. DI Verena Mörkl, Arch. DI Christoph Mörkl (Wallsee)
Baufeld 4: Riepl Riepl Architekten (Linz)
Baufeld 5: Tillner & Willinger ZT GmbH (Wien)

Finaler Workshop
15. Februar 2017


Produkte & Systeme

Ruhiger Urlaub

Das neue Hotel Dachsteinkönig in Gosau setzt auf Produkte von Knauf.

Weiterlesen

Gesetzliche Vorgaben regeln den Entscheidungsprozess bei Baumaßnahmen an und in denkmalgeschützten Objekten. Transparente Abläufe gewähren einen hohen...

Weiterlesen

Das repräsentative Großmiethaus in der Praterstraße 42 wurde 1865 in den Formen des romantischen Historismus nach Entwürfen von Ludwig Förster und...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Intelligentes Modell

Im Zusammenspiel mit gängiger 3D-CAD-Software (Graphisoft ArchiCAD, Allplan, Autodesk Revit) erstellt das Programm Nevaris BIM ein mit...

Weiterlesen

Boardinghouses richten sich an Geschäftsreisende, die über mehrere Monate in einer Stadt bleiben. Das Boardinghouse „Golden Ball“ in München-Aschheim...

Weiterlesen
wettbewerbe.cc Ausschreibungen

International Velux Award 2018

The International VELUX Award 2018 for Students of Architecture wants to encourage and challenge students of ar- chitecture to explore the theme of...

Weiterlesen

Ein besonderer Ort im Spannungsfeld zwischen Urbanität und Natur.

Weiterlesen

Lichtdurchflutete, offene Büroräume und große Lagerhallen mit industriellem Flair – so sieht der Business Park in Krefeld heute aus. Herzstück und...

Weiterlesen

Im Zuge der Errichtung der Rennwegtiefgarage in Innsbruck wurde 2001 ein Wettbewerb zur Gestaltung der Oberfläche ausgelobt.

Weiterlesen
Interior Design

Boden mit Twitter-Feed

Philips Lighting und der Fußbodenbelaghersteller Tarkett haben Luminous Vinylbodenbeläge entwickelt, in denen moderne LED-Technologie eingebettet ist.

Weiterlesen

Termine

Abseits bekannter Pfade. Zeitgemäße Konzepte für den Wohnungsbau

Datum: 20. November 2017
Ort: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2017

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten