334 Naturstein Produkte

Der Stein für den Stephansdom

St. Margarethener Kalksandstein eignet sich nicht nur für Neubau­projekte. Auch in der Denkmalpflege ist der bekannte burgenländische Naturstein ein unverzichtbarer Werkstoff.

Der Stephansdom ist das berühmteste Wahrzeichen Wiens. Seit Jahrhunderten trotzen seine Steine Wind und Wetter. Viele Teile der reichhaltigen Bauzier befinden sich in so luftiger Höhe, dass kaum jemand von ihnen Notiz nimmt. Und doch hat jeder einzelne Stein seine Aufgabe im großen Ganzen des Doms. Das Bundesdenkmalamt und die Dombauhütte zu St. Stephan wachen darüber, dass der Zahn der Zeit nicht zu sehr an den Steinoberflächen nagt. Schadhafte Partien müssen rechtzeitig erkannt, gesichert oder – bei Bedarf – erneuert werden. Dabei achten die Steinmetze auf hochwertiges Originalmaterial, das sie nach traditionellen Bearbeitungsmethoden aus dem Rohmaterial meißeln.

Ohne moderne Transportmethoden waren die Baumeister früherer Epochen aus ganz praktischen Gründen auf kurze Ent­fernungen zwischen Steinbruch und Baustelle angewiesen. Weitere Kriterien waren die Qualität des Materials, die ausreichende Verfügbarkeit und eine einfache Be­arbeitung. Diese Faktoren machten St. Margarethener Kalksandstein früh zu einem Favoriten der Steinmetze des Stephansdoms. Der frostsichere und gegenüber Temperaturwechselbeanspruchungen unempfindliche Naturstein bewährt sich auch bei modernen Bauvorhaben in Form von Massivarbeiten im Außen- und Innen­bereich, Bodenbelägen sowie Fassaden­bekleidungen. Eine seiner nobelsten Aufgaben aber ist sicherlich die als Werkstoff für den Stephansdom.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.

 

 


Die Skelettbauweise behauptet sich seit langem als eines der grundlegendsten und variantenreichsten Konstruktionsprinzipien der Architektur. Das junge...

Weiterlesen
Menschen Architektur

Venedig – Wien und zurück

Eigentlich schien Paolo Piva niemals zu altern: Seit man sich erinnern kann, blieb der Architekt und Designer seinem Schnauzbart und seiner Zigarre...

Weiterlesen
Architektur Projekte

Raumgerüst mit Füllungen

Campus+ Friedrich Fexer, Wien // querkraft / Skyline Architekten, Wien

Weiterlesen
Architektur Menschen

Der Brückenbauer

Was wäre ein Stararchitekt ohne Allüren? Santiago Calatrava ist ein Baukünstler ohne Limits, der mit Kritik auch gut leben kann.

Weiterlesen

Die Architektur der vorletzten Jahrhundertwende war innovativ, stilsicher und von zeitloser Schönheit. So mancher Wohnbau

könnte als Vorbild für...

Weiterlesen
Architektur Projekte

Dialog mit der Autobahn

ORBI Tower, Wien / Zechner & Zechner Architekten, Wien

Weiterlesen

Auslober: Georg D.W. Callwey Verlag, München (D), und DAM Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt/Main (D)

Weiterlesen
Architektur Projekte

Innen und außen gut zu lesen

Musikschule und Bibliothek, Wolfurt / Fink Thurnher Architekten, Bregenz

Weiterlesen
Produkte & Systeme Produkte

Neue Formen

Zum 3D-Drucken für Beton braucht man nicht nur Spezialmörtel, der Betondruckprozess von der Software bis zur Druckdüse muss konstruiert werden.

Weiterlesen
Naturstein Produkte

Solide Grundlage

Als eines der bedeutendsten neogotischen Sakralbauwerke der Welt ist die Votivkirche ein Kulturdenkmal von europäischem Rang.

Weiterlesen

Termine

Kurse: Thermische Bauteilaktivierung (TBA)

Datum: 14. Dezember 2017
Ort: BAUAkademie Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2017

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten