334 Architektur Thema

Auf den Spuren der Sommerfrischler

© Andreas Buchberger
Das Kurhaus am Semmering, ­geplant von Franz von Krauß und Josef Tölk, ist heute Ort für Sommertheater.
© Andreas Buchberger

Die Architektur der vorletzten Jahrhundertwende war innovativ, stilsicher und von zeitloser Schönheit. So mancher Wohnbau könnte als Vorbild für heute verwendet werden, wie eine von Orte Architekturnetzwerk Niederösterreich organisierte Tour durch das südliche Niederösterreich eröffnet.

von: Gisela Gary

Die Städter zog es aufs Land – in ihre Villen oder in die typischen Sommerfrische-­Hotels. Die Landbevölkerung war die illustren Gäste gewohnt und profitierte letztlich auch von ihnen. Es gab aber Ende des 19. Jahrhunderts ebenso beeindruckende ­Ideen für Wohnbauten und erste Reihenhaussiedlungen, die heute noch funktionieren. Als Antwort gegen Zersiedelung oder auch als Inspiration für den mehrgeschoßigen Wohnbau, der nicht nach „Sozialbau“ aussehen muss, können die frühen Ideen der damaligen Wohnbau- aber auch Arbeiter­quartier-Architekten verstanden werden. Ihr Wirken reichte entlang der Thermenlinie bis zum Semmering.

Ausgehend von Brunn am Gebirge führte eine von Orte Architekturnetzwerk Nieder­österreich organisierte Architekturtour über Pfaffstätten zur Trabrennbahn, über Bad Vöslau nach Baden, Reichenau bis auf den Semmering. Iris Meder als vor Wissen sprudelnder Guide gelang es, die Aufbruchstimmung in der Zeit zwischen 1848 und 1918 spürbar zu machen. „Peter Altenberg übernachtete einmal da und einmal dort – er ging dort hin, wo jemand war, der ihn einlud“, so nur eine der unterhaltsamen Neben­bei-­­Infor­ma­tionen“. Aber es waren alle gern in der Gegend unterwegs, Künstler, Literaten, Maler, Architekten – von Alma Mahler bis zu Franz Kafka und Franz Werfel.

Am Semmering entstanden mit dem Kurhaus, dem Südbahnhotel und dem Panhans die ersten Großhotels Österreichs. 1842 konnte die feine Gesellschaft von Wien bereits bis nach Gloggnitz fahren. Mit der ersten Gebirgseisenbahn Europas, der von 1848 bis 1854 errichteten „Semmering-Bahn“, nach Plänen von Carl Ritter von Ghega, gab es neben der dramatischen Natur ein weiteres Highlight, das die Gäste über abenteuerliche Schluchten führte – heute längst Weltkulturerbe.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier.


Interior Design

Handarbeit

Die 2014 auf den Markt gebrachte Re-Edition der einst von der Firma Kandem produzierten Leuchte aus dem Jahre 1931 verfügt über einen schwenkbaren,...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Einzigartiges Farbenspiel

Mit dem neuen Service „Coating on Demand“ (CoD) ermöglicht AGC Interpane Architekten jetzt die Entwicklung einzigartiger Verglasungen, die exakt auf...

Weiterlesen
Interior Design

Neues fürs Bad

Badewanne und Keramikwaschtische lassen sich ab sofort mit den passenden Möbeln aus dem Repabad Programm kombinieren.

Weiterlesen

Norbert Kienesberger, Innungsmeister der Steinmetze in Oberösterreich und Geschäftsführer der ­Kienesberger Steinmetzmeister GmbH & Co KG, im...

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Einmal trocknen, bitte

Das Flachdach ist einer der am stärksten belasteten Bauteile im Hochbau und anfällig für Feuchteschäden.

Weiterlesen
Interior Design

Ehrenhaftes Licht

Mit dem weltältesten Designpreis, dem Good Design Award, wurde Zumtobel 2017 für die Leuchten Mildes Licht, Supersystem II und Onico ausgezeichnet.

Weiterlesen
Produkte & Systeme

Glänzend gedeckt

Brillux hat zu seinen Stilkarten fünf neue Motive hinzugefügt: Vertrautes Vintage, Glamouröser Samt, Fernöstliches Gelb, Vornehmes Taupe und...

Weiterlesen

Eine Bank mit wohnlicher Atmosphäre war Ziel des Umbaus der Raiffeisenkasse Heiligeneich.

Weiterlesen

Was verbindet die Fußgängerzone in der Altstadt von Lloret de Mar mit einer Wohnsiedlung in Tarragona, der Strandpromenade von Sitges oder dem Torres...

Weiterlesen
Interior Design

Höchste Konzentration

Zu den Belastungen für Lehrer und Schüler gehört ein hoher Lärmpegel.

Weiterlesen

Termine

SOS Brutalismus – Rettet die Betonmonster!

Datum: 03. Mai 2018 bis 06. August 2018
Ort: Az W, Museumsplatz 1, 1070 Wien

POST OTTO WAGNER

Datum: 30. Mai 2018 bis 30. September 2018
Ort: MAK, Stubenring 5, 1010 Wien

Kieslerpreisverleihung an Yona Friedman

Datum: 05. Juni 2018
Ort: Az W, Museumsplatz 1, 1070 wien

BIM in der Gebäudetechnik und im Gebäudemanagement

Datum: 07. Juni 2018
Ort: Fachhochschule Burgenland GmbH Forschungs- und Studienzentrum Pinkafeld Steinamangerstraße 21 A-7423 Pinkafeld, Österreich

Architektursommer 2018

Datum: 08. Juni 2018
Ort: Graz und gesamte Steiermark

Mehr Termine

Sonderausgabe: Immobilien 2017

LESEN

PRO NATURSTEIN 2018

LESEN

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

Abonnement

Mediadaten