333 Thema

Glaubwürdigkeit und Qualität

© Jürgen Skarwan/Red Bull Content Pool
Ein Statement für Abenteuer und Wagemut: Der Red Bull-Campus aus Glas, Basalt und Granit, an einem vulkanförmigen künstlichen See.
© Jürgen Skarwan/Red Bull Content Pool

Corporate Architecture ist heute mehr als ein einprägsames Erscheinungsbild – es geht auch um ökologische Glaubhaftigkeit des Unternehmens, die erst in Kombination mit qualitätvoller Architektur überzeugt.

von: Iris Meder

Als Unternehmen verkauft man nicht Produkte, sondern ein Lebensgefühl. Schafft man beim Verbraucher die Identifikation, ist eigentlich schon alles gewonnen. Noch besser ist es, jenen irrationalen Kultstatus zu erreichen, der für Außenstehende kaum nachvollziehbar ist. Das eigentlich Attraktive an Red Bull erklärt sich nicht aus der Brause, sondern aus dem Abenteuer und Wagemut suggerierenden Drumherum, dem Gefühl, Teil einer aufregenden Welt zu sein. Ein Drittel des Umsatzes fließt bei Red Bull in PR und Sportspektakel. Mut bewies Red Bull auch mit dem 2014 fertiggestellten Neubau seiner Zentrale in Fuschl am See. Der mit dem Konzernchef befreundete, zum „Avantgarde-Architekten“ ernannte Bildhauer Jos Pirkner entwarf „eine außer­gewöhnliche Verbindung von Kunst, Architektur und Natur“ in Form von Glas-Basalt-Granit-Bauten
an einem künstlichen See. Krönung des Campus: die größte Bronzeplastik der Neuzeit, 24 Meter lang, 14 Bullen darstellend (Allegorien der Energie), die aus einem vulkanförmigen Gebäude wie Lava in einen Teich stürmen.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


pro:Holz Salzburg und pro:Holz Tirol haben die Holzbaupreise 2019 ausgeschrieben.

Weiterlesen

for a Design in harmony with mathematics. Registrierung bis 31.7.2018

Weiterlesen

Zum 100. Geburtstag Otto Wagners erscheint im Oktober 2018 eine Publikation zum Visionär und prominenten Vertreter des Jugendstils.

Weiterlesen
Ausschreibungen

Brillux Design Award

Der Brillux Design Award wird 2019 zum ersten Mal vergeben und blickt doch auf 25 Jahre Geschichte zurück.

Weiterlesen
Interior Design

Handarbeit

Die 2014 auf den Markt gebrachte Re-Edition der einst von der Firma Kandem produzierten Leuchte aus dem Jahre 1931 verfügt über einen schwenkbaren,...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Einzigartiges Farbenspiel

Mit dem neuen Service „Coating on Demand“ (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf...

Weiterlesen
Interior Design

Neues fürs Bad

Badewanne und Keramikwaschtische lassen sich ab sofort mit den passenden Möbeln aus dem Repabad Programm kombinieren.

Weiterlesen

Norbert Kienesberger, Innungsmeister der Steinmetze in Oberösterreich und Geschäftsführer der ­Kienesberger Steinmetzmeister GmbH & Co KG, im...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Einmal trocknen, bitte

Das Flachdach ist einer der am stärksten belasteten Bauteile im Hochbau und anfällig für Feuchteschäden.

Weiterlesen
Interior Design

Ehrenhaftes Licht

Mit dem weltältesten Designpreis, dem Good Design Award, wurde Zumtobel 2017 für die Leuchten Mildes Licht, Supersystem II und Onico ausgezeichnet.

Weiterlesen

Termine

SOS Brutalismus – Rettet die Betonmonster!

Datum: 03. Mai 2018 bis 06. August 2018
Ort: Az W, Museumsplatz 1, 1070 Wien

POST OTTO WAGNER

Datum: 30. Mai 2018 bis 30. September 2018
Ort: MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

O.M. Ungers: Programmatische Projekte

Datum: 11. Juni 2018 bis 05. Juli 2018
Ort: Architekturmuseum TU Berlin Strasse des 17. Juni 150/152, 10623 Berlin

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten