Interior Design

Das klappt verschleißfrei

© Wilkhahn
© Wilkhahn

Klapptischsysteme sind flexibel, lassen sich kompakt lagern und einfach transportieren.

Mit nur einer Hand bedienen lässt sich der neue Tisch mAx von Wilkhahn (Design: Andreas Störiko). Drei Tischfuß-Größen erlauben skalierbare Tischtiefen und Tischbreiten mit breitem Gestaltungsspielraum: von losen Gruppierungen über verkettete Tischreihen bis zu offenen oder geschlossenen Konferenztischanlagen.

Beim Ausklappen des T-Fußes „schnalzt“ eine Stützstrebe selbsttätig aus der Standsäule heraus und arretiert ­automatisch im Gegenlager unter der Tischplatte. Der Clou: Die Arretierung erfolgt durch eine ansteigende Führungsbahn, in der sich die Strebe verkeilt. Dadurch wird die Verbindung immer fester, je mehr an dem Tisch ge­rüttelt wird – und das verschleißfrei, weil jeder Abrieb kompensiert wird. Genauso einfach ist das Abbauen. Mit leichtem Druck lässt sich die Stützstrebe in die Standsäule zurückdrücken und der T-Fuß einklappen. Im Klapp­mechanismus ist nicht nur das Gegenlager integriert, sondern auch das Verkettungselement zur Aufnahme von Einhängeplatten. So werden lose Verbindungsteile vermieden und die Kräfte und Belastungen direkt über das robuste Gestell abgetragen. Ein Sicherungssystem verhindert das unbeabsichtigte Aus- und Einklappen der Ge­stelle. Im Klapptischprogramm mAx gibt es Einzel-Klapp­tische, die durch das seitliche Einrücken der schlanken T-Fußgestelle auch stirnseitig Beinfreiheit bieten, und ­Systemtische mit kantenbündigem Gestell, die per Ein­hänge­platten verkettet werden können. Groß ist auch die ­Auswahl an Tischplattenmaterialien, Oberflächen und ­Kantenausbildungen.

Informationen
wilkhahn.de


pro:Holz Salzburg und pro:Holz Tirol haben die Holzbaupreise 2019 ausgeschrieben.

Weiterlesen

for a Design in harmony with mathematics. Registrierung bis 31.7.2018

Weiterlesen

Zum 100. Geburtstag Otto Wagners erscheint im Oktober 2018 eine Publikation zum Visionär und prominenten Vertreter des Jugendstils.

Weiterlesen
Ausschreibungen

Brillux Design Award

Der Brillux Design Award wird 2019 zum ersten Mal vergeben und blickt doch auf 25 Jahre Geschichte zurück.

Weiterlesen
Interior Design

Handarbeit

Die 2014 auf den Markt gebrachte Re-Edition der einst von der Firma Kandem produzierten Leuchte aus dem Jahre 1931 verfügt über einen schwenkbaren,...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Einzigartiges Farbenspiel

Mit dem neuen Service „Coating on Demand“ (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf...

Weiterlesen
Interior Design

Neues fürs Bad

Badewanne und Keramikwaschtische lassen sich ab sofort mit den passenden Möbeln aus dem Repabad Programm kombinieren.

Weiterlesen

Norbert Kienesberger, Innungsmeister der Steinmetze in Oberösterreich und Geschäftsführer der ­Kienesberger Steinmetzmeister GmbH & Co KG, im...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Einmal trocknen, bitte

Das Flachdach ist einer der am stärksten belasteten Bauteile im Hochbau und anfällig für Feuchteschäden.

Weiterlesen
Interior Design

Ehrenhaftes Licht

Mit dem weltältesten Designpreis, dem Good Design Award, wurde Zumtobel 2017 für die Leuchten Mildes Licht, Supersystem II und Onico ausgezeichnet.

Weiterlesen

Termine

SOS Brutalismus – Rettet die Betonmonster!

Datum: 03. Mai 2018 bis 06. August 2018
Ort: Az W, Museumsplatz 1, 1070 Wien

POST OTTO WAGNER

Datum: 30. Mai 2018 bis 30. September 2018
Ort: MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

O.M. Ungers: Programmatische Projekte

Datum: 11. Juni 2018 bis 05. Juli 2018
Ort: Architekturmuseum TU Berlin Strasse des 17. Juni 150/152, 10623 Berlin

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten