331 Menschen

HUSS HAWLIK Architekten

© Philipp Horak
© Philipp Horak

HUSS HAWLIK Architekten ZT GmbH entstand 2010 als generationenübergreifendes Team von Ernst Huss (gegründet 1970) und Andreas Hawlik (seit 2004) und hat heute etwa 25 Mitarbeiter.

Der Leistungsschwerpunkt liegt heute zu 90 Prozent im frei­finanzierten Wohnbau. In diesem Sektor sind Wettbewerbe in einem begrenzt geladenen Teilnehmerfeld oft die Basis von Aufträgen. Im Bereich Pflegeheim stellt sich das Büro aufgrund seiner Erfahrung regel­mäßig dem offenen Wettbewerb.

Wir fragen uns, …
… ist das Wettbewerbswesen ein janus­köpfiger Dämon, ein Virus oder das Rauschgift der Architekten? Eine unheilbringende Sirene und zugleich die Glücksfee? Die Leiden­schaft treibt die Baukulturschaffenden zu Höchstleistungen. Ausdauer wie im Spitzensport ist gefragt und Talent. Ein Wettbewerb kann die besten Lösungen hervorbringen – wenn die Aufgabe richtig­gestellt und die Jury mutig ist. Oft ist das Ergebnis aber ein Kompromiss oder auch nur eine Seifenblase. Geringschätzung des Einsatzes von vielen unbezahlten Stunden verdient Verachtung: Das Guggenheim-­Museum in Helsinki (1.715 Teilnehmer) wird gar nicht umgesetzt, die Auslober des Museums am Kulturforum in Berlin zeigten sich über die Beteiligung von nur 405 Teams enttäuscht, es gewann einer der zugeladenen Stars. Wer erinnert sich noch an den ersten Wettbewerb für den Nationalratssaal im Parlament oder die Erweiterung der Angewandten – Stichwort Seifenblase?

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Interior Design

Situationselastisch

Mit Level SetTM präsentiert Interface seine erste Luxury Vinyl Tile-Kollektion (LVT).

Weiterlesen

Nach der Renovierung eines Wohnhauses im Altbauensemble wurde das Haus samt 145 Quadratmeter Gartenfläche von einer jungen Familie gekauft. Das...

Weiterlesen

1.200 Besucher aus 60 Nationen, mehr Architekten aus Kanada als aus Wien haben an der 21. Internationalen Passivhaustagung in Wien Ende April...

Weiterlesen

2006 entschloß sich die Gemeinde Absam, das Haus für Senioren durch einen Architektenwettbewerb zu erweitern.

Weiterlesen

Dass Naturstein sowohl perfekt für den Innen- als auch für den Außenbereich eingesetzt werden kann, zeigt die Residenz am Ölberg.

Weiterlesen

Auslober: Grundeigentümer Siedlungsunion Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft, Heimat Österreich, Gemein­nützige Wohnungs- und...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Treppauf, treppab

Treppen entwerfen ist eine der komplexesten Aufgaben von Architekten. Die Schwierigkeit besteht darin, vorgegebene Standards mit der eigenen...

Weiterlesen

Neues Universitätsgebäude für die Karl Landsteiner Privatuniversität (KLPU), Krems / Delugan Meissl Associated Architects mit Vasko+Partner

Weiterlesen

Ausloberin: Stadt Wien, vertreten durch MA 19 – Architektur und Stadtgestaltung, ­Niederhofstraße 21–23, 1120 Wien

Weiterlesen

2004 wurde die Gründung der Medizinischen Universität Graz organisatorisch vollzogen. Mit dem Bau des Med Campus werden die auf die Stadt Graz...

Weiterlesen

PRO NATURSTEIN 2017

LESEN

Termine

Offene Baustellen – Architektur. Philosophie. Politik

Datum: 29. Juli 2017 bis 30. Juli 2017
Ort: Stadttheater Gmunden, Theatergasse 7, 4810 Gmunden

Abseits bekannter Pfade. Zeitgemäße Konzepte für den Wohnungsbau

Datum: 20. November 2017
Ort: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: 50 Interviews - seit 1999

Architekten und Künstler zum Thema Ziegel und Architektur

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten