Naturstein

Felsen in der Brandung

© Sölker
© Sölker

Sie sind gebaut für die Ewigkeit: Koste es, was es wolle, ein Hotel tut alles, um seine Gäste glücklich zu machen.

von: Barbara Jahn

Immer schon haftete Steinen etwas Unvergängliches und Luxuriöses an. Die ewige Schönheit ist dem Material gewiss, warum also nicht genau jene Orte ausstatten, die mit Schönheit direkt etwas zu tun haben, oder noch besser Orte, wo die Schönen sich einfinden.

Stein als Einladung
Schönheit ist natürlich etwas Relatives und liegt im Auge des Betrachters. Die Meinungen und Geschmäcker sind völlig verschieden und individuell, jedoch bei Stein gibt es kaum jemanden, der sich einer Berührung - egal ob mit Hand, Fuß oder dem ganzen Körper - entziehen kann. Hotels also, Tummelplatz all jener, die sich gerne mit schönen Dingen umgeben, sind das perfekte Szenario für Naturstein, der sich hier in allen Varianten und Formen entfalten kann. Sein Einsatz ist besonders hier gerechtfertigt, denn er vermittelt einerseits Wertigkeit und Solidheit, zum anderen haucht er dem Ambiente etwas Luxuriöses, Kostbares und Einzigartiges ein. Ein Voll­treffer also, sind die Bäder eines Hotels damit ausgestattet, oder aber auch die Böden und vielleicht sogar die Wände des Entrées, der Bars und Restaurants sowie eventuell sogar Teile oder die ganze Fassade.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Wettbewerbe

BRICK AWARD 2018

Der Wienerberger Brick Award ist ein internationaler Architekturpreis, der moderne und innovative Ziegelarchitektur anerkennt,

die zeigt, wie...

Weiterlesen

Wohn- und Pflegeheim Natters, Tirol / Architekt Raimund Rainer

Weiterlesen

Architekten klagen, dass sie im sozialen Wohnbau eingeschränkt werden. Oder müssen sie ihre Ansprüche vielleicht doch herunterschrauben? Ist...

Weiterlesen

pro:Holz Salzburg und pro:Holz Tirol haben die Holzbaupreise 2019 ausgeschrieben.

Weiterlesen

for a Design in harmony with mathematics. Registrierung bis 31.7.2018

Weiterlesen

Zum 100. Geburtstag Otto Wagners erscheint im Oktober 2018 eine Publikation zum Visionär und prominenten Vertreter des Jugendstils.

Weiterlesen
Ausschreibungen

Brillux Design Award

Der Brillux Design Award wird 2019 zum ersten Mal vergeben und blickt doch auf 25 Jahre Geschichte zurück.

Weiterlesen
Interior Design

Handarbeit

Die 2014 auf den Markt gebrachte Re-Edition der einst von der Firma Kandem produzierten Leuchte aus dem Jahre 1931 verfügt über einen schwenkbaren,...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Einzigartiges Farbenspiel

Mit dem neuen Service „Coating on Demand“ (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf...

Weiterlesen
Interior Design

Neues fürs Bad

Badewanne und Keramikwaschtische lassen sich ab sofort mit den passenden Möbeln aus dem Repabad Programm kombinieren.

Weiterlesen

Termine

SOS Brutalismus – Rettet die Betonmonster!

Datum: 03. Mai 2018 bis 06. August 2018
Ort: Az W, Museumsplatz 1, 1070 Wien

POST OTTO WAGNER

Datum: 30. Mai 2018 bis 30. September 2018
Ort: MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

O.M. Ungers: Programmatische Projekte

Datum: 11. Juni 2018 bis 05. Juli 2018
Ort: Architekturmuseum TU Berlin Strasse des 17. Juni 150/152, 10623 Berlin

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten