333 Interior Design

Bauhaus trifft Business

© JUNG.DE
© JUNG.DE
© JUNG.DE
„Zum Leben braucht der Mensch Farbe“: Dieser ­Meinung war Le Corbusier. JUNG bietet den Schalterklassiker LS 990 in den ­einzigartigen Les Couleurs Le Corbusier Farben an.
© JUNG.DE

Lichtdurchflutete, offene Büroräume und große Lagerhallen mit industriellem Flair – so sieht der Business Park in Krefeld heute aus. Herzstück und architektonisches Highlight ist das von Mies van der Rohe 1931 errichtete HE-Gebäude.

Das Areal der beiden ehemaligen Textilunternehmen Ver­seidag und Flores ist heute ein belebtes und beliebtes Arbeitsumfeld. Doch das war nicht immer so. Die Färberei- und HE-­Gebäude, die Mies van der Rohe noch vor seiner Emigration in die USA für die Vereinigten Seidenwebereien AG (Verseidag) in Krefeld entwarf, waren die Kerngebäude des riesigen ­Industrieareals im Norden der damals namhaften Textilstadt. Bis 1939 wuchs das Gelände, und alle bis 1937 hinzugefügten Bauten sind in ihrer Gestaltung und Formensprache an die Entwürfe von Mies van der Rohe angelehnt. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Industrieareal jedoch stark beschädigt. In den Nachkriegsjahren folgten diverse Wiederaufbau- und Umbauarbeiten, die jedoch mehr an die funktionalen Bedürfnisse der damaligen Zeit ausgerichtet waren, als an eine Restaurierung des historischen Zustands. So war das offene Raumkonzept von Mies van der Rohe nicht mehr zu erkennen.

Mit dem zunehmenden Verständnis für die Baukultur der Vergangenheit und einem erstarkenden Denkmalschutz in Deutschland wurden die Gebäude 1999 zum Denkmal ernannt und sukzessive in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Die Vision des Architekturbüros Karl-Heinrich Eick und der Innenarchitekten raumkontor war es, das 110.000 Quadratmeter große Areal wieder zu einem Wahrzeichen des wirtschaftlichen kreativen Wachstums und Fortschritts zu machen. Dies ist gelungen. Denn heute – gut 80 Jahre nach Errichtung des Indus­trieareals – findet hier wieder ein Zusammenschluss von Kultur, Kommunikation, Architektur, Kunst und Wirtschaft statt.

Unter dem Motto „Bauhaus trifft Business“ begegnen sich seit 2012 unterschiedliche Disziplinen im Mies van der Rohe Businesspark.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Wohnhausanlage „In der Wiesen Süd“ / Bauplatz 5, Wien // Elsa Prochazka

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Behaglicher Almurlaub

Im Winter- und Sommersportgebiet Lachtal in der Steier­mark liegt ein einzigartiges Hüttendorf: die Almhäuser Lachtal.

Weiterlesen

Im Schloss Neuwaldegg veranschaulicht ein Badezimmer das Zusammenspiel Architektur und zwischen Steinmetzkunst.

Weiterlesen

IT-Security ist nichts, das man auf die leichte Schulter nehmen darf. Im Ernstfall merkt man schnell, wie sehr man auf IT angewiesen ist.

Weiterlesen
Produkte Naturstein

Vom Bahnhof ins Bräu

Die prachtvollen Werkstücke aus Marmor, die früher im Hauptbahnhof Salzburg zu bewundern waren, haben im Augustinerbräu Salzburg ein neues Zuhause...

Weiterlesen
Interior Design

Schlanke Leuchten

Bei Esylux gibt es neue Pollerleuchten der LED-Außenbeleuchtungsserie Alva.

Weiterlesen
Architektur Projekte

Kein Platz für Kosmetik

Ölmühle Fandler, Pöllau / epps Architekten, Graz

Weiterlesen

03.05.2018 /

Kuppelsaal der TU Wien

Weiterlesen

Auslober: Schulgemeindeverband Klagenfurt – Land, Völkermarkterring 19, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Weiterlesen

Sanierung und Erweiterung PH Baden/Marte.Marte Architekten

Weiterlesen

Termine

SOS BRUTALISMUS Rettet die Betonmonster!

Datum: 09. November 2017 bis 02. April 2018
Ort: Deutsches Architekturmuseum (DAM), Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt am Main, Deutschland

Ausstellung: Form folgt Paragraph

Datum: 23. November 2017 bis 04. April 2018
Ort: Architekturzentrum Wien, Ausstellungshalle 2

BIM in Theorie & Praxis

Datum: 27. Februar 2018 bis 16. März 2018
Ort: ARS Seminarzentrum, Schallautzerstraße 2-4, 1010 Wien

Planerforum.Architektur

Datum: 03. Mai 2018
Ort: TU Wien

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2017

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten